Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Zum Schutz der Vögel: Grüne fordern Schrittgeschwindigkeit für Flugzeuge

4. September 2019 ·

Nicht nur, dass ein Vogelschlag für Vögel oft tödlich endet - zusätzlich hinterlässt eine Kollision auch einen großen unschönen Fleck auf dem betroffenen Flugkörper, der beim Besitzer nicht selten für Verärgerung sorgt.
Nicht nur, dass ein Vogelschlag für Vögel oft tödlich endet - zusätzlich hinterlässt eine Kollision auch einen großen unschönen Fleck auf dem betroffenen Flugkörper, der beim Besitzer nicht selten für Verärgerung sorgt.

Berlin (EZ) | Da jährlich tausende von Vögel ums Leben kommen, weil sie mit Flugzeugen kollidieren oder in deren Triebwerke geraten, fordern die Grünen, dass die Maschinen in besonders vogelreichen Gebieten auf Schrittgeschwindigkeit abbremsen sollen.

„Wenn Vögel mit Flugzeugen kollidieren, endet das oft nicht nur für die betroffenen Vögel tödlich, sondern kann auch zur ernsthaften Gefahr für die Menschen im Flugzeug werden“, so Grünen-Chef Robert Habeck.

Aus diesem Grunde fordert seine Partei für Flugzeuge dieselben Verkehrsregeln wie für Autos. „Autos müssen in Spielstraßen mit vielen Kindern schließlich auch in Schrittgeschwindigkeit fahren“, so der Parteivorsitzende weiter.
„Es sollte also eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, dass auch Flugzeuge auf herumfliegende Vögel Rücksicht nehmen und das Tempo entsprechend drosseln.“
Nur so könne ein sogenannter Vogelschlag vermieden werden.

Fraktionsvorsitzender Anton Hofreiter ergänzte, dass das Wohl der Vögel der Partei schon seit Jahren am Herzen liege. Deshalb habe man sich kurzerhand dazu entschlossen, das Thema im Bundestag aufzunehmen.
Zudem erhoffe man sich durch das Drosseln der Geschwindigkeit eine Reduzierung der Lautstärke und damit zahlreiche weitere Wählerstimmen fluglärmgeplagter Anwohner.

(JME/ Foto: Sebastian Terfloth [CC BY-SA 2.5])
Erstmals veröffentlicht am 6.9.2013

Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (168)
  • Sehr schlecht (145)
  • Hundsmiserabel (268)
  • Mir egal (230)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (2036)
Newer Post

UNO erklärt Gewalt zur Weltsprache Nummer 1

New York (EZ) | Die Vereinten Nationen wollen die Verständigung zwischen den Völkern erheblich vereinfachen. Künftig soll Gewalt den Rang einer international gebräuchlichen Sprache haben. Die UNO setzt damit auf eine seit Jahrtausenden verbreitete und gemeinhin verständliche menschliche Ausdrucksform. "Gewalt…
Read
Older Post

Nummernschilder sollen zukünftig Adresse und Bankverbindung des Fahrzeughalters ausweisen

Berlin (EZ) | Zukünftig sollen auf allen KFZ-Nummernschildern Adresse, Bankverbindung, Familienstand, Konfession sowie Telefon- und Versicherungsnummer des Fahrzeughalters enthalten sein. Das gab Verkehrsminister Scheuer heute bekannt. Ab dem 1. September 2019 sollen die Nummernschilder noch mehr Informationen über den Fahrzeughalter…
Read
Random Post

Lust auf eine Runde "Stille Post"?

Quelle: 42 EZ-Mitarbeiter während einer Redaktionssitzung am vergangenen Mittwoch. ©2012, Eine Zeitung
Read
Random Post

Neue italienische Regierung ist zur Hälfte jung und weiblich: Silvio Berlusconi kann sich Rückkehr in Politik wieder gut vorstellen

Rom (EZ) | 24. Februar 2014 | Der neue Ministerpräsident Italiens, Matteo Renzi, hat am Wochenende sein Kabinett vorgestellt. Es ist zur Hälfte mit Frauen besetzt und ausgesprochen jung im Vergleich zu bisherigen Regierungen. Überraschend kann sich Silvio Berlsuconi nun…
Read
Random Post

„Morgen kommt der Weihnachtsmann“: Kind verklagt seine Eltern nach irreführendem Weihnachtslied

Leipzig (EZ) | 14. Dezember 2017 | Weil sie ihm am vergangenen Samstag den beliebten Klassiker "Morgen kommt der Weihnachtsmann" vorsangen, hat ein Junge aus Leipzig nun seine Eltern verklagt. Den gesamten Sonntag habe er auf die Ankunft des Weihnachtsmannes…
Read
Random Post

Die Chefredaktion informiert #1

Die Chefredaktion einer großen Zeitung liest, sieht, hört und erfindet jeden Tag sehr viele Meldungen, die unbedingt mit den Lesern geteilt werden müssen, damit sie mitreden können. (Zusammengestellt von einem namenlosen Praktikanten.) 1) Riesenzufall: Eine Bank in China hat sich Goldman…
Read