Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Um Partys unter freiem Himmel zu verhindern: Regierung macht Wetter schlagartig ungemütlicher

26. September 2020 ·

Symbolbild.
Symbolbild.

Berlin (EZ) | Die steigende Zahl der Coronainfektionen bereitet der Politik Sorge. Mit Blick auf die Entwicklungen im europäischen Ausland greift die Bundesregierung deshalb zu einer harten Maßnahme.

Um die Menschen von Versammlungen und Partys unter freiem Himmel abzuhalten, werden ab sofort die Temperaturen im gesamten Bundesgebiet heruntergefahren, außerdem wird es vereinzelt mehr regnen und dazu soll vielerorts ein kühler Wind wehen.

„Wir wollen nicht erneut zu den harten Verordnungen von März und April zurück“, sagte Kanzleramtsminister Helge Braun. „Verbote bringen nichts, die führen nur zu Verdruss und beschwören Widerstand gegen die Maßnahmen herauf.“

Daher wurde zu diesen verhältnismäßig sanften Mitteln gegriffen: „Kontaktverbote wollen wir nicht wieder verhängen.“ Die Regierung rechnet damit, dass die niedrigeren Temperaturen viel bewirken werden und illegale Feiern unter freiem Himmel damit schnell der Vergangenheit angehören werden.

(BSCH/Foto: State Library of New South Wales collection – , No restrictions, Link)


Diesen Beitrag bezahlen …

Sie dürfen sich nun endlich bei uns erkenntlich zeigen. Ist das nicht toll? Mit Ihrem Beitrag finanzieren wir Zigaretten und Kaffee für die ganze Redaktion, manchmal auch Alkohol. Niemals aber Waffen.

Suchen Sie sich einfach den Preis aus, der Ihnen am besten gefällt. Abgewickelt wird über Paypal, Sie müssen aber kein Konto bei dem Unternehmen haben. Das Geld landet übrigens beim »Seriösen Verlag«, einem von uns betriebenen seriösen Verlag. So, los jetzt! Viel Spaß beim Bezahlen!




Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (70)
In category:
Newer Post

Countdown: So lange ist Andreas Scheuer noch Verkehrsminister

(Oder falls Sie es sind: »So lange sind Sie noch Bundesverkehrsminister«) Wenn alles so läuft, wie es nach den Spielregeln einer ordentlichen Demokratie laufen müsste, wird Andreas Scheuer noch maximal so lange im Amt bleiben: (Angaben ohne Gewähr) Scheuer wird…
Read
Older Post

Keine Coronafälle bei Tour de France: Verhindert Epo Infektionen?

Genf (EZ) | Auch eine Woche nach Ende der diesjährigen Tour de France ist keine Coronainfektion von einem der Fahrer bekannt geworden. Gesundheitsexperten aus aller Welt schöpfen daher nun leise Hoffnung im Kampf gegen Covid-19. "Noch sind die Hinweise sehr…
Read
Random Post

Möglicherweise schweres Verbrechen in deutscher Stadt begangen

Hamburg, München oder Berlin (EZ) | In Hamburg, München oder Berlin kam es am gestrigen Abend oder heutigen Vormittag vermutlich zu einem kleinen bis großen Verbrechen. Mehrere Menschen könnten dabei verletzt oder getötet worden sein. In München... Da die Polizei…
Read
Random Post

Zeitumstellung fehlgeschlagen: Uhren versehentlich auf Herbst vorgestellt

Berlin (EZ) | 30. März 2015 | Viele Menschen haben es bereits geahnt, als sie gestern aus dem Fenster schauten, nun wurde es offiziell bestätigt: Die Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf Sonntag ist missglückt. Durch einen technischen Fehler…
Read
Random Post

Nach Hilferuf eines Dreijährigen: Polizei jagt Monster

Flensburg (EZ) | Die Polizei in Flensburg ist auf der Suche nach einem Monster. Wie ein Sprecher mitteilte, wurden die Beamten in den vergangenen Wochen regelmäßig von einer Familie aus Sandberg alarmiert, die darüber klagte, dass ihr Sohn angeblich ein…
Read
Random Post

Außerirdische aller Galaxien legen Schweige-Lichtminute für "Mr. Spock" ein

Los Angelos/Universum (EZ) | 28. Februar 2015 | Rund einhundert Milliarden Galaxien haben geschockt auf den Tod von "Mr. Spock" Schauspieler Leonard Nimoy reagiert, der gestern an den Folgen einer Lungenkrankheit starb. Zahlreiche Planeten legten spontan eine Schweige-Lichtminute ein. Vor…
Read