Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Experten fordern Menschenrechte für Politiker

19. März 2019 ·

Eine Rotte von Politikern in typischer Umgebung.
Eine Rotte von Politikern in typischer Umgebung.

Augsburg (EZ) | Immer mehr Forscher und Politikerliebhaber fordern, die allgemeinen Menschenrechte auch auf Politiker auszuweiten. Denn zu mehr als 99% seien Mensch und Politiker Untersuchungen zufolge genetisch identisch.

Für die meisten Menschen mutet es absurd an, doch einige Biologen und Verhaltensforscher sind seit vielen Jahren der Ansicht, dass Politiker dieselben Grundrechte haben sollten wie normale Menschen.

Was zunächst nach einem undurchdachten Vorschlag klingt, ist sehr ernst gemeint. Forscher fanden heraus, dass Politiker ähnlich intelligent sind wie Menschen, einige sollen sogar überdurchschnittlich hohe intellektuelle Fähigkeiten besitzen.

Politiker fühlten demnach ebenfalls Schmerz und Trauer, aber auch Freude und können diese sogar – ganz wie Menschen – mimisch und gestisch zum Ausdruck bringen. Einige Exemplare scheinen sogar in der Lage zu sein, ihre Gefühle auch verbal und für Menschen verständlich auszudrücken.

„Äußerlich erscheint uns der Politiker schnell kalt, ein wenig gefährlich, geistig und vom Verhalten her weit von uns Menschen entfernt“, sagt Prof. Ludger Theodor Svennsson, einer der Befürworter der Forderung. „Tatasächlich verbindet uns aber mehr mit ihm, als uns bewusst ist.“ Zu 99,3% sei das menschliche Erbgut identisch mit dem der Politiker. „Ja, einige sind sogar in der Lage, komplexe Rechenaufgaben zu lösen und diese auf einen Teil der deutschen Bevölkerung herunterzurechnen.“

Die meisten Menschen gehen Politikern aus den Weg und fürchten, von ihnen angesprochen zu werden. Aber gerade diese Ausgrenzung, so Prof. Svennsson, sei gefährlich für die Sozialisation der Politiker. Dadurch entfernten sie sich mehr und mehr vom Menschen und fristeten ein Randdasein.

Die Ausweitung der Menschenrechte auf Politiker ist für viele dennoch unvorstellbar. Zu groß sind die gefühlten Unterschiede.

(JPL/Foto: Von Tobias Koch – OTRS, CC BY-SA 3.0 de, Link)

Dieser Artikel erschien erstmals am 12. März 2018.


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (17)
  • Sehr schlecht (21)
  • Hundsmiserabel (29)
  • Mir egal (4)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (60)
Newer Post

"Natürlich gab es geheime Absprachen zwischen Russland und mir!“: Trump feuert Sonderermittler Mueller wegen schlechter Arbeit

Washington, D.C. | 25. März 2019 | Kurz nach Veröffentlichung des lang ersehnten Abschlussberichts von Sonderermittler Robert Mueller, gab US-Präsident Donald Trump dessen unverzügliche Entlassung bekannt. Grund: Mueller habe es in zwei Jahren nicht geschafft, ihm geheime Absprachen mit Russland…
Read
Older Post

BER2: Berlin plant Übergangsflughafen bis zur Eröffnung des BER

Berlin (EZ) | Seit Jahren verschiebt sich der Eröffnungstermin des neuen Hauptstadtflughafens immer wieder. Aus diesem Grunde plant die Stadt nun einen Übergangsflughafen, der die Zeit bis zur Eröffnung überbrücken soll. Ursprünglich sollte der Berliner Hauptstadtflughafen BER im Jahr 2011…
Read
Random Post

CDU-Studie: Schwule nehmen normalen Männern die Frauen weg

Berlin (EZ) | 4. Juni 2015 | Gegner von homosexuellen Lebensweisen haben ihre kategorische Ablehnung endlich mit einer Studie untermauen können. Demnach nähmen "Schwule den normalen Männern die Frauen weg."Homosexuellenkritiker haben endlich ein wissenschaftlich fundiertes Instrument zur Hand, um der andauernde…
Read
Random Post

Meden tun ch chwer mt „IS“-Verbot

Berln (EZ) | 17. Oktober 2014 | Auch zwe Wochen nach dem „IS“-Verbot tun ch noch mmer Meden, vor allem Zetungen chwer, vernünftge Texte zu verfaen. BLD, UEDDEUTCHE und PEGEL haben nun offzell Bechwerde bem Bundegerchthof engerecht. Nachdem de Bunderegerung…
Read
Random Post

Streit um Zwei-Klassen-Medizin beendet: GroKo beschließt Vier-Klassen-Medizin

Berlin (EZ) | 7. Februar 2018 | Zum Endspurt der Verhandlungen mit der Union konnte sich die SPD endlich durchsetzen. Eine ihrer Kernforderungen, die Zwei-Klassen-Medizin abzuschaffen, wird in den Koalitionsvertrag aufgenommen.  Noch haben Union und SPD ihre Gespräche nicht beendet.…
Read
Random Post

Millionenfache Urheberrechtsverletzung: Charlie Hebdo verschickt Abmahnungen wegen "Je suis Charlie"-Bildes

Paris (EZ) | 12. Januar 2015 | Nach dem Anschlag auf die französische Satirezeitung Charlie Hebdo teilten Millionen Menschen auf der ganzen Welt ein von dem Magazin erstelltes Bild mit dem Slogan "Je suis Charlie" - größtenteils ohne Genehmigung. "Etliche haben das…
Read