Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Trug jahrelang eine Maske: Wusste Sido schon seit 2003 vom Coronavirus?

16. Mai 2020 ·

Der Musiker Sido steht derzeit im Zentrum einer Verschwörungstheorie: auf Bildern ist zu sehen, dass er schon vor einigen Jahren regelmäßig eine Maske trug, wenn er sich in der Öffentlichkeit zeigte. Für viele der Beweis, dass der Berliner schon seit Anfang der 2000er vom angeblich erst Ende 2019 aufgetauchten Coronavirus Sars-CoV-2 wusste. Der Rapper wird sogar verdächtigt, das Virus erst in Umlauf gebracht zu haben. In Foren ist zu lesen, dass ein Hiphopper die idealen Superspreader wären: Tausende Menschen bei einem einzigen Konzert könnten von Sido persönlich angesteckt worden sein, während er selbst unter der Maske geschützt gewesen wäre. Auffällig: zu den Gerüchten will sich der Künstler bislang nicht äußern. Aufgeklärte Menschen denken zudem, dass die Maske seinerzeit keinen schützenden Effekt gehabt habe, weil der Mund stets frei war. Wahrscheinlich habe Sido bleibende Schäden in der Zeit erlitten, die sich u.a. in einem völlig durchwaschenen und lahmen Musikstil äußert. (EZ)

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 20/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (1)
  • Hundsmiserabel (1)
  • Mir egal (2)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (5)
In category:
Newer Post

Frau erbt 10 Millionen Dollar von unbekanntem Verwandten aus Burkina Faso

Karlsruhe (EZ) | Es war eine Mail aus Burkina Faso, die eine Frau aus Karlsruhe praktisch über Nacht zur Multimillionärin machte. Die 42-jährige Krankenschwester wurde darin über ein sehr großzügiges Erbe informiert. Am 7. März hat sich das Leben von…
Read
Older Post

Tapir zum hässlichsten Tier des Regensburger Zoos gewählt

Regensburg (EZ) | Bei der erstmals abgehaltenen Wahl zum hässlichsten Tier des Regensburger Zoos kam es zu keiner großen Überraschung. Wie im Vorfeld von Experten erwartet, ging die Auszeichnung an die Tapire. Die Zooleitung denkt nun erstmals über einen Ausschluss…
Read
Random Post

"Wusste nicht, dass es diese 'Flüchtlinge' wirklich gibt" - Merkel rechtfertigt Umgang mit Schülerin

Berlin (EZ) | 17. Juli 2015 | Für den Umgang mit einem Flüchtlingsmädchen aus dem Libanon wird die Kanzlerin derzeit stark kritisiert. Nun verteidigte Merkel ihren Auftritt. Sie sei überrascht gewesen, als sie erfuhr, dass es die sogenannten "Flüchtlinge" tatsächlich gebe…
Read
Random Post

"Auch Vegetarier feiern Thanksgiving": Trump begnadigt Maiskolben und Süßkartoffel

Washington, D.C. (EZ) | Zu Thanksgiving ist es guter amerikanischer Brauch, dass der US-Präsident zwei Truthähne "begnadigt" und sie vor dem Kochtopf bewahrt. Dieses Jahr rettete er auch Gemüse, nachdem sich Vegetarier über die langjährige Diskriminierung beklagten. Am vierten Donnerstag…
Read
Random Post

Auf Luckes Spuren: AfD-Fraktionschef Meuthen verlässt Partei und gründet BETA

Stuttgart (EZ) | 6. Juli 2016 | Nach den Streitigkeiten innerhalb der AfD hat der Co-Parteivorsitzende Jörg Meuthen heute seinen Ausstieg aus der Partei verkündet. Zukünftig möchte er eine neue, eigene Partei gründen, deren Namen bereits festehe: Beste Erfolgspartei trotz…
Read
Random Post

Malta droht mit Einsatz von Steinschleudern, sollten die Streitigkeiten zwischen Trump und Kim nicht endlich enden

Valetta (EZ) | 15. August 2017 | Das gegenseitige Säbelrasseln zwischen Donald Trump und Kim jong-un belastet zunehmend auch andere Länder. Nun hat der Mittelmeerstaat Malta die Reißleine gezogen. Premierminister Joseph Muscat kündigte an, beide Nationen mit Steinschleudern zu beschießen,…
Read