Endlich Maut-Kompromiss: nur Minister Dobrindt muss zahlen

Die Maut kommt, und Alexander Dobrindt kann wieder lachen.

Berlin/München (EZ) | 11. September 2014 | Seit Wochen streitet die Koalition über den richtigen Kurs beim Thema Maut. Nun hat sich Kanzlerin Merkel  auf einen mehrheitsfähigen Kompromiss geeinigt: nur Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt muss die Abgabe entrichten „und gut is‘ endlich“.