Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Kompromiss gefunden: Böller in diesem Jahr nur erlaubt, um Verwandtschaft an Weihnachten von sich fernzuhalten

19. Dezember 2020 ·

Peng!

Berlin (EZ) | Die Bundesregierung hat sich auf einen Kompromiss einigen können, um Freunde von Silvesterfeuerwerkskörpern doch noch zu besänftigen. Demnach sollen Böller nun ausschließlich an Weihnachten erlaubt sein, um die Verwandtschaft auf Abstand und somit die Kontaktbeschränkungen einzuhalten.

»Wir wissen, wie schwer es vielen Menschen fällt, auf ihr jährliches Silvesterfeuerwerk zu verzichten«, so Regierungssprecher Steffen Seibert in einer Erklärung. Mit der jetzigen Einigung schlage man zwei Fliegen mit einer Klappe.

»Die Menschen dürfen böllern, sofern dies statt Silvester an Weihnachten passiert und auch nur, um zusätzliche Verwandte oder Bekannte, die plötzlich vor der Haustür stehen, zu vertreiben und damit die Kontaktbeschränkungen und den Mindestabstand einzuhalten.«

Wenn regelmäßig ein Knaller gezündet werde, der sich zwischen zwei Personen befindet, werde automatisch ein Abstand von zwei bis vier Metern eingehalten, was in der aktuellen Situation notwendig sei.



Seibert erklärte weiter, dass bei Erfolg dieses Modells auch eine Verlängerung der Einsetzung von Silvesterböllern möglich sei. »Wenn wir feststellen, dass das Infektionsgeschehen nach Weihnachten spürbar nach unten gegangen sein sollte, können wir uns vorstellen, eine sogenannte ›Böllerpflicht‹ einzuführen, sodass Menschen immer einen Knaller zünden können, sobald ihnen jemand zu nahe kommt.«

(JME/Foto: By Ramesh NG – Flickr: Chakra Fireworks at Vishu Kerala, CC BY-SA 2.0, Link)


Diesen Beitrag bezahlen …

Sie dürfen sich nun endlich bei uns erkenntlich zeigen. Ist das nicht toll? Mit Ihrem Beitrag finanzieren wir Zigaretten und Kaffee für die ganze Redaktion, manchmal auch Alkohol. Niemals aber Waffen.

Suchen Sie sich einfach den Preis aus, der Ihnen am besten gefällt. Abgewickelt wird über Paypal, Sie müssen aber kein Konto bei dem Unternehmen haben. Das Geld landet übrigens beim »Seriösen Verlag«, einem von uns betriebenen seriösen Verlag. So, los jetzt! Viel Spaß beim Bezahlen!




Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (16)
  • Sehr schlecht (30)
  • Hundsmiserabel (22)
  • Mir egal (30)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (138)
In category:
Tags:
Newer Post

Traurig: Weihnachtsmann glaubt nicht mehr an Kinder

Nordpol (EZ) | Ist Weihnachten in Gefahr? Wie kürzlich aus dem Umfeld des Weihnachtsmannes zu vernehmen war, glaubt dieser von Jahr zu Jahr immer weniger an Kinder. Seiner Meinung nach seien diese nicht mehr das, was sie noch vor 50…
Read
Older Post

Kaufrausch in der Pandemie: Deutsche hamstern Tannenbäume

Berlin (EZ) | Erneut sorgt ein seltsames Einkaufsverhalten für Kopfschütteln: Waren es beim ersten Lockdown im Frühjahr vor allem Nudeln und Klopapier, die irrational gehamstert wurden, sind es es jetzt offenbar Tannenbäume. Im ganzen Land kaufen Menschen die Bäume, teilweise…
Read
Random Post

"SPD steht vor Desaster": Martin Schulz warnt vor Manipulation der Wahl durch deutsche Wähler

Berlin (EZ) | 23. August 2017 | SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz sieht eine Gefahr für sich und seine Partei bei der Bundestagswahl: Angeblich steht eine massive Manipulation bevor. Millionen Deutsche seien entschlossen, die Wahl zum Ungunsten der SPD zu beeinflussen.  Schulz…
Read
Random Post

Westen zuversichtlich, dass neuer Eiserner Vorhang spätestens 2015 fertiggestellt ist

Berlin/London/Washington, D.C. (EZ) | Eine Spezialfirma ist seit Monaten dabei, den neuen Eisernen Vorhang zu bauen. Westliche Regierungen gehen davon aus, dass er Mitte 2015 fertig ist und endlich wieder den Westen vom Osten trennen wird.Es ist ein gigantisches Vorhaben:…
Read
Random Post

Nie wieder Regen: Rock am Ring soll ab nächstem Jahr in Death Valley stattfinden

Mendig (EZ) | 6. Juni 2016 | Nach dem Abbruch des Musikfestivals Rock am Ring haben die Veranstalter nun ein für allemal die Reißleine gezogen. Um keine Probleme mehr mit Starkregen zu bekommen, soll das Festival ab dem kommendem Jahr…
Read
Random Post

Neue Sicherheitsmaßnahmen auf Flügen: USA wollen „Menschen“ an Bord verbieten

Washington, D.C. (EZ) | 22. März 2017 | Erst gestern wurde bekannt, dass Bürger aus mehrheitlich muslimischen Ländern keine Laptops und Tablets mehr mit an Bord eines Fliegers nehmen dürfen, wenn sie per Direktflug in die USA oder nach Großbritannien…
Read