Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Weil er heimlich zwei Kumpels in seiner Mundschutzmaske versteckte: Mann muss 350 Euro Bußgeld zahlen

2. Mai 2020 ·

Weil er sich trotz Kontaktverbotes mit zwei Freunden traf, musste ein Mann in Regensburg 350 Euro Bußgeld bezahlen. Wie die Polizei mitteilte, habe der 23-Jährige versucht, seine zwei Kumpels unter seiner Mundschutzmaske zu verstecken. Einem Passanten fiel jedoch die deutlich sichtbare Wölbung hinter der Maske auf und verständigte das Ordnungsamt. “Der Mann wollte sich noch rauszureden, doch da sahen wir bereits einen Arm unter seinem Mundschutz heraushängen”, so ein Beamter. Die drei Männer zeigten sich anschließend einsichtig und versprachen, sich künftig an das Kontaktverbot halten zu wollen. (EZ)

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 18/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (12)
  • Sehr schlecht (5)
  • Hundsmiserabel (96)
  • Mir egal (7)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (155)
In category:
Newer Post

„Sie werden oft völlig übersehen“ – Verkehrsminister will bunte Blitzer einführen

Berlin (EZ) | Seit Jahren ärgern sich Autofahrer über Blitzerautomaten. Grund: Sie werden oft zu spät oder gar nicht gesehen. Das hat nun auch Verkehrsminister Andreas Scheuer erkannt und deshalb beschlossen, die Geräte farbenfroher zu gestalten. „Gerade im Frühling, wenn…
Read
Older Post

Umfrage: »Entschuldigung, wie komme ich am schnellsten zum Hauptbahnhof?«

Eine sehr akute Frage beschäftige diese Woche unseren Umfrager. © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 83.149.300 Bundesbürger »» Inhaltsübersicht Ausgabe 18/2020 «« Leserbrief schreiben
Read
Random Post

Kleine Raupe Nimmersatt nach 51 Jahren endlich satt

Schwarzwald (EZ) | Es hat einige Jahrzehnte gedauert, doch nun ist es endlich geschehen. Die beliebte Raupe Nimmersatt ist nach über 51 Jahren vollkommen gesättigt. Bis dahin war es ein langer Weg durch zahlreiche Nahrungsmittel. "Ich kann nicht mehr", so…
Read
Random Post

"Rechte sofort nach links abschieben": Politiker fordern Konsequenzen nach Krawallen in Leipzig

Leipzig (EZ) | 12. Januar 2016 | Nach den Krawallen gestern in Leipzig, bei denen randalierende Hooligans Autos anzündeten und Fensterscheiben einschlugen, fordert die Politik nun unverzüglich Konzequenzen. Rechtsextreme müssten umgehend nach links abgeschoben werden. Rund 250 vermummte Hooligans randalierten…
Read
Random Post

„Nur dann ist Amerika sicher“: Trump fordert Ausreisepflicht aller 320 Mio. US-Bürger

New York/ Orlando (EZ) | 13. Juni 2016 | Nach dem Massaker in Orlando, bei dem mindestens 50 Menschen getötet wurden, meldet sich Präsidentschaftskandidat Donald Trump zu Wort. Er fordert im Falle seiner Wahl eine Ausreisepflicht aller US-Einwohner. Nur dann…
Read
Random Post

Einbahnstraße nun auch in entgegengesetzter Richtung befahrbar

Erlangen (EZ) | In Erlangen bei Nürnberg wurde unter großem Jubel und in Anwesenheit von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) ein neues Verkehrsschild eingeführt. Dieses erlaubt erstmals auf deutschen Straßen das Fahren auf Einbahnstraßen in entgegengesetzter Richtung. Bis zum späten Abend…
Read