Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Akuter Drogenmangel: Mann wegen Realitätsgewinn in Klinik eingewiesen

22. August 2020 ·

Düsseldorf (EZ) | Kein Alkohol, keine Drogen, nicht mal Medikamente – und das über einige Tage hinweg: Ein junger Mann aus dem Rheinland ist wegen akutem Drogenmangels und damit einhergehendem Realitätsgewinn in eine Klinik eingewiesen worden.

Mittlerweile gehe es dem Patienten besser, so ein Sprecher des Gesundheitsamts. Er warnte aber zugleich vor den schweren und kaum auszuhaltenden Folgen eines gezielten Drogen- und Alkoholverzichts: „Klare Sicht auf die Dinge ist aus behördlicher Sicht absolut nicht empfehlenswert.“

Es sind demnach vor allem private Probleme, die in nüchternem Zustand so wahrgenommen werden, wie sie sind: hoffnungslos, Angst einflößend, teilweise die Existenz bedrohend. „Dass man beispielsweise den Arbeitsplatz verlieren könnte, trifft ohne regelmäßigen Genuss von Alkohol oder Drogen häufig ungefiltert den Menschen und konfrontiert ihn mit allen möglichen Konsequenzen“, sagt ein betrunkener Experte. „Das wiederum führt zu Ängsten, die nüchtern kaum auszuhalten sind.“ Auch Probleme mit dem Ehepartner oder mit Verwandten sind ohne Alkohol oder Gras unter Umständen deutlich sichtbarer.

In diesem konkreten Fall hatte der Mann über einige Tage hinweg komplett auf Bier, Schnaps und Marihuana verzichtet, was er sonst täglich zu sich genommen hatte. Als Grund gab er Geldmangel an. Die Folgen waren verheerend: Plötzlich wurde ihm bewusst, dass seine Ausbildung bei einem Großhändler scheiße ist, dass seine Freundin seit zwei Wochen von ihm getrennt lebt und dass er vor einem halben Jahr seinen Führerschein verloren und noch immer nicht die Geldbuße für das Überfahren einer roten Ampel bezahlt hat, weshalb er nun mit einem Verfahren rechnen muss.

Nachbarn fanden den jungen Mann schließlich weinend und verzweifelt im Hauseingang liegend und riefen den Notarzt. Die Ersthelfer haben übrigens alles richtig gemacht, lobt das Krankenhaus: Sie sahen, was ihm fehlte, und flößten dem 23-Jährigen zwei Flaschen Underberg ein.

(JPL/Foto: Von de:Benutzer:Rettungssani – Un ambulance Ambulance (de:Rettungswagen) et la voiture d’un physicien d’urgence (de:Notarzteinsatzfahrzeug) supposedement du ville germanique de Gütersloh, qui a activé leurs lumières bleus.,




Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (4)
  • Sehr schlecht (2)
  • Hundsmiserabel (10)
  • Mir egal (2)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (30)
In category:
Older Post

Jesus gesteht: "Hab' noch nie die Bibel gelesen"

Oberhausen (EZ) | Jesus Christus hat in einem Interview gestanden, noch nie die Bibel gelesen zu haben. Das Buch sei ihm schlichtweg zu dick, so der Messias.  Das wird vielen Kulturpessimisten nicht gefallen: Ausgerechnet Jesus Christus hat nach eigenen Angaben…
Read
Random Post

Donald Trump erhält Preis für beste Trump-Parodie seit Jahren

Washington, D.C. (EZ) | 17. Februar 2017 | Viele Comedians haben sich schon an ihm versucht, doch die beste Trump-Parodie wurde gestern Abend abgeliefert und kurzerhand mit einer Auszeichnung gewürdigt. Donald Trump bekam den Preis für seine „atemberaubende, überspitzte und…
Read
Random Post

Apple wird Daumen seiner Kunden aktualisieren, um das neue 3D Touch nutzen zu können

Cupertino (EZ) | 25. September 2015 | Seit heute ist das neue iPhone 6S im Handel. Demnächst wird Apple seine Kunden aktualisieren, damit diese die neue "3D Touch" genannte Bedientechnik des Gerätes verwenden können. Lange haben Apple-Nutzer drauf gewartet, nun ist es endlich da: Das…
Read
Random Post

"Oh, das war eine Lockerung zu viel": Deutschland legalisiert versehentlich Cannabis

Im Zuge der Lockerungen der Pandemiebekämpfungsmaßnahmen wurde letzten Donnerstag versehentlich auch der Konsum und Verkauf von Cannabisprodukten erlaubt. "Wir waren einfach so drin, das war wie ein Rausch", so ein Bundesminister, der lieber anonym bleiben möchte. "Das ging ratzfatz: ein…
Read
Random Post

„Kommen mit den Dementis nicht mehr hinterher!“ – Presseabteilung des Weißes Hauses klagt über massiven Personalmangel

Washington, D.C. (EZ) | 17. Mai 2017 | Die Presseabteilung des Weißen Hauses hat derzeit ein akutes Personalproblem. Vor allem in den vergangenen Tagen mussten zahlreiche Mitarbeiter Sonderschichten einlegen, um immer wieder Gerüchte über US-Präsident Donald Trump zu dementieren. Nun…
Read
Random Post

Jetzt reicht's: Flüchtlinge betreten Turnhallen teilweise mit Straßenschuhen

Berlin (EZ) | 28. Oktober 2015 | Die Geduld der Deutschen hat ein Ende: Zwar wollen viele den zahlreichen Flüchtlingen helfen. Nun kippt die Stimmung allerdings, nachdem bekannt wurde, dass einige Flüchtlinge ihre Turnhallen mit Straßenschuhen betreten. "Es steht doch überall…
Read