Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Trauer um Georg Selfie: Erfinder des Selfies gestorben

10. Februar 2020 ·

Erfreuen sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit: Selfies. Gestern Abend starb ihr Erfinder, Georg Selfie.
Erfreuen sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit: Selfies. Gestern Abend starb ihr Erfinder, Georg Selfie.

Köln (EZ) | Der Erfinder des berühmten Selfies, Georg Selfie, ist gestern Abend im Alter von 66 Jahren gestorben. Millionen Fans zollen dem Rheinländer im Internet ihren Respekt mit einem Foto von sich selbst.

Georg Selfie wurde am 12. Juli 1953 in Köln geboren. Der gelernte Einzelhandelskaufmann und Hobby-Entwickler war der erste, der 1983 mit einer Polaroid-Kamera SX-70 ein Foto von sich selbst machte und dafür ein Patent anmeldete. Es gilt als das erste offizielle Selfie der Welt.

Es dauerte jedoch noch gut 20 Jahre, bis das Selfie sich auch international richtig durchsetzen konnte. Erst mit der Entwicklung der Fronkamera an Smartphones und iPhones wurden Selfies vor allem bei jungen Menschen immer beliebter. Vor einigen Jahren kamen dann die sogenannten „Selfie-Sticks“ hinzu – eine Erfindung, die ebenfalls von Georg Selfie selbst stammt. Seitdem findet man vor allem in den sozialen Netzwerken kaum noch Bilder von Landschaften oder anderen Personen, die sich weiter als zwei Meter von dem Bild entfernt befinden.

Georg Selfie selbst lebte bis zu seinem Tod zurückgezogen in einer kleinen 3-Zimmer-Wohnung in Köln. Das Geld, das er mit seiner bahnbrechenden Erfindung verdiente, war ihm nie wichtig und spendete er lieber an die „Duckface-Foundation“, einer Organisation, die das seit einigen Jahren immer häufiger auftauchende Phänomen des Duckface-Syndroms erforscht.

In einem Interview aus dem vergangenen Jahr, bedauerte Selfie seine Erfindung und nannte diese „den größten Fehler meines Lebens“. Er habe den „Narzismus der Menschen offenbar dramatisch unterschätzt.“

Selfie starb gestern Abend auf der A3 bei dem Versuch, mit Tempo 250 km/h ein Blitzer-Selfie zu schießen.

Georg Selfie hinterlässt keine Frau, keine Kinder, keine Enkel und rund 275.000 Fotos.

JME/Foto: SEGEGOBMinistro Elizalde asiste a la Ceremonia Inaugural de la Teletón, CC BY-SA 2.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (75)
  • Sehr schlecht (89)
  • Hundsmiserabel (4)
  • Mir egal (6)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (213)
Newer Post

Gott plant neue Version der Bibel

Himmel (EZ) | Die letzte Aktualisierung liegt Jahrhunderte zurück, deshalb soll bald eine völlig überarbeitete Auflage der Bibel erscheinen. Dünner, realitätsnäher und multimedialer soll sie werden. Zuletzt wurden vor zwei Jahrtausenden nennenswerte Änderungen an der Bibel vorgenommen, im Wesentlichen ist…
Read
Older Post

Falsche Etikettierung: Nackensteaks versehentlich monatelang als Rispentomaten verkauft

Berlin (EZ) | Wie erst heute bekannt wurde, sollen in einigen deutschen Supermärkten versehentlich monatelang Nackensteaks vom Schwein als Rispentomaten ausgewiesen worden sein. Nun laufen vor allem Vegetarier Sturm gegen die falsche Etikettierung. Es ist ein echter Skandal: In etlichen…
Read
Random Post

Damit der Präsident wenigstens eine Frau im Weißen Haus in Ruhe lässt: Ivanka Trump erhält Beraterposten

Washington, D.C. (EZ) | 30. März 2017 | Das Weiße Haus erhält eine Mitarbeiterin, die - so die Hoffnung - vor den flinken Fingern des US-Präsidenten Donald Trump sicher ist. Es handelt sich um dessen Tochter Ivanka. Zwar hatte Donald…
Read
Random Post

Befällt den Intellekt und verlockt zur Teilnahme an leichtsinnigen Demos: Virologen warnen vor weiterem tückischen Corona-Symptom

Husten, Fieber, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns: Die Zahl der möglichen Symptome bei einer Coronavirus-Erkrankung sind vielfältig. Nun haben Virologen ein weiteres Symptom entdeckt, das sogar weitaus gefährlicher sein soll als alle beisherigen. So habe man in den vergangenen Wochen…
Read
Random Post

„Wir wollen jede einzelne Minute wieder haben!“: Merkel beschließt offizielle Zeitumstellung zurück auf den 18. Oktober

Berlin (EZ) | 20. November 2017 | Nach dem überraschenden Aus der Sondierungsgespräche gestern Nacht gab Bundeskanzlerin Angela Merkel soeben bekannt, die vergangenen vier Wochen als offiziell "ungeschehen" zu erklären. Deutschland werde heute Nachmittag durch eine gesetzlich vereinbarte Zeitumstellung zurück…
Read
Random Post

Psychotest: Was ist Ihre Lieblingsfarbe?

Heutzutage hat ja jeder eine Lieblingsfarbe. Sind Sie sicher, welche Ihre ist? Oder sind auch Sie bisher - wie nahezu 100 Prozent der Bevölkerung - einem Selbstbetrug aufgesessen? Finden Sie es mit diesem simplen Test heraus!  Sie sehen noch keinen…
Read