Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

75 Jahre nach Kriegsende: Sachsen soll endlich entnazifiziert werden

4. Juli 2020 ·

Dresden (EZ) | Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges teilten die vier Siegermächte mit, nun auch endlich das Bundesland Sachsen zu entnazifizieren.

Nur zufällig fällt diese Bekanntgabe mit den jüngsten Nachrichten aus dem sächsischen Landesamt für Verfassungsschutz zusammen, wie die Alliierten mitteilten. Tatsächlich sei die Entnazifizierung schon länger für dieses Jahr geplant gewesen, sagte eine Sprecherin. Warum das erst 75 Jahre nach dem Ende Zweiten Weltkriegs passiert, kann heute niemand mehr sagen.

Nun beginnen hunderte Mitarbeiter Frankreichs, Großbritanniens, Russlands und der USA damit, nationalsozialistische Strukturen in Sachsen aufzuspüren und zu zerschlagen. “Da wartet ein Haufen Arbeit auf uns, das wird nicht leicht”, sagt eine Engländerin, die zusammen mit 30 Kollegen die Landeshauptstadt Dresden bearbeiten wird. “Aber für mich hätte es schlimmer kommen können. Kolleginnen und Kollegen, die sich mit der Landespolizei oder mit dem sächsischen LKA auseinandersetzen müssen, beneide ich nicht.”

Wie lange die Entnazifizierung dauert, könne sie nur schätzen. “Wir rechnen aber nicht mit schnellen Erfolgen.”

(JPL)

Der Artikel erschien so ähnlich schonmal

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 27/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (15)
  • Sehr schlecht (14)
  • Hundsmiserabel (52)
  • Mir egal (50)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (163)
In category:
Newer Post

Ursache von Staus endlich geklärt: Deutsche Autofahrer sind schlichtweg zu dämlich

Berlin (EZ) | Wie der ADAC mitteilte, konnte das Phänomen der Staubildung nun endlich einwandfrei geklärt werden. Demnach ist die Entstehung von Staus weniger auf physikalische Gesetzmäßigkeiten zurückzuführen, sondern vielmehr auf die Unfähigkeit deutscher Autofahrer. Seit Jahrzehnten ist man auf…
Read
Older Post

Es muss nicht immer schwarz sein: bunte Schatten diesen Sommer im Trend

Tübingen (EZ) | Wer mit der Mode gehen will, legt sich für diesen Sommer einen farbigen Schatten zu: immer öfter sieht man auf Straßen, am Strand und im Park Menschen, die sich mit einem bunten Körperschatten schmücken.  Gerade in diesen…
Read
Random Post

Nie wieder Regen: Rock am Ring soll ab nächstem Jahr in Death Valley stattfinden

Mendig (EZ) | 6. Juni 2016 | Nach dem Abbruch des Musikfestivals Rock am Ring haben die Veranstalter nun ein für allemal die Reißleine gezogen. Um keine Probleme mehr mit Starkregen zu bekommen, soll das Festival ab dem kommendem Jahr…
Read
Random Post

Peinlich: E-Autobesitzer lädt seinen Wagen versehentlich mit Öko- statt mit Kohlestrom

Frankfurt a.M. (EZ) | Weil er elementare Bedienungsrichtlinien nicht beachtete, ist das Elektroauto eines Frankfurters jetzt nur noch Schrott: der 47-Jährige hat statt herkömmlichen Kohlestrom aus Versehen Ökostrom geladen.  Erst vor einer Woche hat Thorsten Schneider stolz seinen neuen VW…
Read
Random Post

"Oh, das war eine Lockerung zu viel": Deutschland legalisiert versehentlich Cannabis

Im Zuge der Lockerungen der Pandemiebekämpfungsmaßnahmen wurde letzten Donnerstag versehentlich auch der Konsum und Verkauf von Cannabisprodukten erlaubt. "Wir waren einfach so drin, das war wie ein Rausch", so ein Bundesminister, der lieber anonym bleiben möchte. "Das ging ratzfatz: ein…
Read
Random Post

E wie Wissen VII.

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Aus dem letzten Loch pfeifen".Auf dem Rückweg von der Disko werden Sie plötzlich an einer dunklen Ecke…
Read