Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Trauer um Georg Selfie: Erfinder des Selfies gestorben

10. Februar 2020 ·

Erfreuen sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit: Selfies. Gestern Abend starb ihr Erfinder, Georg Selfie.
Erfreuen sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit: Selfies. Gestern Abend starb ihr Erfinder, Georg Selfie.

Köln (EZ) | Der Erfinder des berühmten Selfies, Georg Selfie, ist gestern Abend im Alter von 66 Jahren gestorben. Millionen Fans zollen dem Rheinländer im Internet ihren Respekt mit einem Foto von sich selbst.

Georg Selfie wurde am 12. Juli 1953 in Köln geboren. Der gelernte Einzelhandelskaufmann und Hobby-Entwickler war der erste, der 1983 mit einer Polaroid-Kamera SX-70 ein Foto von sich selbst machte und dafür ein Patent anmeldete. Es gilt als das erste offizielle Selfie der Welt.

Es dauerte jedoch noch gut 20 Jahre, bis das Selfie sich auch international richtig durchsetzen konnte. Erst mit der Entwicklung der Fronkamera an Smartphones und iPhones wurden Selfies vor allem bei jungen Menschen immer beliebter. Vor einigen Jahren kamen dann die sogenannten „Selfie-Sticks“ hinzu – eine Erfindung, die ebenfalls von Georg Selfie selbst stammt. Seitdem findet man vor allem in den sozialen Netzwerken kaum noch Bilder von Landschaften oder anderen Personen, die sich weiter als zwei Meter von dem Bild entfernt befinden.

Georg Selfie selbst lebte bis zu seinem Tod zurückgezogen in einer kleinen 3-Zimmer-Wohnung in Köln. Das Geld, das er mit seiner bahnbrechenden Erfindung verdiente, war ihm nie wichtig und spendete er lieber an die „Duckface-Foundation“, einer Organisation, die das seit einigen Jahren immer häufiger auftauchende Phänomen des Duckface-Syndroms erforscht.

In einem Interview aus dem vergangenen Jahr, bedauerte Selfie seine Erfindung und nannte diese „den größten Fehler meines Lebens“. Er habe den „Narzismus der Menschen offenbar dramatisch unterschätzt.“

Selfie starb gestern Abend auf der A3 bei dem Versuch, mit Tempo 250 km/h ein Blitzer-Selfie zu schießen.

Georg Selfie hinterlässt keine Frau, keine Kinder, keine Enkel und rund 275.000 Fotos.

JME/Foto: SEGEGOBMinistro Elizalde asiste a la Ceremonia Inaugural de la Teletón, CC BY-SA 2.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (75)
  • Sehr schlecht (89)
  • Hundsmiserabel (4)
  • Mir egal (6)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (213)
Newer Post

Gott plant neue Version der Bibel

Himmel (EZ) | Die letzte Aktualisierung liegt Jahrhunderte zurück, deshalb soll bald eine völlig überarbeitete Auflage der Bibel erscheinen. Dünner, realitätsnäher und multimedialer soll sie werden. Zuletzt wurden vor zwei Jahrtausenden nennenswerte Änderungen an der Bibel vorgenommen, im Wesentlichen ist…
Read
Older Post

Falsche Etikettierung: Nackensteaks versehentlich monatelang als Rispentomaten verkauft

Berlin (EZ) | Wie erst heute bekannt wurde, sollen in einigen deutschen Supermärkten versehentlich monatelang Nackensteaks vom Schwein als Rispentomaten ausgewiesen worden sein. Nun laufen vor allem Vegetarier Sturm gegen die falsche Etikettierung. Es ist ein echter Skandal: In etlichen…
Read
Random Post

Industrie züchtet Gemüse mit Knorpeln und Sehnen, um es für Fleischesser attraktiver zu machen

München (EZ) | Die deutschen Gemüseproduzenten wollen endlich auch passionierte Fleischesser von ihren Produkten überzeugen und neue Käuferschichten erschließen. Damit Sellerie, Fenchel und Bärlauch für die Neukunden attraktiv werden, arbeitet ein Konsortium zurzeit an Gemüse mit Knorpeln und Sehnen. Vor…
Read
Random Post

Video beweist: Metzger schlachten häufig bei vollem Bewusstsein

Düsseldorf (EZ) | Ein im Internet aufgetauchtes Video zeigt abscheuliche Szenen aus mehreren Schlachthöfen in Europa. Zu sehen sind dutzende Metzger, die offenbar bei vollem Bewusstsein Rinder und Schweine zerlegen. Es sind grauenvolle Szenen, die das heimlich gefilmte Video dem…
Read
Random Post

Google löscht "EU-Kommission", "unfairer Wettbewerb" und "Milliardenstrafe" aus Suchergebnissen

Brüssel/Mountain View (EZ) | 19. Juli 2018 | Die Suchmaschine Google wird ab sofort einige Suchbegriffe nicht mehr zulassen. Die Wörter "EU-Kommission", unfairer Wettbewerb", "Kartell", "Milliardenstrafe" und "Margrethe Vestager" führen zu keinen Ergebnissen mehr. Wie der Mutterkonzern Alphabet erklärte, habe…
Read
Random Post

"So, jetzt könnt Ihr kommen!" - Mark Rutte lädt türkische Minister für Wahlauftritte ins Land ein

Den Haag (EZ) | 16. März 2017 | Nach der gestrigen Wahl in den Niederlanden hat Wahlsieger Mark Rutte heute überraschend die türkische Regierung für Wahlkampfauftritte in Holland eingeladen. "Sie können nun kommen und sprechen, wo sie wollen", so der…
Read