Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Medizinische Sensation in China: erstmals künstliche siamesische Zwillinge erschaffen

30. April 2019 ·

So stellt sich der EZ-Zeichner die in Peking durchgeführte Operation vor.
So stellt sich der EZ-Zeichner die in Peking durchgeführte Operation vor.

Peking (EZ) | Erstmals ist es chinesischen Medizinern gelungen, auf künstlichem Wege siamesische Zwillinge zu erschaffen.

Ärzte der Uni-Klinik in Peking bestätigten nach einer mehr als 14-stündigen Operation den Erfolg der lange vorbereiteten Prozedur.

Bei dem Eingriff wurden die Köpfe der beiden 13 Monate alten Jungen, die in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis zueinander stehen, an den Schläfen vereint. Unterhalb der Brust wurden Körperteile wie Leber, Milz und Ausscheidungsorgane zusammengefügt oder, wo es sich anbot, entfernt.

„Es ist uns durch Reduktion von Gewebe und Entnahme von nun überschüssigen Organen gelungen, die Körper der zwei Kleinkinder ökonomischer zu gestalten“, so Chefarzt Dr. Xi Chuang Jong.

„In einem späteren Eingriff werden wir eines der Herzen entnehmen und den Blutkreislauf beider Körper synchronisieren“, so Dr. Xi weiter. „Schließlich werden dann die Extremitäten dem Körper angepasst. Wir erwarten, dass auch in diesem Fall zwei Arme und zwei bis drei Beine ausreichen werden.“

Experten der Weltgesundheitsorganisation WHO vermuten, dass nun sehr viele zahlungskräftige Chinesen diese neuartige Prozedur an ihren Kindern vornehmen lassen werden. Galten siamesische Zwillinge in früheren Zeiten als missgebildet, sind sie heute eine Art Statussymbol und sehr begehrtes Zeichen des Wohlstands.

(BSCH/Grafik: Gerrit Benjamin)

Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (17)
  • Sehr schlecht (93)
  • Hundsmiserabel (202)
  • Mir egal (8)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (142)
Newer Post

Fette, kranke Kinder: Schockfotos sollen auf Süßigkeitentüten abgedruckt werden

Berlin (EZ) | Ein neuer Gesetzesentwurf sorgt für große Aufregung in der Süßigkeitenindustrie: Ab dem kommenden Jahr sollen Warnhinweise und Schockfotos mit fetten Kindern Süßwarenpackungen zieren, um Kinder vor den Folgen von zu viel Zucker zu warnen. Gesundheitsminister Jens Spahn…
Read
Older Post

Sensation: Erstes Passagierflugzeug passiert erfolgreich Berliner Flughafen BER in zehn Kilometern Höhe

Berlin (EZ) | Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit bis der neue Berliner Hauptstadtflughafen BER endlich eröffnen kann. Gestern ist erstmals ein Passagierflugzeug erfolgreich über das Gelände geflogen. BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup sprach von einem "Gänsehautmoment". Anwohner…
Read
Random Post

Mario Götze lässt Namen in "Marco Reus" ändern, um doch noch im WM-Kader zu stehen

Dortmund (EZ) | 15. Mai 2018 | Vor wenigen Stunden stellte Bundestrainer Joachim Löw seinen vorläufigen Kader für die WM in Russland vor. Der bis gestern unter dem Namen „Mario Götze“ bekannte 63-fache Nationalspieler freute sich über die Nominierung, nachdem…
Read
Random Post

Satzzeichen-Reform: Komma darf künftig hinter jedes Wort gesetzt werden

Berlin (EZ) | Seit Jahrzehnten haben die Deutschen große Probleme mit der Komma-Regel. Viele wissen nicht, wann und wo ein Komma gesetzt wird. Nun hat die Bundesregierung eine Satzzeichen-Reform beschlossen, die besagt, dass hinter jedes Wort ein Komma eingefügt werden…
Read
Random Post

"Erdölförderer ohne Grenzen" entsenden Rettungstrupps nach Saudi-Arabien

Lausanne/Abkaik (EZ) | Die schrecklichen Bilder aus Saudi-Arabien haben die ehrenamtlichen Helfer der Nichtregierungsorganisation "Erdölförderer ohne Grenzen" zur sofortigen Abreise in das Krisengebiet bewogen. Die NGO mit Sitz im Schweizerischen Lausanne hat schon in der Nacht zu Sonntag, als die…
Read
Random Post

Erfreulich: Seit vier Monaten keine neuen Kältetoten in Deutschland

Berlin (EZ) | Es ist eine Tendenz, die Hoffnung macht. Seit über vier Monaten ist in der gesamten Bundesrepublik kein Mensch mehr an den Folgen niedriger Temperaturen gestorben. Experten machen nun Hoffnung, dass der gefürchtete Kältetod in Deutschland der Vergangenheit angehören…
Read