Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Internet erscheint erstmals als Buch

21. November 2020 ·

Tausende Hektar Urwald mussten für die erste Auflage gerodet werden. Aber das war es wert.

Frankfurt (EZ) | Erstmals seit Bestehen des Internets gibt es von nun an sämtliche Inhalte des World Wide Web in gedruckter Form nachzulesen. Gestern wurde das 52 Billionen Seiten umfassende Werk in einem Frankfurter Industriegebiet offiziell vorgestellt. “Das Internet”, so der Name des Buches, erscheint in insgesamt 11 Milliarden Bänden. Jeder Band besteht aus rund 5.000 Seiten.

Verfasst wurde das monumentale Werk von schätzungsweise 87 Mio. Menschen aus aller Welt, die in den vergangenen 20 Jahren nichts anderes taten, als die virtuellen Inhalte auf Papier zu bringen.

Zielpublikum für »Das Internet« sind vor allem ältere Menschen, die keinen Computer oder Smartphone besitzen und sich in der Welt des Internets nicht auskennen. »Diesen Menschen wird nun erstmals die Möglichkeit gegeben, sich aktiv am modernen Leben zu beteiligen und nicht länger ausgegrenzt zu werden«, so ein Sprecher.

Aufgrund der minütlich neu online gestellten Einträge und Meldungen muss die Auflage jeden Tag erneuert werden. Diese etwa 20 bis 30 Millionen täglich erscheinenden Erweiterungsbände kann man sich aber laut Verlag jederzeit bequem nachbestellen.

Freunde der Internet-Pornografie kommen vorerst nicht auf ihre Kosten. Der Verlag plant dafür eine eigene Ausgabe.

Die Vorstellung des Buches nahm gestern den kompletten Tag in Anspruch, nachdem die anwesenden Journalisten sieben Stunden warten mussten, bis die rund 21.000 LKW sämtliche Bände abgeladen und auf dem ca. 350 Hektar großen Industriegebiet in der Nähe des Frankfurter Flughafens verteilt hatten.

»Das Internet« ist ab sofort für nur 23.000.000 Euro käuflich zu erwerben.

Wer sich nicht die Mühe machen möchte, das Buch selbst zu lesen, kann auch noch bis Dezember warten. Dann erscheint die Hörbuchfassung, die mit rund 100 Mio. Jahren Audiomaterial in bester Qualität zu überzeugen weiß.

(BSCH/Foto: Von Wilson Dias/Agência Brasil – http://www.agenciabrasil.gov.br/media/imagens/2008/02/28/1829WD631.jpg/view/normal, CC BY 3.0 br, Link)

Artikel erschien erstmals am 22.März 2012.


Diesen Beitrag bezahlen …

Sie dürfen sich nun endlich bei uns erkenntlich zeigen. Ist das nicht toll? Mit Ihrem Beitrag finanzieren wir Zigaretten und Kaffee für die ganze Redaktion, manchmal auch Alkohol. Niemals aber Waffen.

Suchen Sie sich einfach den Preis aus, der Ihnen am besten gefällt. Abgewickelt wird über Paypal, Sie müssen aber kein Konto bei dem Unternehmen haben. Das Geld landet übrigens beim »Seriösen Verlag«, einem von uns betriebenen seriösen Verlag. So, los jetzt! Viel Spaß beim Bezahlen!




Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (3)
  • Mir egal (70)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (5)
In category:
Newer Post

Weil ihr Arbeitsplatz permanent staubig und unaufgeräumt ist: Reinigungskraft kündigt ihren Job

Nach drei Wochen hat eine Reinigungskraft aus Hamburg frustriert ihren Job gekündigt, weil dieser jedes Mal aufs neue dreckig und unaufgeräumt war. »Ich habe sowas noch nie erlebt«, so die 47-Jährige. »Ich kam hier an und es steht dreckiges Geschirr…
Read
Random Post

Amerika feiert Jubiläum: Zum 500. Mal fordert ein US-Präsident schärfere Waffengesetze

Washington, D.C./San Bernardino (EZ) | 3. Dezember 2015 | Große Jubiläumsfeier in den USA. Dank des gestrigen Attentats im kalifornischen San Bernardino mit mindestens 14 Toten durfte der amerikanische Präsident bereits zum 500. Mal schärfere Waffengesetze fordern. Zur Feier des…
Read
Random Post

Deutsche Bahn erhebt "Verspätungsgebühr" von 2,8% auf Zugtickets

Berlin (EZ) | Die Deutsche Bahn wird zum Dezember die Fahrpreise im Nah- und Fernverkehr um 2,8% erhöhen. Das gab Personenverkehrsvorstand Berthold Huber gestern bekannt. Grund dafür ist die sogenannte 'Verspätungsgebühr', die gewährleistet, dass die Deutsche Bahn auch zukünftig ihren…
Read
Random Post

FDP-Spitze fällt keine Pointe zum Wegfall der 3%-Hürde ein

Berlin/Karlsruhe (EZ) | 26. Februar 2014 | Die 3% -Hürde bei Europawahlen ist grundgesetzwidrig, das entschied heute das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Auf Nachfrage fällt der Führung der FDP zu dem Urteil leider keine passende Pointe ein. Die Karlsruher Richter haben…
Read
Random Post

Reaktionen auf Deutschland-Sieg: Kämpfe im Irak beendet und Russland beliefert Ukraine weiter mit Gas

Bagdad/Moskau (EZ) | 17. Juni 2014 | Nach dem grandiosen 4:0-Sieg der Deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal bei der Weltmeisterschaft in Brasilien, zeigt sich auch der Rest der Welt schwer beeindruckt. Aus Respekt vor der großartigen Leistung kündigte die Terrorgruppe ISIS bereits…
Read
Random Post

„Übernehme die Verantwortung für alles“ – Neuer Bundesminister für Schuld, Verantwortung und Fehlereingeständnis soll Regierung entlasten

Berlin (EZ) | Die Bundesregierung stellte heute ein neues Ministeramt vor. Der sogenannte Schuldminister soll ab sofort für Fehler der Regierung oder Behörden und sonstige Pannen seinen Kopf hinhalten. Heute Morgen trat der neue Minister für Schuld, Verantwortung und Fehlereingeständnis, Kurt…
Read