Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

“Wir werden vorverurteilt, stigmatisiert, ausgeschlossen und beleidigt!” – Gütersloher Nazi fordert mehr Toleranz und Verständnis

27. Juni 2020 ·

Ein Nazi aus Gütersloh fühlt sich vom Deutschen Volk ungerecht behandelt. Seit dem Corona-Ausbruch bei dem Fleischverarbeiter Tönnies und dem damit einher gehenden Lockdown für die Stadt würden er und seine Nachbarn stigmatisiert, ausgeschlossen und sogar beleidigt. “Ein paar Freunde aus München haben mir sogar Prügel angedroht, wenn ich es wagen sollte, sie besuchen zu kommen”, so der Nazi fassungslos. “Ich habe doch niemandem etwas getan und kann doch nichts dafür, dass ich in einem Gebiet lebe, wo gerade ein großer Corona-Ausbruch mit vielen Infizierten herrscht. Das habe ich mir doch nicht so ausgesucht” Er sei ein normaler Bürger und möchte auch als solcher behandelt werden. “Stattdessen werde ich beschimpft und gemieden.” Er erwarte von der Bundesregierung ein Gesetz, das vorschreibt, dass alle Bürger gleich behandelt werden. “Seltsam, dass es so etwas noch nicht gibt.” (EZ)

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 26/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (73)
  • Sehr schlecht (102)
  • Hundsmiserabel (103)
  • Mir egal (101)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (376)
In category:
Newer Post

Wenn heute Bundestagswahl wäre: Was würden Sie essen?

Es wurde mal wieder Zeit für eine Sonntagsfrage. © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 1009 zufällige Passanten in ihren Wohnungen »» Inhaltsübersicht Ausgabe 26/2020 «« Leserbrief schreiben
Read
Older Post

Statt Mindestalter: Filmindustrie stellt auf Mindest-IQ um

München (EZ) | Anstelle eines Mindestalters für den Kinobesuch wird demnächst ein Mindest-IQ verlangt. Das beschloss heute die FSK. "Wir tragen mit der längst überfälligen Umstellung der Tatsache Rechnung, dass mitunter ein 12-Jähriger mit bestimmten Filmen deutlich besser umgehen kann…
Read
Random Post

Um Dummheit vorzubeugen: Bundesregierung verbietet den Namen Kevin

Berlin (EZ) | 22. April 2016 | Aus Angst vor einer immer dümmer werdenden Gesellschaft hat die Bundesregierung nun erstmals ein offizielles Namensverbot ausgesprochen. Ab 1. Juli 2016 dürfen Eltern ihre Kinder nicht mehr Kevin nennen. Mehrere Studien hätten ergeben,…
Read
Random Post

Glossar: So sprechen "Asylkritiker"

Auf der einen Seite sogenannte "besorgte Bürger", "Asylkritiker", "Pack", auf der anderen Seite Menschen. Dabei sind viele Missverständnisse vermeidbar, wenn man nur die Sprache der Flüchtlingsgegner verstünde. Wir haben für Sie Seiten wie "Politically Incorrect", Focus Online und Facebook durchforstet und…
Read
Random Post

Umfrage: Was ist Ihre Lieblingsfarbe?

Unsere heutige Umfrage hat überhaupt nichts mit der WM zu tun und ist deshalb auch für Fußballmuffel geeignet. Quelle: 1.001 bunte Männer und Frauen zwischen 22 und 23 Jahren. ©2018, Eine Zeitung
Read
Random Post

Der komplette Text der Pegida-Hymne

Pegida vertreibt seit kurzem seine Hymne für nur 1,29€ auf diversen Downloadportalen. Dabei besticht vor allem der kämpferische Text, wie es sich für eine ordentliche Hymne gehört. Leider wurde bislang versäumt, eben diesen Text mitzuverbreiten. Das machen wir also nun,…
Read