CDU stellt klar: „Zerstörung fremden Eigentums und Gewalt gegen Polizisten nur durch betrunkene Weiße und nach Fußballspielen erlaubt“

25. Juli 2020 ·

Nach den Vorkommnissen in Stuttgart, Frankfurt und anderen Städten, bei denen es zu Gewalt gegen Polizisten, Beeinträchtigungen des Verkehrs und Zerstörung von Geschäften gekommen ist, diskutieren die Innenminister der Länder, wie diesem Phänomen Einhalt geboten werden könne. Aus den Reihen der Union kommt ein Papier, das künftig für Klarheit sorgen soll. Darin heißt es, dass Gewalt gegen Polizisten und Geschäfte seit jeher lediglich vor, während und unmittelbar nach Fußballspielen gestattet ist. „Zudem wird dieses Verhalten natürlich nur bei weißen Mitbürgern toleriert“, heißt es weiter. „Die Aufgabe von Politik und Gesellschaft muss es also sein, diese Sitten denjenigen mit Migrationshintergrund unmissverständlich klar zu machen.“ Ausgangssperren und Betretungsverbote seien dafür ein geeigneter Anfang. (EZ)

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 31/2020 ««






  • Schlecht (7)
  • Sehr schlecht (36)
  • Hundsmiserabel (52)
  • Mir egal (15)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (106)




Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



In category:GESELLSCHAFT
Next Post

Trump fürchtet um Wiederwahl, nachdem Biden Zahlen von eins bis zehn fehlerfrei aufsagt

Ist sein designierter Herausforderer womöglich ein noch größeres kognitives Genie als er selbst? US-Präsident Donald Trump scheint das zu befürchten, nachdem Joe Biden gestern die Zahlen von eins bis zehn frei aufsagte - und das offenkundig, ohne sie ablesen zu…
Read
Previous Post

"Heimatschutz": Bundeswehr stellt perfiden Plan vor, um Rechtsradikale einzusammeln und in Kasernen zu sperren

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Donnerstag einen Plan vorgestellt, um möglichst viele Rechtsradikale unter zeitweiser Beobachtung zu stellen und von der Gesellschaft fernzuhalten. Unter der vermeintlichen Prämisse, sich während eines freiwilligen Dienstes bei der Bundeswehr für den »Heimatschutz« einzusetzen, sollen…
Read
Random Post

Um Fahrverbot zu umgehen: Autohersteller benennen Diesel in Düsel um

Wolfsburg (EZ) | 1. März 2018 | Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom Dienstag fürchten Millionen Autofahrer nun Fahrverbote in deutschen Städten. Um dem entgegen zu wirken, haben sich zahlreiche Autohersteller darauf geeinigt, Diesel offiziell in „Düsel“ umzubenennen. Ein Sprecher…
Read
Random Post

Protest gegen Iran-Deal: Israel verlässt US-Regierung und Wall Street

Washington, D.C./Jerusalem (EZ) | 19. August 2015 | War es das mit dem weltumspannenden Judenstaat? Israel zieht die Konsequenzen aus dem jüngst mit dem Iran verhandelten Atomabkommen. Aus Protest gegen den Deal werden alle jüdischen Schattenminister und zionistischen Wall-Street-Lenker aus…
Read
Random Post

"Ändert doch eh nichts" - Angela Merkel erklärt, warum sie nicht wählen geht

Berlin (EZ) | 7. September 2017 | Die Wahl ist doch eh schon entschieden - so denken viele Deutsche zweieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl. Deswegen denken einige Menschen nicht daran, sich den 24. September mit einem Gang ins Wahllokal zu…
Read
Random Post

Neue Taktik: Scheuer will Diskriminierung gesetzlich erlauben, um Maut doch noch durchzukriegen

Berlin (EZ) | 20. Juni 2019 | Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) Anfang der Woche die Maut für rechtswidrig und diskriminierend eingestuft hat, versucht Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) nun mit einer neuen Taktik, sein Prestigeobjekt doch noch durchzuboxen: Er will…
Read