Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Wie Nadeln im Sturm

16. Mai 2020 ·

Fortsetzungsroman von Silke S. Bischoff


Kapitel acht


»» Kapitel sieben verpasst? ««

Er war noch immer fassungslos. Mit diesem Anruf hatte er nicht mehr gerechnet. Dieter setzte sich auf das Bett. Langsam legte er das Handy ab und wusste nicht, was er tun sollte. Scheiße, dachte er. Die Zigarettenschachtel ist leer. Er saß da und tausend Gedanken schossen ihm durch den Kopf. Eins war klar: er musste Margot anrufen. Sofort.


»Herr Svenson, das ist–« – »Bitte, Margot. Sag‘ doch Heiner zu mir.« Margot schnappte nach Luft. Mit einem Seufzer sagte sie: »Also gut, Heiner. Ich weiß nicht, ob das eine so gute Idee ist. Ich meine, ich bin doch viel älter – ach, Heiner, und du bist so jung, und mein Mann -« – »Vergiss deinen Mann, Margot.« 

Margot lief rot an. Seit Jahren hat sie kein Mann mehr angesprochen. Sie wusste gar nicht mehr, wie das geht. Verlegen sah sie zu Heiner hinauf. In seiner Uniform sieht er wirklich sehr elegant aus, dachte sie. Nein, Margot, das kann nicht sein. Du hast ihn falsch verstanden. Er hat dich bestimmt nicht angeflirtet. Er will nicht mit dir ins Bett. Dieser nette junge Mann möchte nur, dass du dich etwas entspannst…

Andererseits: Was gab es denn daran misszuverstehen? Er hatte sie in diesen Raum geführt und ihr einen Kaffee angeboten. Er hatte ihr die Schuhe ausgezogen und ihr einen Platz auf der Couch bereitet. Er holte eine Wolldecke aus dem Schrank und legte sie über Margots Schultern. Nein, Margot…er möchte nur nett sein. Weil er sieht, dass es dir dreckig geht. 

Und doch, der Eindruck bleibt. Sagte er nicht auch: »Hast du schon etwas gegessen heute?« Natürlich nicht. Margot hatte seit dem Auszug von Dieter so gut wie nichts zu sich genommen. Er ist nur ein netter junger Mann, Margot, so etwas gibt es! 

»Heiner, ich muss nach Hause. Die Kinder.« -»Die können sich ein paar Stunden alleine beschäftigen. Margot, du brauchst jetzt Ruhe und etwas Zeit für dich.«

Er stand auf und ging zum Schreibtisch. Offenbar holte er etwas aus der Schublade. Dann ging er zur Tür und riegelte diese ab. Margot schluckte. Sie wurde noch verlegener, als er das Licht dimmte. Heiner drehte sich zu ihr und nahm ihre Hand. 

Margot sah, was er aus der Schublade nahm. »Heiner…«

Sie begann lauter zu atmen, ihr Brustkorb hob sich heftiger und ihre Hände fingen an zu schwitzen. Sie schloß die Augen und legte die Decke ab. 

Da klopfte es an der Tür. »Mama, Mama! Es ist Papa! Papi ruft dich an!« 


Kapitel neun von »Wie Nadeln im Sturm« lesen Sie in der nächsten Ausgabe.


»» Inhaltsübersicht Ausgabe 20/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
In category:
Newer Post

Lebensanzeige: Ulrich Herzinger

Tja nun. Er lebt noch. Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden oder Arbeitskollegen noch zu…
Read
Random Post

Suspendierung von Blatter und Platini wird auf 90 Tage Plus Verlängerung und Elfmeterschießen ausgeweitet

Zürich (EZ) | 9. Oktober 2015 | Gestern wurden der FIFA-Chef Joseph Blatter sowie der UEFA-Vorsitzende Michel Platini von der Ethikkommission für 90 Tage gesperrt. Nun wurde bekannt, dass die Strafe um eine 30-tägige Verlängerung und ein Elfmeterschießen ausgeweitet wird.…
Read
Random Post

Zu teuer: Verkehrsminister will gelbe Ampelphase abschaffen

Berlin (EZ) | Die Ampeln in Deutschland sollen zukünftig nur noch aus roten und grünen Leuchten bestehen. Die ohnehin seit vielen Jahren umstrittene Gelbphase soll dagegen ganz abgeschafft werden. Damit erhofft sich die Bundesregierung eine Ersparnis von über zwei Mio.…
Read
Random Post

"Da war eine riesige, orange Fratze!": Weißes Haus dementiert Berichte, wonach Trumps Büro zu Halloween dekoriert war

Washington, D.C. (EZ) | 1. November 2017 | Man hätte es erwarten können: Natürlich macht auch US-Präsident zu Halloween den einen oder anderen Schabernack mit. Besucher berichten von einer "orangen Fratze", die sie im Oval Office begrüßte. Doch das Weiße…
Read
Random Post

Syrien, Pakistan und Afghanistan zur Aufnahme von Flüchtlingen bereit

Damaskus/Brüssel/Kabul/Islamabad (EZ) | 4. September 2015 | Das Flüchtlingsproblem scheint bald gelöst zu sein: Syrien, Pakistan, Afghanistan, der Sudan, Nigeria, Tunesien und eine Reihe anderer Länder wollen Europa entlasten und viele tausend Flüchtlinge aufnehmen. Das Leid der Flüchtlinge in Ungarn,…
Read
Random Post

Lebenslänglich für Vergewaltiger und Mörder

Bangalore (EZ) | 09. Juni 2011 | In Indien wurde ein Serienmörder und Gelegenheitsvergewaltiger zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Ein Gericht in Bangalore sprach den Angeklagten in 250 von 254 Fällen für schuldig. 120 Mal entschied sich der Richter für…
Read