Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Weil Trump sie empfiehlt: CNN warnt versehentlich reflexartig vor Masken

25. Juli 2020 ·

Nachdem US-Präsident Donald Trump nun endlich auch das Tragen einer Mund-Nasenmaske im öffentlichen Raum empfiehlt, kam es beim Nachrichtensender CNN zu einer Reihe von peinlichen Fehlern im Redaktionsablauf. „Wir entschuldigen uns für die Verwirrung, die wir gestiftet haben“, sagte ein zerknirschter Sprecher des Senders. „Gewohnheitsgemäß haben die zuständigen Mitarbeiter die Aussagen des Präsidenten kritisiert und daher gegen das Tragen einer Maske plädiert.“ Erst nach vielen Breaking-News-Meldungen wurde der Fehler erkannt und korrigiert. In der Zwischenzeit wurde aber schon das laufende Programm unterbrochen und Moderatoren sowie Kommentatoren wetterten aus Reflex gegen Trumps Empfehlung. (EZ)

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 31/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (1)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (3)
In category:
Newer Post

Nach erneutem Corona-Ausbruch bei Tönnies: Schweine sollen sich künftig selbst schlachten, häuten und zubereiten

Nachdem erneut einige Mitarbeiter im Schlachtbetrieb der Firma Tönnies positiv auf das Coronavirus getestet wurden, zieht das Unternehmen nun endgültig die Konsequenzen. Künftig sollen sich die Schweine selber schlachten, häuten und entnehmen, so ein Sprecher. "Die Gefahr geht ja offenbar…
Read
Older Post

Verfahren gegen Philipp Amthor eingestellt, damit Staatsanwaltschaft Haschischraucher verfolgen kann

Vergangene Woche stellte die Staatsanwaltschaft Berlin das Verfahren wegen möglicher Korruption und Selbstbereicherung gegen den CDU-Abgeordneten Philipp Amthor ein. Das führte zu viel Kritik. In einer Stellungnahme begründete die Staatsanwaltschaft die Einstellung nun damit, die Kapazitäten für die Verfolgung leichter…
Read
Random Post

Umfrage: "Sind Sie wirklich so blöd, wie alle sagen?"

Unser Umfrager ging diese Woche einem ungeheuerlichen Gerücht nach... © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 4 Menschen in Düsseldorf »» Inhaltsübersicht Ausgabe 21/2020 «« Leserbrief schreiben
Read
Random Post

Lebensanzeige für: Arkadi Arkadjewitsch Babtschenko

Rechtzeitig vor Redaktionsschluss bekamen wir noch eine Lebensanzeige für einen russischen Journalisten.  Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten…
Read
Random Post

Um Explosion aufzuklären: Deutschland schickt Dutzende Twitterer nach Beirut

Nach der verheerenden Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut schickt die Bundesregierung Experten in das Katastrophengebiet. "Wir haben sofort Hilfe entsandt", so das Außenministerium. "Derzeit sind 66 Twitterer auf dem Weg, um die Ursache endgültig aufzuklären." Die Expertise deutscher Twitterfachmänner…
Read
Random Post

Mafia tötet Pizza-Bäcker

Mülheim/ Ruhr (EZ) | Grausames Verbrechen auf offener Straße: der Besitzer einer Pizzeria und seine vier Angestellten wurden in Mülheim an der Ruhr regelrecht hingerichtet. Die Polizei vermutet die Mafia hinter der Tat. Dieser Artikel enthält Content von Eine Zeitung…
Read