Mehr als 80 Millionen Teilnehmer halten Abstand und tragen Maske: Geradeausdenker halten Demo für Infektionsschutz ab

5. September 2020 ·

Es ist die wohl größte Demonstration, die jemals stattgefunden hat: die sogenannten „Geradeausdenker“ verkünden zurzeit im ganzen Bundesgebiet, dass sie die Pandemiemaßnahmen der Bundesrgeierung im Großen und Ganzen für angemessen halten. „Ich bin nicht sehr überrascht, dass so viele mitmachen“, sagt die Organisatorin und selbsternannte Durchschnittsintelligente Mareike Dosper. „Die hohe Zahl kündigte sich in den letzten Wochen an.“ Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tragen dort, wo es geboten ist, Masken und halten zudem in Bussen, Bahnen und Supermärkten gebührenden Abstand zueinander. „Damit drücken wir keine bedingungslose Zustimmung zur Bundesregierung aus, sondern drücken aus, dass wir die meisten Maßnahmen für angemessen halten.“ Den Stempel der „Systemlinge“ weist Dosper zurück: „Nein, wir sind keine Schlafschafe. Wir kommen aus unterschiedlichen politischen Lagern und bemühen uns, das Leben am Laufen zu halten und die Krankheit zurückzudrängen.“ (EZ)



Eine Mail schreiben



  • Schlecht (3)
  • Sehr schlecht (2)
  • Hundsmiserabel (5)
  • Mir egal (7)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (25)

TWITTER

FACEBOOK

RSS




Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



In category:GESELLSCHAFT
Next Post

"Fickt euch, ihr seid alle scheiße!" - Spahn ändert Strategie, um mit Corona-Kritikern ins Gespräch zu kommen

Berlin (EZ) | Nachdem er vor einer Woche von aufgebrachten Demonstranten in Bergisch Gladbach und wenige Tage später in Bottrop beleidigt und ausgepfiffen wurde, hat Gesundheitsminister Jens Spahn seine Strategie gewechselt, um doch noch erfolgreiche Gespräche mit den Corona-Kritikern führen…
Read
Previous Post

Weil sie sonst andere mit kruden Ideen anstecken: Experten empfehlen Quarantäne für Verschwörungstheoretiker von 60 Tagen

Während derzeit über eine Verkürzung der Quarantänezeit für mögliche Infizierte mit dem Coronavirus von 14 auf 10 Tage diskutiert wird, empfehlen Experten, für Verschwörungstheoretiker überhaupt eine Quarantäne einzuführen. Diese sollten einige Wochen lang - die Rede ist von mindestens 60…
Read
Random Post

Vorbild Klitschko: Ex-Boxer Axel Schulz versucht Umsturz der Bundesregierung herbeizuführen

Berlin (EZ) | 24. Februar 2014 | Wie erst heute bekannt wurde, versucht der ehemalige Profiboxer Axel Schulz bereits seit einer Woche auf dem Alexanderplatz in Berlin Unterstützer für eine große Revolte gegen das aktuelle Merkel-Regime zu finden. Er fordert…
Read
Random Post

SPD fordert: Bayern sollen zu Hause Deutsch sprechen

München/Berlin | 8. Dezember 2014 | Nachdem die CSU am Wochenende gefordert hatte, dass Migranten auch zu Hause Deutsch sprechen sollten, will die SPD nun selbiges für die bayrische Bevölkerung. Ein gesellschaftliches Miteinander funktioniere nur, wenn alle dieselbe Sprache sprechen,…
Read
Random Post

"Oh, das war eine Lockerung zu viel": Deutschland legalisiert versehentlich Cannabis

Im Zuge der Lockerungen der Pandemiebekämpfungsmaßnahmen wurde letzten Donnerstag versehentlich auch der Konsum und Verkauf von Cannabisprodukten erlaubt. "Wir waren einfach so drin, das war wie ein Rausch", so ein Bundesminister, der lieber anonym bleiben möchte. "Das ging ratzfatz: ein…
Read
Random Post

Neue WhatsApp-Verschlüsselung funktioniert nur, wenn Nutzer alle Buchstaben durch *-Symbol ersetzen

Santa Clara (EZ) | 6. April 2016 | Seit heute sollen alle WhatsApp-Nachrichten vom Absender zum Empfänger geschützt sein. Die sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung macht es möglich. Diese funktioniert laut dem Kommunikationsdienst jedoch nur, wenn die Benutzer sämtliche Buchstaben durch die Sternchentaste…
Read