Zoos wieder geöffnet: Diese Regeln müssen Sie beachten

9. Mai 2020 ·

Mit den neuen Lockerungen dürfen seit einigen Tagen auch immer mehr Zoos wieder öffnen. Doch Vorsicht: Nicht alle bisherigen Verhaltensweisen sind weiterhin gestattet. Wir erklären Ihnen, an welche neuen Regeln Sie sich zukünftig halten müssen:

  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu den Tieren. Anstatt wie bisher die Gehege zu betreten und mit Elefanten, Löwen und Geparden zu kuscheln, muss aufgrund der hohen Infektionsgefahr dringend der Mindestabstand eingehalten werden.
  • Tragen Sie bei Gesprächen mit den Tieren eine Atemschutzmaske. Auch wenn es schwer fällt, aber denken Sie bitte daran, bei ihrem üblichen Plausch mit den Bären, Pinguinen oder Zebras über Gott und die Welt einen Mundschutz aufzusetzen. Auch die Tiere werden mit gutem Beispiel vorangehen und ebenfalls eine solche Maske tragen.
  • Maximal zwei Lebewesen an einem Ort. Das Kontaktverbot von bis zu zwei Personen oder Tieren gilt auch im Zoo. Sollten sich also zwei Affen an einer Stelle befinden, dürfen Sie sich nicht dazugesellen – auch nicht unter Einhaltung des Mindestabstandes.
  • Vorsicht vor Lamas! Das wird den meisten Besuchern besonders schwer fallen. Das beliebte Anspuckenlassen von Lamas ist bis auf Weitere untersagt, da die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit dem Coronavirus dadurch natürlich besonders groß ist. Meiden Sie daher bitte die Lama-Gehege und besuchen Sie stattdessen die bei den Menschen sonst eher unbeliebten Tapire. Die werden sich freuen!
  • Streichelgehege nur mit Astronautenanzug betretbar. Natürlich sollen auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen dürfen und weiterhin die süßen Lämmchen und Zicklein streicheln, jedoch müssen sie dafür nun einen für die Zoos extra zur Verfügung gestellten Astronautenanzug tragen.

Wenn Sie sich an diese einfachen Verhaltensregeln halten, sollte ein unbekümmerter, spaßiger Zoobesuch mit der Familie auch künftig viel Freude bereiten.



(By XxlfusselOwn work, CC BY-SA 3.0, Link)

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 19/2020 ««




Eine Mail schreiben



  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (1)
  • Hundsmiserabel (2)
  • Mir egal (3)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (15)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



In category:GESELLSCHAFT
Next Post

Corona-App-Entwickler SAP lädt künftige Nutzer schon zu mehrtägiger Schulung ein

Der Software-Gigant SAP wurde gemeinsam mit der Telekom von der Regierung beauftragt, die ersehnte Corona-Tracing-App zu entwickeln. Aus einer Einladung des Unternehmens geht hervor, dass die Veröffentlichung nun unmittelbar bevorstehen könnte: SAP hat im Laufe der Woche Einladungen zu dreitägigen…
Read
Previous Post

Um ebenfalls regelmäßig getestet zu werden: Tausende Kassierer, Krankenpfleger und Erzieher bewerben sich als Profifußballer bei Bundesligaklubs

München (EZ) | Bewerbungsansturm auf die 36 Fußballklubs in der 1. und 2. Bundesliga. Nachdem bekannt wurde, dass die Saison fortgesetzt wird und regelmäßig Corona-Testungen vorgenommen werden, wollen tausende Kassierer, Krankenpfleger und Erzieher nun Profifußballer werden. Ilse Meinert aus München…
Read
Random Post

E wie Wissen VI

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Grün vor Neid werden". "Grün vor Neid werden": Hat Ihr Nachbar sich ein neues Auto gekauft? Bekommt…
Read
Random Post

Weltrekord: 48-jährige Inderin zur zukünftig ältesten Frau der Welt gekürt

Neu-Delhi (EZ) | 11. Juni 2014 | In Indien wurde gestern die zukünftig älteste Frau der Welt gekürt. Es handelt sich um die heute 48-jährige Rajani Mukherjee, die in gut 79 Jahren die älteste Frau auf Erden sein wird. Wie…
Read
Random Post

Babyboom in Deutschland: Experten warnen vor akutem Friedhofsmangel in ca. 80 Jahren

Leipzig/Bonn (EZ) | 28. März 2018 | Zum fünften Mal in Folge stieg in Deutschland die Zahl der Geburten. Nun schlagen Experten Alarm. Sie warnen eindringlich vor einem eklatanten Mangel an Grabflächen in rund 80 Jahren. Im Jahr 2016 wurden…
Read
Random Post

"US-Präsidentin Clinton" - Medien reagieren auf Trumps Fake News-Vorwürfe und kehren endlich zur Wahrheit zurück

Washington, D.C. (EZ) | 8. Februar 2017 | Knapp drei Monate lang verbreiteten sie Fake News, doch nach der massiven Kritik von Donald Trump, haben sich Medien aus der ganzen Welt nun dazu entschlossen, wieder zur Wahrheit zurückzukehren. Den Anfang…
Read