Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Schrecklicher Verdacht nach Zitteranfall: Ist Merkel etwa nur ein ganz normaler Mensch?


Berlin (EZ) | 28. Juni 2019 | Nach dem bereits zweiten plötzlich auftretenden Zitteranfall von Angela Merkel innerhalb von zehn Tagen in der Öffentlichkeit kursiert ein schrecklicher Verdacht im Land: Ist es möglich, dass die Bundeskanzlerin nur ein ganz gewöhnlicher Mensch ist?

Es waren Besorgnis erregende Bilder der Kanzlerin, die um die Welt gingen: Beim Empfang des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj vergangene Woche sah man Angela Merkel am ganzen Körper zittern. Am gestrigen Donnerstag wiederholte sich der Vorfall bei der Ernennung von Christine Lambrecht zur neuen Justizministerin beim Bundespräsidenten.



„Dass ein Regierungschef – und dann noch ein deutsches – in der Öffentlichkeit Anzeichen von Schwäche zeigt, ist nicht üblich und extrem ungewöhnlich“, so Professor Dr. Uwe Lorent von der Uni Leipzig. „Merkel hat menschliche Züge gezeigt, und das gleich zweimal innerhalb von zehn Tagen. Das irritiert die Bürgerinnen und Bürger enorm und sie wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen.“

Tatsächlich glauben einer Umfrage zufolge rund 98 Prozent der Menschen, dass das Amt eines Bundeskanzlers nur ausführen kann, wer sich nahezu aller menschlicher Eigenschaften entledigt. Dazu gehört vor allem das Zeigen körperlicher oder psychischer Schwäche. „Merkel hat sich damit keinen Gefallen getan und die logische Konsequenz sollte sein, zurückzutreten“, so ein anderer Experte, der lieber anonym bleiben möchte.

In der Öffentlichkeit reagierten die Menschen besorgt bis panisch auf die verstörenden Bilder einer zitternden Kanzlerin. „Ich hatte auch mal so einen Anfall, aber ich bin ja auch ein Mensch wie jeder andere auch“, so eine Rentnerin aus Köln. „Doch Frau Merkel ist die Bundeskanzlerin. Sowas geht doch nicht.“

Regierungssprecher Steffen Seibert versucht unterdessen, das Volk zu beruhigen und teilte mit, dass es sich bei dem Zitteranfall lediglich um einen Fehler in den Werkseinstellungen der Kanzlerin handelte. „Das ist ein mechanisches Problem, das unsere Techniker bereits behoben haben. Es besteht kein Grund zur Panik.“

JME/Foto: By Kristof RoompDigitising Europe 2019 keynote Angela Merkel, CC0, Link)

Mission News Theme von Compete Themes.