Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Sie werden oft völlig übersehen“ – Verkehrsminister will bunte Blitzer einführen

2. Mai 2020 ·

So wie auf dieser von unserem 6-jährigen Praktikanten Jonas erstellten Computersimulation könnten die Blitzer bald aussehen.
So wie auf dieser von unserem 6-jährigen Praktikanten Jonas erstellten Computersimulation könnten die Blitzer bald aussehen.

Berlin (EZ) | Seit Jahren ärgern sich Autofahrer über Blitzerautomaten. Grund: Sie werden oft zu spät oder gar nicht gesehen. Das hat nun auch Verkehrsminister Andreas Scheuer erkannt und deshalb beschlossen, die Geräte farbenfroher zu gestalten.

„Gerade im Frühling, wenn alles blüht, geht ein Blitzer in der Natur oft völlig unter“, so Scheuer (CSU). „Das ist schade, denn architektonisch ist ein solcher Automat durchaus nett anzusehen.“

Aus diesem Grunde hat sich die Polizei gemeinsam mit dem Verkehrs- und Innenministerium darauf geeinigt, Blitzer farbiger zu gestalten. „Es ist doch viel schöner, wenn Autofahrer schon von weitem einen orangen oder pinken Kasten erkennen, den sie trotz hohem Tempo in Ruhe bewundern können.“

„Wir hören häufig Beschwerden, dass viele diese Geräte gar nicht bemerkten, einfach, weil sie so unauffällig und oft versteckt irgendwo in der Ecke stehen. Das war nie unser Ziel“, so der Minister weiter.

Es sei auch eine Frage des Respekts gegenüber demjenigen, der die Automaten erschaffen habe. „Kein Architekt und kein Konstrukteur will erleben, wie seine Bauwerke einfach übersehen werden“, so Scheuer abschließend.

(JME/Foto bearbeitet, Original von Dirk VorderstraßeBlitzer am Dreieck Kassel-Süd A44, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31874273)

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 18/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (63)
  • Sehr schlecht (45)
  • Hundsmiserabel (332)
  • Mir egal (40)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (2059)
In category:
Newer Post

"Schwächt den Haarwuchs bereits in der Wurzel" - Alpecin stellt Shampoo vor, um in Coronazeiten sprießen der Haare zu verhindern

Die Kosmetikfirma Dr. Wolff GmbH will den Menschen jetzt, wo auf absehbare Zeit der Besuch beim Friseur nicht so einfach sein wird wie vor der Coronakrise, helfen. "Das neueste Shampoo aus unserer Linie Alpecin wird den Haarwuchs stark schwächen", so…
Read
Older Post

Weil er heimlich zwei Kumpels in seiner Mundschutzmaske versteckte: Mann muss 350 Euro Bußgeld zahlen

Weil er sich trotz Kontaktverbotes mit zwei Freunden traf, musste ein Mann in Regensburg 350 Euro Bußgeld bezahlen. Wie die Polizei mitteilte, habe der 23-Jährige versucht, seine zwei Kumpels unter seiner Mundschutzmaske zu verstecken. Einem Passanten fiel jedoch die deutlich…
Read
Random Post

„Wir haben halt zu viele Einwohner“: China rechtfertigt hohe Hinrichtungszahlen

Peking (EZ) | 6. April 2016 | Die Zahl der Hinrichtungen weltweit ist laut Amnesty International im vergangenen Jahr dramatisch angestiegen. Angeführt wird die Liste einmal mehr von China mit über 1.000 Hinrichtungen pro Jahr. Staatsoberhaupt Xi Jinping verteidigt nun…
Read
Random Post

Nach Gebrauch einfach runterschlucken: Haribo bringt erste essbare Atemschutzmasken auf den Markt

Der Süßigkeitenhersteller Haribo hat die erste aus Weingummi bestehende Atemschutzmaske auf den Markt gebracht. Diese soll es künftig in mehreren Geschmacksrichtungen und Farben geben, darunter Erdbeere, Apfel und Orange. Wie ein Unternehmenssprecher erklärte, sei man stolz, ein Produkt entwickelt zu…
Read
Random Post

BamF-Leser versteht nicht, warum die "Bild am Freitag" derzeit so in der Kritik steht

Mannheim (EZ) | 30. Mai 2018 | Seit Wochen beherrscht der Bamf-Skandal die bundesweiten Schlagzeilen. Für Robert K. aus Mannheim ein absolutes Rätsel. Er liest seit Jahren regelmäßig die BILD am Freitag (BamF) und versteht nicht, warum die Zeitung derzeit…
Read
Random Post

Gauland will Satz „ich habe den Satz nie gesagt“ nie gesagt haben

Berlin (EZ) | 6. Juni 2016 | Gestern Abend bei „Anne Will“ wurde Alexander Gauland bezichtigt, die Kanzlerin bei einer Veranstaltung als „Kanzlerdiktatorin“ bezeichnet zu haben. Gauland verneinte das. Nun stellt er klar, dass er den Satz „Das habe ich…
Read