Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Leserbriefe

11. April 2020 ·

Briefe an die Redaktion.

Zum Artikel „WEGEN HOHER QUOTEN: ARD WILL JETZT JEDEN SONNTAG EINE LETZTE FOLGE „LINDENSTRASSE“ SENDEN“ (Ausgabe 14/2020):

Ich selber bin auch nicht gerade glücklich darüber, dass die ARD nun auch den guten Fernsehkult Lindenstraße abgesetzt hat! Angeblich aus Kostengründen, welche sich durch die sogenannte C-Krise als „gute“ Ausrede vertuschen lassen kann! Aber andere ARD-Serien werden doch trotz der C-Krise dennoch jeden Sonntagabend ausgestrahlt, dazu auch, wenn die schon wesentlich länger ausgestrahlt werden – zm Beispiel „Tatort“ – der TV-Kultklassiker schlechthin. Tatort, Polizeiruf 110 sowie drei Männer von K3 – ist die Horrorserie, die nach der Lindenstraße und der Tagesschau, schlichtweg alles VERDIRBT! Warum kann die Familienserie Lindenstraße bitte schön nicht 40 Jahre ausgestrahlt werden? Auch wegen der noch immer umgehenden C-Krise (dessen ganzen Namen man lieber nicht aussprechen bzw. schreiben sollte) wäre sehr wahrscheinlich nun eine mehrwöchige Drehpause der Schauspieler der Lindenstaße eingelgt werden müssen. Aber warum wird noch immer die Krimiserien Tatort, Polizeiruf 110 sowie drei Männer von K3 trotz der C-Krise dennoch jeden Sonntag ausgestrahlt? Und wenn die im letzten Jahr gedreht worden wären, wieso dann immer „Deutschland 2020“ angegeben ist? Eigentlich würde das ja normalerweise und korrekterweise heißen: Deutschland 2019! / Wir TV-Zuschauer müssen immerzu GEZ-Gebühren begleichen! – Ja, und die ARD tut das Geld in den zahlreichen Quizsendungen an die Spielkandidaten verschenken! Und wer weiß, wie viel Geld nun inzwischen während der Quizsendungen verschenkt worden ist? – Für die Lindenstraße mangelt es kläglich an Geld, aber für Quizsendungen jeglicher Art, da ist das Geld plötzlich im Überschuss! Man hätte das Geld doch LIEBER DAFÜR INVESTIETEN können, und nicht an die Quizkandidaten verschenken sollen!

Rudolf E, per Mail

Wollen sie auch mal einen Leserbrief an Eine Zeitung schreiben? Machen Sie das doch! Am besten speichern Sie gleich diese Mailadresse in Ihren Kontakten ab und schreiben uns ab und zu. Muss auch nicht irgendwie mit unseren Artikeln zu tun haben, kann auch mal ein Urlaubsfoto sein oder eine Frage zu irgendwas. leserbriefe@eine-zeitung.net


»» Inhaltsübersicht Ausgabe 15/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (1)
  • Hundsmiserabel (1)
  • Mir egal (3)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (10)
In category:
Newer Post

E wie Wissen!

Redewendungen und ihre Bedeutung: wir erklären in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Trumpfen Sie bei der nächsten Party groß mit dem hier erworbenen Wissen auf! Heute geht es um die gebräuchlichen Ausdrücke "Zu…
Read
Older Post

Rezept der Woche: Hefezopf

Immer lecker und gelingt garantiert! Zutaten: 40 Gramm frische Hefe Zubereitungszeit: Etwa 30 SekundenSchwierigkeitsgrad: simpel Schritt 1: Nehmen Sie einen Klumpen Hefe, rollen Sie ihn aus und flechten Sie ihn zu einem Zopf. Fertig. Wir wünschen Ihnen Guten Appetit »» Inhaltsübersicht Ausgabe…
Read
Random Post

„Die wissen doch, wie man Lager baut!“ – Tsipras bittet Deutsche um Hilfe

Athen (EZ) | 1. März 2016 | Nachdem Mazedonien die Grenze zu Griechenland schloss, ist die sogenannte Balkanroute für Flüchtlinge größtenteils dicht und die Athener Regierung hat Schwierigkeiten, die Menschen unterzubringen. Deshalb hat sich Premierminister Alexis Tsipras daran erinnert, dass…
Read
Random Post

Deutschland trauert: Hella von Sinnen trennt sich nach 25 Jahren von ihrer Frau

Köln (EZ) | 11. November 2015 | Es ist DIE Nachricht, die sich heute wie ein Lauffeuer verbreitet und Fassungslosigkeit und Trauer bei den Menschen auslöst: TV-Entertainerin Hella von Sinnen trennt sich nach 25 Jahren von ihrer Ehefrau Cornelia Scheel.…
Read
Random Post

Nach Urteil geläutert: Kapitän Schettino verspricht, Gefängnis diesmal als Letzter verlassen zu wollen

Grosseto (EZ) | 12. Februar 2015 | Drei Jahre nach dem Schiffsunglück der Costa Concordia wurde der verantwortliche Kapitän Francesco Schettino gestern für schuldig gesprochen und zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt. Kurz nach dem Urteilsspruch zeigte sich Schettino geläutert und…
Read
Random Post

Chaos und Staus auf deutschen Straßen, nachdem liegengebliebene Autofahrer sich weigern, ADAC um Hilfe zu bitten

München/Herford (EZ) | 20. Januar 2014 | Auf Deutschlands Straßen herrscht zur Stunde Ausnahmezustand. Auf nahezu allen Autobahnen ist der Verkehr teilweise zum Erliegen gekommen, nachdem Autofahrer versuchten, ihre defekten oder verunglückten Fahrzeuge selbst zu reparieren, anstatt den derzeit in der…
Read