Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

USA: Geschäftsmann Trump fordert Abfindung für Job-Verlust

7. November 2020 ·

Donald Trump bei einem seiner zahlreichen Auftritte.

Der Amerikaner Donald Trump wird zurzeit öffentlich unter Druck gesetzt, seinen derzeitigen Posten zu räumen. Nach anfänglicher Weigerung scheint der berühmte Entertainer und Geschäftsmann nun einzulenken: Berichten zufolge hat er seinem Arbeitgeber, der amerikanischen Bevölkerung, eine Summe genannt, die er als Abfindung akzeptieren würde. Kolpotiert wird ein hoher Milliardenbetrag. Sollten sich beide Seiten auf einen Aufhebungsvertrag einigen, wäre Trump bereit, bis zum 20. Januar 2021 sein derzeitges Büro im Herzen Washingtons einem Nachfolger zu überlassen. Bisher wurden diese Gerüchte aber noch nicht bestätigt. (EZ)

(Foto: By The White House from Washington, DC – State of the Union 2020, Public Domain, Link)


Diesen Beitrag bezahlen …

Sie dürfen sich nun endlich bei uns erkenntlich zeigen. Ist das nicht toll? Mit Ihrem Beitrag finanzieren wir Zigaretten und Kaffee für die ganze Redaktion, manchmal auch Alkohol. Niemals aber Waffen.

Suchen Sie sich einfach den Preis aus, der Ihnen am besten gefällt. Abgewickelt wird über Paypal, Sie müssen aber kein Konto bei dem Unternehmen haben. Das Geld landet übrigens beim »Seriösen Verlag«, einem von uns betriebenen seriösen Verlag. So, los jetzt! Viel Spaß beim Bezahlen!




Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (11)
  • Sehr schlecht (28)
  • Hundsmiserabel (2)
  • Mir egal (1)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (42)
In category:
Older Post

Um Meinungsvielfalt abzubilden: Talkshows holen Gäste, denen alles egal ist

Lange schon wird den TV-Talkshows vorgeworfen, sie würden vor allem profilierten Politikern und Fachleuten eine Bühne geben und damit nur rudimentär das reale Stimmungsbild in der Gesellschaft widergeben. Die führenden Fernsehredaktionen in Deutschland reagieren nun endlich auf diese Kritik: Wie…
Read
Random Post

Terrorakt live gestreamt: Facebook blockt französischen IS-Terroristen für 30 Tage

Menlo Park (EZ) | 15. Juni 2016 | Larossi Abballa, der Attentäter, der gestern in der Nähe von Paris einen Polizisten und dessen Ehefrau getötet hat, hatte Teile seiner Tat live auf Facebook gestreamt. Die Inhaltsmoderatoren des sozialen Netzwerks sperrten…
Read
Random Post

"Ich will auch mein Leben zurück!" - ermordete Abgeordnete Jo Cox nimmt sich Beispiel an Farage

London | 5. Juli 2016 | Ukip-Chef Nigel Farage tritt von seinen Parteiämtern zurück, weil er "sein Leben zurück haben möchte". Dem schließt sich nun die kurz vor dem Referendum getötete Labour-Politikerin und Brexit-Gegnerin Jo Cox an.  Gestern hat Nigel…
Read
Random Post

„Eisdecke nicht dick genug“: Meteorologen warnen vor Schlittschuhlaufen auf Seen und Flüssen

Offenbach a.M. (EZ) | So beliebt es auch ist: Derzeit sollten die Menschen im gesamten Bundesgebiet darauf verzichten, auf Flüssen oder kleinen Seen Eiszulaufen. Laut Deutschem Wetterdienst ist die Gefahr zu groß, dass die Eisschicht das Gewicht nicht hält. „In…
Read
Random Post

Lebensanzeige: Ihr Goldhamster

Doch, doch - Sie haben einen. Schauen Sie nach. Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden…
Read
Random Post

„Mehr lesen!“ - Dicker alkoholsüchtiger Kettenraucher stolz auf neuen Vorsatz für 2017

Mannheim (EZ) | 2. Januar 2017 | Ob er diesen Vorsatz wirklich durchzieht? Ulf Wieland aus Mannheim hat sich für das Jahr 2017 vorgenommen, endlich mehr Bücher zu lesen. Der 130 kg schwere nikotinabhängige Alkoholiker glaubt fest an sein Vorhaben.…
Read