Wenn schon, denn schon: Einzelhandel hofft, dass Lockdown wenigstens bis zum Ende der Umtauschfrist andauert

12. Dezember 2020 ·

Der Einzelhandel bereitet sich auf einen harten Lockdown vor. Wie lange er dauern soll, ist bisher noch nicht klar, doch wenn es nach vielen Einzelhändlern geht, so soll die Wiedereröffnung ihrer Läden nicht vor Ende der Umtauschfrist erfolgen. »Wir nehmen das Weihnachtsgeschäft noch gerne mit«, so der Geschäftsführer einer bekannten Elektronikkette, Robert L., auf Nachfrage. »Doch was jedes Jahr unbefriedigend ist, sind die vielen Umtausche nach den Feiertagen. Oft wollen die Kunden die geschenkten Artikel gar nicht haben und fordern stattdessen das Geld zurück.« Sollte der Lockdown an Weihnachten kommen, so fordern er und zahlreiche andere Einzelhandelsmärkte wenigstens eine Dauer von mindestens vier Wochen. »In dieser Zeit kann man für gewöhnlich die Artikel umtauschen. Danach nehmen wir sie nicht mehr an«, so L. »In dem Falle würden wir eine weitere Schließung unserer Filialen gerade noch so verkraften.« (EZ)



Diesen Beitrag bezahlen …

Sie dürfen sich nun endlich bei uns erkenntlich zeigen. Ist das nicht toll? Mit Ihrem Beitrag finanzieren wir Zigaretten und Kaffee für die ganze Redaktion, manchmal auch Alkohol. Niemals aber Waffen.



Suchen Sie sich einfach den Preis aus, der Ihnen am besten gefällt. Abgewickelt wird über Paypal, Sie müssen aber kein Konto bei dem Unternehmen haben. Das Geld landet übrigens beim »Seriösen Verlag«, einem von uns betriebenen seriösen Verlag. So, los jetzt! Viel Spaß beim Bezahlen!





  • Schlecht (13)
  • Sehr schlecht (28)
  • Hundsmiserabel (15)
  • Mir egal (16)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (36)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



In category:GESELLSCHAFT
Next Post

Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Stararchitekt Le Corbusier nach langer Flucht verhaftet

Zürich (EZ) | Der schweizerisch-französische Architekt, Stadtplaner und Möbeldesigner Le Corbusier ist 55 Jahre nach seinem Untertauchen von der Schweizer Justiz gefasst worden. Ihm werden schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Der einst gefeierte und von der Politik europaweit hofierte…
Read
Previous Post

Glückwunsch! Sie haben soeben Ihr perfektes Weihnachtsgeschenk gefunden!

Da haben Sie aber wirklich Glück gehabt! Wären Sie nur eine Sekunde früher oder später im Internet unterwegs gewesen, hätten Sie womöglich diese Buch-, Geschenk- und Leseempfehlung verpasst. Doch nun gehören Sie zu den glücklichen Menschen, die die leidige Suche…
Read
Random Post

Vorbild UK: Kanada, Neuseeland, Australien etc. wollen sich von britischer Krone lösen

Ottawa/Auckland/Canberra (EZ) | 29. Juni 2016 | Mittels Referendum zur Unabhängigkeit von einem undemokratischen Regime? Dieser Traum könnte für Staaten wie Kanada, Neuseeland, Australien und anderen endlich wahr werden, die trotz vermeintlicher Souveränität unter dem Joch der britischen Königin stehen.…
Read
Random Post

Umfrage: Wollen Sie meinen Job haben?

Heute wollte unser Fragensteller von unseren Mitmenschen wissen, ob Sie sich einen gezielten beruflichen Tapetenwechsel vorstellen könnten. Wollen Sie meinen Job haben? Sie müssen nur einmal die Woche auf die Straße und den Leuten dämliche Fragen stellen. Quelle: 759 weitestgehend…
Read
Random Post

Nach Gebrauch einfach runterschlucken: Haribo bringt erste essbare Atemschutzmasken auf den Markt

Der Süßigkeitenhersteller Haribo hat die erste aus Weingummi bestehende Atemschutzmaske auf den Markt gebracht. Diese soll es künftig in mehreren Geschmacksrichtungen und Farben geben, darunter Erdbeere, Apfel und Orange. Wie ein Unternehmenssprecher erklärte, sei man stolz, ein Produkt entwickelt zu…
Read
Random Post

Putin gibt Manipulation der US-Wahl zu: „Trump ist russischer Spion und heißt eigentlich Donaltri Trumpojew“

Moskau (EZ) | 12. Dezember 2016 | Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob russische Hacker den US-Wahlkampf manipuliert und Donald Trump zum Sieg verholfen haben. Nun gab der russische Präsident unumwunden zu: Ja. Doch damit nicht genug. Laut Putin handelt…
Read