Statt FFP: Mann kauft versehentlich FDP

16. Januar 2021 ·

Das hat er sich anders vorgestellt. Ein Mann aus München hat durch einen kleinen, aber eklatanten Fehler versehentlich eine komplette Partei gekauft. Wie der 42-Jährige berichtet, habe er im Internet eine FFP2-Maske erwerben wollen. Doch statt »FFP« gab er versehentlich »FDP« an. »Ich habe mich über den Preis gewundert«, so der Münchener. »Statt drei Euro sollte ich knapp 150 Euro bezahlen. Aber ich dachte mir, das ist auf die Maskenknappheit zurückzuführen.« Kurz nach Vertragsabschluss erhielt er eine Versandbestätigung. Doch anstatt eines kleinen Päckchens im Briefkasten standen am nächsten Tag rund 65.000 FDP-Mitglieder vor seiner Tür. »Ich wusste gar nicht, wohin mit denen. So groß ist meine Wohnung ja auch nicht.« Vorübergehend habe er lediglich den Vorsitzenden Christian Lindner sowie Generalsekretär Volker Wissing und den Bundesgeschäftsführer Michael Zimmermann im Wohnzimmer untergebracht, die ihm als Dankeschön ein großes FDP-Plakat überreichten. Er hoffe nun, dass er innerhalb von 14 Tagen von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und die Partei zurückschicken kann. (EZ)



  • Schlecht (22)
  • Sehr schlecht (33)
  • Hundsmiserabel (23)
  • Mir egal (119)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (92)

TWITTER



FACEBOOK

RSS


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Tausende versuchen ihr Glück: Riesige Bitcoin-Ader in Kalifornien entdeckt

San Francisco (EZ) | Tausende Glücksritter aus aller Welt sind zurzeit unterwegs und reisen in die kalifornische Wüste. Dort wurden Berichten zufolge reiche Bitcoin-Vorkommen entdeckt. Aktuell steht der Kurs des Bitcoin bei um die 30.000 $ – kein Wunder, dass…
Read
Previous Post

Damit sich zweites Impeachmentverfahren lohnt: Trump schläft schnell noch mit Praktikantin

Seit wenigen Tagen läuft das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen den abgewählten US-Präsidenten Donald Trump. Nie zuvor musste ein amerikanischer Staatschef diese Prozedur zweimal über sich ergehen lassen. Damit sich der Aufwand und enorme juristische Ärger für ihn auch lohnt, hat Trump…
Read
Random Post

Bremer Einser-Abiturient, der gerne Medizin studieren will, wird vom Verfassungsgericht weiterhin ausgelacht

Karlsruhe/Bremen (EZ) | 19. Dezember 2017 | Der Numerus clausus für ein Medizinstudium ist in Teilen verfassungswidrig - das stellte heute das Bundesverfassungsgericht fest. In einem anderen Fall sind die Richter noch zu sehr mit dem Auslachen eines Bremer Einser-Abiturienten beschäftigt,…
Read
Random Post

Umweltbewusste Kunstmuseen: "Wir kaufen nur noch Schrott!"

Frankfurt a. M./ Hamburg (EZ) | 17. April 2014 | Kunstmuseen als eine Lösung des Abfallproblems – früher hätte man solche Parolen als Ausdruck boshafter Diffamierung und kulturpessimistischer Arroganz verstanden. Doch heute bekennen sich immer mehr renommierte Ausstellungsräume offen zu diesen…
Read
Random Post

"Fickt euch, ihr seid alle scheiße!" - Spahn ändert Strategie, um mit Corona-Kritikern ins Gespräch zu kommen

Berlin (EZ) | Nachdem er vor einer Woche von aufgebrachten Demonstranten in Bergisch Gladbach und wenige Tage später in Bottrop beleidigt und ausgepfiffen wurde, hat Gesundheitsminister Jens Spahn seine Strategie gewechselt, um doch noch erfolgreiche Gespräche mit den Corona-Kritikern führen…
Read
Random Post

Ekelhaft: 70 Prozent der Menschen gehen vorm Händewaschen nicht auf Toilette

Münster (EZ) | Eine Studie der Universität Münster hat ergeben, dass rund 70 Prozent der Bevölkerung vorm Händewaschen nicht die Toilette aufsucht. Der Leiter der Studie spricht von "ekelhaften Zuständen in deutschen Badezimmern". Für die Studie wurden in insgesamt 23.000…
Read