Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Wissenschaftler beweisen: Der Mond ist eine Scheibe

30. August 2019 ·

Deutlich zu erkennen: Der Mond muss eine Scheibe sein.
Deutlich zu erkennen: Der Mond muss eine Scheibe sein.

Oslo (EZ) | Muss die Geschichte um den Mond ganz neu geschrieben werden? Norwegische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Erdtrabant anders als die Erde nicht kugelförmig sondern flach ist.

Die Gruppe aus Hobby-Astronomen und Grundschülern hat über drei Jahre hinweg den Mond genau beobachtet und studiert. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass der Mond eine Scheibe sein muss.

„Wäre er kugelförmig, würde er sich über all die Jahrmillionen von der Erde entfernen und weiterrollen. Das tut er aber nicht“, so Bjarne Olsen, der die „Scheibenmond“-Studie in Auftrag gab und anführt. „Legen Sie mal einen Ball auf den Boden. Nur ein kleiner Windstoß reicht aus, um ihn zu bewegen. Und zack, ist er weg.“
Wie aber jeder wisse, herrsche im All starker Wind. „Eine Scheibe, dazu noch relativ flach hält dem locker stand. Eine Kugel niemals!“, so Olsen weiter.

Ein weiterer Beleg seien die Mondlandungen vor 50 Jahren gewesen. „Wer die Bilder gesehen hat, weiß, dass zwischen 1969 und 1972 immer wieder Flaggen aufgestellt wurden. Diese sind jedoch von der Erde aus nicht zu sehen. Und warum nicht? Weil wir nur den Boden des Mondes erkennen können. Würde dieser sich aber drehen wie z.B. die Erde, dann müssten irgendwann auch mal die Fahnen zum Vorschein kommen.“ Niemand aus dem Team, so Olsen, habe diese allerdings jemals entdecken können.

Der Hobby-Astronom, der hauptberuflich als Bäcker tätig ist, versteht die ewige Theorie des Kugelmondes. „Wir gehen davon aus, dass jeder Planet und jeder Stern wie ein Ball aussieht. Aber das ist Quatsch. Nehmen Sie doch mal eine Handvoll Kieselsteine und sie werden sehen, jeder einzelne unterscheidet sich voneinander. Und plötzlich ist sogar ein ganz flacher Stein darunter. So ist es mit dem Mond.“

Olsen und sein Team wollen ihren Beweis nun der NASA überbringen und erwarten als Dank einen Flug zum Erdtrabanten, um weitere Nachforschungen anzustellen.

(JME/Foto: By Jessie EastlandOwn work, CC BY-SA 4.0, Link)

Erstmals veröffentlicht am 08.08.2018


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (197)
  • Sehr schlecht (636)
  • Hundsmiserabel (1072)
  • Mir egal (453)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (5204)
Newer Post

"Kann sich nur noch um Stunden handeln": Nächster "11. September" steht unmittelbar bevor!

Berlin (EZ) | 10. September 2019 | Fachleute sind sich einig: Der Welt steht erneut ein "11. September" bevor. Einige meinen gar, es sei nur noch eine Frage von Stunden, bis es wieder soweit ist.  Experten sagen es schon lange,…
Read
Older Post

Neue Studie widerlegt Studie, wonach es zu viele Studien gibt

Seattle (EZ) | Forscher der Seattle University haben einer von finnischen Forschen ermittelten Studie widersprochen, wonach es angeblich zu viele wissenschaftliche Studien gibt. In einer Studie belegen sie ihre Behauptungen. Erst kürzlich haben Forscher der finnischen Aalto University in einer…
Read
Random Post

Neues Umfragetief: Nur noch jeder vierte Amerikaner glaubt, dass es Trump wirklich gibt

Washington, D.C. (EZ) | 23. August 2017 | Schlechte Nachrichten für Donald Trump: Eine neue Umfrage ergab, dass nur noch rund 24 Prozent der US-Amerikaner an die Existenz des amerikanischen Präsidenten glauben. Damit schneidet mittlerweile selbst der Weihnachtsmann (26 Prozent)…
Read
Random Post

Mysteriös: Bundesweiter Einbruchsmarathon stellt Polizei vor Rätsel

Deutschland (EZ) | 19. September 2014 | Im gesamten Bundesgebiet kam es gestern zu zahlreichen Einbrüchen und Diebstählen. Die unerklärliche Einbruchsserie begann Donnerstag Morgen gegen sechs Uhr und endete nach genau 24 Stunden. Experten stehen vor einem Rätsel. In nahezu…
Read
Random Post

„Macht mal irgendwas Böses!“ – In Umfragen abgerutschte AfD richtet verzweifelten Appell an Flüchtlinge

Berlin (EZ) | 24. August 2017 | Mit einem verzweifelten Appell an die in Deutschland lebenden Flüchtlinge versucht die AfD einen Monat vor der Bundestagswahl, auf Stimmenfang zu gehen. Spitzenkandidatin Alice Weidel forderte von allen Asysuchenden "mehr kriminelle Vergehen", damit…
Read
Random Post

Bundesligapause und Weihnachten mit der Familie: Innenminister warnt vor erhöhter Männerselbstmordrate ab Donnerstag

Berlin (EZ) | 19. Dezember 2016 | Alle Jahre wieder: Kurz vor den Festtagen und der Bundesliga-Winterpause warnte Innenminister Thomas de Maizière heute erneut vor einer erhöhten Selbstmordgefahr unter männlichen Bundesbürgern. Familien seien dringend aufgerufen, jede Verhaltensänderung ihres Mannes, Vaters…
Read