Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Typ, der bis vor kurzem nichts mit exponentiellem Wachstum anfangen konnte, kritisiert RKI wegen angeblich falscher Zahlen

11. April 2020 ·

Weil die Behörde angeblich mit falschen Zahlen operiert, hat ein Mann aus Köln, der bis vor zwei Wochen noch nicht einmal exponentielles Wachstum verstanden hat, das Robert Koch-Institut (RKI) auf Facebook stark kritisiert. Dem 38-Jährigen zufolge seien die Zahlen des RKI falsch, unaktuell und in der gegenwärtigen Krise nicht zu gebrauchen. Das verstünde jeder, so der Mann, „der sich auch nur ein bisschen mit der aktuellen Situation auseinandersetzen“ würde. Aus früheren Posts in sozialen Netzwerken geht hervor, dass der Angestellte noch am 18. März keinen Schimmer davon hatte, was unter „exponentielles Wachstum“ zu verstehen sei und dass das RKI ihm zufolge nur Panik verbreite. (EZ)

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 15/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (12)
  • Sehr schlecht (1)
  • Hundsmiserabel (81)
  • Mir egal (3)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (102)
In category:
Newer Post

Endlich erste Lockerungen: Markus Söder wird nicht mehr täglich zum Volk sprechen

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat erste zaghafte Lockerungen angekündigt, um die gegenwärtige Krise für die Bevölkerung erträglicher zu machen. "Nach Ostern werde ich mich nicht mehr täglich zu Corona äußern", stellte er in Aussicht. "Voraussetzung ist, dass die Menschen…
Read
Older Post

Um keinen Besucheransturm zu provozieren: Paris reißt Eiffelturm ab

Paris (EZ) | Um Touristen so weit wie möglich von Paris fernzuhalten, hat sich die französische Regierung entschieden, kurzerhand den Eiffelturm abzureißen. Damit will die französische Hauptstadt auch langfristig ihren Teil zur Bekämpfung gegen die Corona-Pandemie leisten. "Zwar ist der…
Read
Random Post

Es muss nicht immer schwarz sein: bunte Schatten diesen Sommer im Trend

Tübingen (EZ) | Wer mit der Mode gehen will, legt sich für diesen Sommer einen farbigen Schatten zu: immer öfter sieht man auf Straßen, am Strand und im Park Menschen, die sich mit einem bunten Körperschatten schmücken.  Gerade in diesen…
Read
Random Post

Nur noch bei vier Prozent: FDP sieht sich bestätigt, dass der Markt alles regelt

Die Liberalen kommen im ZDF-Politikbarometer auf nur noch vier Prozent Zustimmung - mit diesem Wert würde die FDP den Wiedereinzug in den Bundestag verpassen. Parteichef Christian Lindner wertet die Zahl als Erfolg und sieht die Grundprinzipien der FDP bestätigt: "Wir…
Read
Random Post

Marine Le Pen versucht, bei Beileidsbekundung nach Anschlag nicht allzu fröhlich zu wirken

Paris (EZ) | 21. April 2017 | Nur drei Tage vor der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich kam es in Paris gestern Abend erneut zu einem mutmaßlich terroristischen Anschlag. Marine Le Pen, die Kandidatin des rechten Front National (FN),…
Read
Random Post

Drogen, Alkohol, Raub: Zahlreiche Pokémons rutschen wegen nachlassender Beliebtheit in Kriminalität ab

Berlin/Hamburg/Köln (EZ) | 26. August 2016 | Es war DAS Spiel des Sommers: Millionen Menschen auf der ganzen Welt spielten wochenlang Pokémon Go. Doch mittlerweile scheint der Hype etwas nachzulassen. Darunter leiden vor allem die vielen noch immer nicht eingefangenen…
Read