Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Lebensanzeige: Gevatter Tod

25. April 2020 ·

Schön, dass es ihn gibt.


Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden oder Arbeitskollegen noch zu Lebzeiten ihre Anerkennung und Wertschätzung zu übermitteln.



Wenn Sie auch eine solche Anzeige in der EZ – kostenlos! – schalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an lebensanzeigen@eine-zeitung.net mit den wichtigsten Infos (Name des/der Lebenden, Geburtsdatum, evtl. ein griffiges Motto/ ein Gruß und ggf. Ihr Name). Wir werden keine Lebensanzeige veröffentlichen, die auf Beleidigung oder Diffamierung beruht (wir haben sehr viele zu Angela Merkel erhalten). Bitte beachten Sie, dass nicht jede Anzeige automatisch veröffentlicht wird. Eine Fachjury, bestehend aus witzerprobten Redakteuren, entscheidet darüber, ob die Anzeige den geltenden Humorstandards entspricht.

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 17/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (15)
  • Sehr schlecht (42)
  • Hundsmiserabel (47)
  • Mir egal (39)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (233)
In category:
Newer Post

Leserbriefe

Briefe an die Redaktion. Zur Ausgabe 16/2020: LESERBRIEF.  😎Monika L, per Mail Wollen sie auch mal einen Leserbrief an Eine Zeitung schreiben? Machen Sie das doch! Am besten speichern Sie gleich diese Mailadresse in Ihren Kontakten ab und schreiben uns…
Read
Older Post

Wie Nadeln im Sturm

Fortsetzungsroman von Silke S. Bischoff Kapitel fünf »» Kapitel vier verpasst? «« Dürfen wir reinkommen?«, fragte die Beamtin.»Ist was passiert?« Margot war kreidebleich. Dieter! Schoss ihr im ersten Moment durch den Kopf. Ihm ist etwas zugestoßen. »Es geht um ihren…
Read
Random Post

Umfrage: Wollen Sie mir gratulieren?

Quelle: 752 Berufspendler am Hamburger Hauptbahnhof ©2014, Eine Zeitung
Read
Random Post

Initiator des Volksbegehrens "Rettet die Stechmücken!" fragt sich, was er falsch gemacht hat

Ingolstadt (EZ) | 13. Februar 2019 | Das Volksbegehren "Rettet die Bienen!" wurde von mittlerweile über einer Million Bayern unterschrieben. Ein parallel laufendes Volksbegehren mit dem Namen "Rettet die Stechmücken!" wartet immer noch auf die ersten Unterstützer. Es ist ein…
Read
Random Post

Möchte einen ruhigen Lebensabend verbringen: Gauck erwägt weitere Amtszeit

Berlin (EZ) | 10. Februar 2016 | Bundespräsident Joachim Gauck möchte laut Medienberichten sein Leben ruhig ausklingen lassen und nicht mehr allzu viel Aufregung aufkommen lassen. Deshalb erwägt er, sich 2017 erneut zur Wahl zu stellen. Wie die „Bild“ in…
Read
Random Post

Nach Henkels Austritt aus der AfD: Mohammed Gözgür aus Köln wird neuer Parteivize

Köln/Hamburg (EZ) | 24. April 2015 | Paukenschlag bei der Alternative für Deutschland (AfD): Hans-Olaf Henkel hat gestern die Partei verlassen. Seinen Platz innerhalb der Parteispitze wird der Kölner Mohammed Gözgür einnehmen. Gözgür, gebürtig aus Stuttgart und seit zwei Jahren…
Read