Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schlagwort: bundesregierung

Bundesregierung beschließt Verlängerung der gesetzlichen Schwangerschaft

31. Juli 2019 ·

So etwas soll es in Zukunft nicht mehr geben: Mit der Verlängerung der Schwangerschaft um bis zu sechs Monate gehören schreiende, unselbständige und teilweise alles andere als ansehnliche Neugeborene der Vergangenheit an.
So etwas soll es in Zukunft nicht mehr geben: Mit der Verlängerung der Schwangerschaft um bis zu sechs Monate gehören schreiende, unselbständige und teilweise alles andere als ansehnliche Neugeborene der Vergangenheit an.

Berlin (EZ) | Nach monatelangem Tauziehen hat die Bundesregierung heute Morgen die Verlängerung der gesetzlichen Schwangerschaft beschlossen. Diese soll fortan 15 Monate statt der bisherigen neun bis zehn Monate betragen. Ärzteverbände und Wissenschaftler reagierten mit Fassungslosigkeit auf das neue Gesetz. Read more.

Experten fordern Menschenrechte für Politiker

19. März 2019 ·

Eine Rotte von Politikern in typischer Umgebung.
Eine Rotte von Politikern in typischer Umgebung.

Immer mehr Forscher und Politikerliebhaber fordern, die allgemeinen Menschenrechte auch auf Politiker auszuweiten. Denn zu mehr als 99% seien Mensch und Politiker Untersuchungen zufolge genetisch identisch. Read more.

Erschütternd: “Weltfrieden” nur noch auf Rang 58.354 der Weihnachtswünsche

13. Dezember 2018 ·

Ein kleiner Trost für den Weltfrieden ist immerhin, dass es der Wunsch nach "weniger Armut auf der Welt" nur auf Platz 60.720 geschafft hat.
Ein kleiner Trost für den Weltfrieden ist immerhin, dass es der Wunsch nach "weniger Armut auf der Welt" nur auf Platz 60.720 geschafft hat.

Berlin (EZ) | Wie eine aktuelle Studie im Auftrag der Bundesregierung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post ergab, taucht der Wunsch nach Weltfrieden immer seltener in den Wunschzetteln der Bundesbürger auf. Für die Studie wurden 80.000 Wunschzettel abgefangen und analysiert. Read more.

Kampf gegen “Schleicher”: Verkehrminister kündigt Blitzer für zu langsames Fahren an

3. Mai 2018 ·

Wer zukünftig langsamer als vorgeschrieben fährt, muss Strafe zahlen.
Wer zukünftig langsamer als vorgeschrieben fährt, muss Strafe zahlen.

Berlin (EZ) | Autofahrer aufgepasst: Wer demnächst auf deutschen Straßen zu langsam unterwegs ist, wird ab dem 1. September zur Kasse gebeten. Wie das Verkehrministerium heute Vormittag bekannt gab, sollen zukünftig nicht nur die sogenannten Raser geblitzt werden, sondern auch die "Schleicher". Grund ist eine neue Unfallstatistik, wonach 20 Prozent aller Verkehrsunfälle auf zu niedriges Tempo zurückzuführen sind. Read more.

Hälfte des Kanzleramt-Etats geht für Treffen mit den SPD-Ministern drauf

23. November 2016 ·

Schon bei der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages 2013 konnte sich die SPD über eine hübsche Summe freuen.
Schon bei der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages 2013 konnte sich die SPD über eine hübsche Summe freuen.

Berlin (EZ) | 23. November 2016 | Heute wurde im Bundestag der Etat der Kanzlerin besprochen. Dabei kam heraus, dass mittlerweile gut die Hälfte des Budgets allein für die Treffen und Besprechungen mit den SPD-Ministern draufgeht. Eine Erhöhung des Etats sei deshalb dringend geboten, um die Regierungsarbeit zu gewährleisten. Read more.

Endlich: EU verbietet Terroranschläge

24. März 2016 ·

Auch der deutsche Reichstag braucht zukünftig nicht mehr befürchten, Opfer eines Terroranschlags zu werden.
Auch der deutsche Reichstag braucht zukünftig nicht mehr befürchten, Opfer eines Terroranschlags zu werden.

Berlin (EZ) | 24. März 2016 | Nach den gestrigen Terroranschlägen in Brüssel hat die EU endlich die Reißleine gezogen. In einem Eilbeschluss einigten sich die Innenminister der EU-Staaten auf ein unverzügliches Verbot von Terroranschlägen. Damit soll dem IS nun endgültig Einhalt geboten werden. Read more.

Kanzlerschaft ungültig: Merkel ist zu klein für das Amt

24. Februar 2016 ·

Auf dem ersten Blick nicht zu erkennen, doch Angela Merkel ist tatsächlich 1,8 cm zu klein für das Bundeskanzleramt.
Auf dem ersten Blick nicht zu erkennen, doch Angela Merkel ist tatsächlich 1,8 cm zu klein für das Bundeskanzleramt.

Berlin (EZ) | 24. Februar 2016 | Wie eine neue Messung ergab, ist Angela Merkels Kanzlerschaft ungültig. Die derzeitige Amtsinhaberin ist zu klein. Sie unterschreitet die Mindestgröße um ganze 1,8 cm. Read more.

Kurios: Schreibmaschinenhandel vermeldet explosionsartige Umsatzsteigerungen innerhalb weniger Stunden

16. Oktober 2015 ·

Seit heute plötzlich wieder beliebt wie eh und je: Die Schreibmaschine.
Seit heute plötzlich wieder beliebt wie eh und je: Die Schreibmaschine.

Berlin (EZ) | 16. Oktober 2015 | Mehrere Schreibmaschinenhersteller und -handelsketten vermelden seit Stunden eine unerklärlich hohe Nachfrage nach ihren Produkten. Bislang ist man der Ursache noch nicht auf auf den Grund gekommen, aber die Umsätze sind so hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Read more.

Regierung erhält Metalogik-Nobelpreis für ihre Flüchtlingspolitik

18. September 2015 ·

Reagieren sehr unterschiedlich auf die Auszeichnung. Von links nach rechts: Steinmeier, Gabriel und Merkel.
Reagieren sehr unterschiedlich auf die Auszeichnung. Von links nach rechts: Steinmeier, Gabriel und Merkel.

Berlin/Stockholm (EZ) | 18. September 2015 | Der diesjährige Nobelpreis für Metalogik geht an die deutsche Bundesregierung. Ausgezeichnet wird das unerklärliche Hin und Her der Regierung in der Flüchtlings- und Einwanderungspolitik, die Irritationen und Zuspruch zugleich hervorruft. Read more.

Zeitumstellung soll beliebter werden: Uhren dürfen morgen bereits ab 12 Uhr mittags vorgestellt werden

26. März 2015 ·

Bisher durfte man die Uhr erst in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 2 Uhr morgens umstellen. Dies hat sich jetzt geändert.
Bisher durfte man die Uhr erst in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 2 Uhr morgens umstellen. Dies hat sich jetzt geändert.

Berlin (EZ) | 26. März 2015 | Alle halbe Jahre wieder wird darüber diskutiert, ob die Zeitumstellung noch zeitgemäß ist. Immer mehr Menschen sprechen sich mittlerweile dagegen aus. Um sie zukünftig wieder etwas attraktiver zu machen, erklärte die Bundesregierung heute, dass schon ab morgen Mittag um 12 die Uhren offiziell vorgestellt werden dürfen. Vor allem Arbeitnehmer zeigen sich erfreut. Read more.

Union beschließt Ende des Solidaritätszuschlags bis 2030 und kündigt “Kulanz-Abgabe” ab 2031 an

4. März 2015 ·

Freuen sich, endlich den unbeliebten Soli abschaffen zu können: Finanzminister Schäuble und Bundeskanzlerin Merkel
Freuen sich, endlich den unbeliebten Soli abschaffen zu können: Finanzminister Schäuble und Bundeskanzlerin Merkel

Berlin (EZ) | 4. März 2015 | CDU und CSU wollen den Solidaritätszuschlag schrittweise bis zum Jahr 2030 abbauen. Darauf haben sich die Parteivorsitzenden mit Finanzminister Wolfgang Schäuble geeinigt. Ab dem Jahr 2031 soll stattdessen eine sogenannte Kulanz-Abgabe über rund 5,5 Prozent erhoben werden. Read more.

Bundesregierung will Kinderarbeit gesetzlich erlauben, um Rentenproblem zu lösen

20. November 2014 ·

Kinder wie dieses (links im Bild) sind laut Arbeitsministerin Nahles ganz hervorragende Arbeitnehmer.
Kinder wie dieses (links im Bild) sind laut Arbeitsministerin Nahles ganz hervorragende Arbeitnehmer.

Berlin (EZ) | 20. November 2014 | Seit Jahren ist die Rentenpolitik ein beherrschendes Thema und immer wieder großer Streitpunkt in der Bundesregierung. Nun soll ein neues Gesetz dafür sorgen, dass wieder mehr Geld in die Rentenkassen gespült wird. Die bisher in Deutschland verbotene Kinderarbeit soll offiziell erlaubt werden. Read more.

NSA sucht neuen Pressesprecher: halbe Bundesregierung hat sich auf die freie Stelle beworben

28. Juli 2014 ·

Der US-Geheimdienst NSA sucht einen neuen Pressesprecher.
Der US-Geheimdienst NSA sucht einen neuen Pressesprecher.

Fort Meade/Berlin (EZ) | 28. Juli 2014 | Es bahnt sich eine Kabinettsumbildung an: die halbe Bundesregierung hat sich auf die frei gewordene Stelle als Pressesprecher der NSA beworben. Die Minister können sich auch vorstellen als gesamtes Team zu arbeiten. Die US-Regierung findet die Idee dem Vernehmen nach "super" und "verfolgenswert". Read more.

Rentenproblem gelöst: Regierung führt Wehrpflicht ab 63 ein

14. April 2014 ·

Freut sich über die Wiedereinführung der 2011 abgeschafften Wehrpflicht: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen
Freut sich über die Wiedereinführung der 2011 abgeschafften Wehrpflicht: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

Berlin (EZ) | 14. April 2014 | Seit Wochen diskutiert die Große Koalition über die Rente mit 63. Nun wurde sich auf einen Kompromiss geeinigt. Ab 2015 wird die vor drei Jahren abgeschaffte Wehrpflicht wieder eingeführt. Dann jedoch ausschließlich für alle Deutschen ab 63 Jahren. Read more.

Bundesregierung beschließt alphabetische Mülltrennung ab 2015

19. März 2014 ·

In diesen Mülleimer dürfen ab 2015 nur noch mit dem Buchstaben B beginnende Abfälle entsorgt werden, wie Bananen, Beton, Blaubeeren, BHs, Bowlingkugeln, Brot oder Bratwürste.
In diesen Mülleimer dürfen ab 2015 nur noch mit dem Buchstaben B beginnende Abfälle entsorgt werden, wie z.B. Bananen, Beton, Blaubeeren, BHs, Bowlingkugeln, Brot oder Bratwürste.

Berlin (EZ) | 19. März 2014 | Ab Januar 2015 soll der Müll in ganz Deutschland alphabetisch getrennt werden. Das beschloss die Bundesregierung heute Vormittag. Wie Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte, soll diese Maßnahme weniger der Umwelt zugute kommen als vielmehr der Bildung dienen und Kindern beim Lernen helfen. Auch soll die Mülltrennung mehrere tausend Arbeitsplätze schaffen. Read more.

Illegale Politikerpornografie: Tausende Nacktbilder deutscher Politiker im Ausland aufgetaucht

6. März 2014 ·

Zum Schutz der Opfer, vor allem aber aufgrund der abscheulichen Motive wurden die beschlagnahmten Bilder für die Öffentlichkeit unkenntlich gemacht.
Zum Schutz der Opfer, vor allem aber aufgrund der abscheulichen Motive wurden die beschlagnahmten Bilder für die Öffentlichkeit unkenntlich gemacht.

Berlin/Bukarest (EZ) | 6. März 2014 | Die rumänische Polizei hat einen riesigen Politikerporno-Ring aufgedeckt. Auf mehreren beschlagnahmten Rechnern wurden über 5.000 Nacktfotos deutscher Abgeordneter sichergestellt, die in die ganze Welt verkauft wurden. Unter den mutmaßlichen Tätern sind vor allem ranghohe ausländische Präsidenten, Minister und Monarchen. Read more.

Edathy-Affäre: Kinderschutzbund fordert Verbot der Herstellung von Kindern

19. Februar 2014 ·

So stellt sich der EZ-Zeichner die handelsübliche Herstellung eines Kindes vor. So etwas soll es jedoch zukünftig nicht mehr geben - geht es nach den Wünschen des Kinderschutzbundes.
So stellt sich der EZ-Zeichner die handelsübliche Herstellung eines Kindes vor. So etwas soll es jedoch zukünftig nicht mehr geben - geht es nach den Wünschen des Kinderschutzbundes.

Berlin (EZ) | 19. Februar 2014 | Als Reaktion auf die Affäre um den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy hat der Deutsche Kinderschutzbund ein Verbot der Herstellung von Kindern gefordert. Nur so könne man Kinderpornografie effizient und erfolgreich bekämpfen und Kinder vor Übergriffen schützen. Justizminister Heiko Maas kündigte bereits an, einen entsprechenden Gesetzesentwurf zu prüfen.    Read more.

Bundesregierung macht sich für dauerhafte Rückkehr von Michael Wendler ins Dschungelcamp stark

22. Januar 2014 ·

Bekommt unerwartet Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel: Dschungelcampteilnehmer und Schlagerstar Michael Wendler.
Bekommt unerwartet Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel: Dschungelcampteilnehmer und Schlagerstar Michael Wendler.

Berlin/Australischer Dschungel (EZ) | 22. Januar 2014 | Nach dem plötzlichen Auszug von Schlagerstar Michael Wendler aus dem RTL-Dschungelcamp nach nur vier Tagen will dieser nun wieder zurück ins Camp. Ein Wiedereinzug ist laut RTL jedoch nicht möglich. Heute hat sich überraschend Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Wort gemeldet, die betonte, alles in ihrer Macht stehende unternehmen zu wollen, um den beliebten Popbarden in seinem Vorhaben zu unterstützen und ihm sogar eine dauerhafte Rückkehr ins Camp zu ermöglichen. Read more.

Zu misslungen und voller Enttäuschungen: Jahr 2013 soll wiederholt werden

3. Januar 2014 ·

Jahr 2013
War wahrlich kein Grund zum Feiern: das vergangene Jahr.

Berlin (EZ) | 03. Januar 2014 | Die Hochwasserkatastrophe, Bayerns Triple, der NSA-Abhörskandal, Schumachers Skiunfall - Nach etlichen unbefriedigenden und teils tragischen Ereignissen in 2013, hat sich die Bundesregierung erstmals dazu entschlossen, das vergangene Jahr zu wiederholen. Starttermin des neuen alten Jahres soll der 1. Februar 2014 sein. Read more.

Um weitere NSA-Spionage zu verhindern: Bundesregierung bittet Mitbürger, auf Kommunikation zu verzichten

1. Juli 2013 ·

Hat es bald schwer, an Informationen aus Deutschland zu kommen: Der US-Geheimdienst NSA.
Hat es bald schwer, an Informationen aus Deutschland zu kommen: Der US-Geheimdienst NSA.

Berlin (EZ) | 01. Juli 2013 | Nachdem bekannt wurde, dass die NSA in Deutschland bis zu einer halben Milliarde Kommunikationsverbindungen im Monat überwacht, bittet die Bundesregierung nun um Mithilfe aus dem Volk. Um den USA keine weiteren Informationen zu beschaffen, soll jegliche Kommunikation von nun an eingestellt werden. Dies lasse sich am besten dadurch erreichen, indem die Menschen zukünftig auf Worte jedweder Art verzichten, heißt es. Read more.

Bundesregierung verlängert Gegenwart um 27 Sekunden

3. Mai 2013 ·

Ursprünglich plante die Regierung sogar die komplette Abschaffung der Zeit, scheiterte damit aber an dem Veto der Opposition.
Ursprünglich plante die Regierung sogar die komplette Abschaffung der Zeit, scheiterte damit aber an dem Veto der Opposition.

Berlin (EZ) | 03. Mai 2013 | Die Bundesregierung will die Gegenwart per Gesetz offiziell von bisher 3 Sekunden auf 30 Sekunden verlängern. Damit möchte sie den Menschen helfen, den Augenblick bewusster wahrzunehmen und im Hier und Jetzt zu leben. Read more.

Bund und Länder einigen sich auf “Sommer 2013”

12. April 2013 ·

Darf auch in diesem Sommer wieder über Deutschland scheinen: Die Sonne (hier in einer Archiv-Aufnahme von 2003). Bis zuletzt war nicht klar, ob der Sommer in diesem Jahr wieder den Zuschlag erhalten würde. Konkurrenz soll es angeblich auch von drei weiteren Jahreszeiten gegeben haben.
Darf auch in diesem Sommer wieder über Deutschland scheinen: Die Sonne (hier in einer Archiv-Aufnahme von 2003). Bis zuletzt war nicht klar, ob der Sommer in diesem Jahr wieder den Zuschlag erhalten würde. Konkurrenz soll es angeblich auch von drei weiteren Jahreszeiten gegeben haben.

Berlin (EZ) | 12. April 2013 | Nach monatelangen Diskussionen und trotz Sparzwängen in den öffentlichen Haushalten wird es auch in diesem Jahr wieder einen Sommer geben. Darauf einigten sich in letzter Minute Vertreter von Bund und Länder. Read more.

Nicht mehr zeitgemäß: Bundesregierung reformiert Aberglauben

11. Februar 2013 ·

Bringt neuerdings Pech: Ein roter VW Golf 4 von rechts kommend.
Bringt neuerdings Pech: Ein roter VW Golf 4 von rechts kommend.

Berlin (EZ) | 11. Februar 2013 | Was bringt Glück und was bringt Pech? Seit Jahrhunderten beherrscht der Aberglaube das Leben vieler Menschen. Die Bundesregierung hält etliche Bräuche jedoch für veraltet und hat deshalb eine große Aberglaubensreform beschlossen. Als neuer offizieller Unglückstag gilt nun Mittwoch der 21.. Read more.

Bundesregierung beschließt Alphabet-Reform

21. September 2012 ·

So soll das neue deutsche Alphabet zukünftig aussehen.
So soll das neue deutsche Alphabet zukünftig aussehen.

Berlin (EZ) | 21. September 2012 | Die Bundesregierung möchte das Alphabet grundlegend erneuern. Das gab Regierungssprecher Steffen Seibert am Vormittag bekannt. Es soll zukünftig nur noch aus 13 statt der bisherigen 26 Buchstaben bestehen. Die Öffentlichkeit reagierte fassungslos auf die neue Reform. Read more.