Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

BER2: Berlin plant Übergangsflughafen bis zur Eröffnung des BER

15. März 2019 ·

Berlin (EZ) | Seit Jahren verschiebt sich der Eröffnungstermin des neuen Hauptstadtflughafens immer wieder. Aus diesem Grunde plant die Stadt nun einen Übergangsflughafen, der die Zeit bis zur Eröffnung überbrücken soll.

Ursprünglich sollte der Berliner Hauptstadtflughafen BER im Jahr 2011 eröffnen. Doch eine Reihe von Pannen sorgte immer wieder für eine Verschiebung der geplanten Fertigstellung.

Gestern trat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller überraschend vor die Mikrofone und teilte mit, dass man einen Übergangsflughafen plane, der die Zeit bis zur endgültigen Inbetriebnahme und Eröffnung von BER überbrücken solle.

„Wir planen, bereits Ende dieser Woche mit BER2 zu beginnen“, so Müller. „Wenn alles so läuft wie gewünscht, werden wir den Flughafen im Dezember eröffnen können.“

Dann können Tegel und Schönefeld endlich wie geplant geschlossen werden. BER2 soll nördlich von Berlin entstehen und 15 Millionen Passagiere im Jahr abwickeln können.

„Wenn schließlich der BER irgendwann eröffnet, wird BER2 wieder dicht gemacht,“ so Müller. „Und wenn BER dann ein oder zwei Jahre nach seiner Eröffnung an seine prognostizierten Kapazitätsgrenzen gestoßen ist, machen wir BER2 halt wieder auf.“

(JME)

Erschien erstmals am 9.3.16


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (14)
  • Sehr schlecht (311)
  • Hundsmiserabel (206)
  • Mir egal (88)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (2135)
Newer Post

Experten fordern Menschenrechte für Politiker

Augsburg (EZ) | Immer mehr Forscher und Politikerliebhaber fordern, die allgemeinen Menschenrechte auch auf Politiker auszuweiten. Denn zu mehr als 99% seien Mensch und Politiker Untersuchungen zufolge genetisch identisch. Für die meisten Menschen mutet es absurd an, doch einige Biologen und…
Read
Older Post

Amerikanische Studie belegt: Gewalt ist eine Lösung

Washington, D.C. (EZ) | Wissenschaftler der George Washington University haben die Ergebnisse ihrer langjährigen Studie über den positiven Nutzen von Gewaltanwendungen vorgelegt. Die Studie lief über zwölf Jahre und wurde noch vom damaligen US-Präsidenten George W. Bush in Auftrag gegeben.…
Read
Random Post

Artikel spurlos verschwunden: EZ bittet Leser um Mithilfe

(EZ) | 14. August 2015 | Die EZ Redaktion sucht seit Stunden nach ihrem Artikel für heute. Der Artikel stand kurz vor der Veröffentlichung, als er plötzlich wie vom Erdboden verschwand. Die Herausgeber zeigen sich ratlos und bitten nun die…
Read
Random Post

Die Chefredaktion informiert ihre Leser #13

Wollen Sie in der Kantine wieder mitreden können? Über Robert Mugabe, Frauentausch oder gerne auch über Sex? Hier sind ein paar Anregungen. 1) Eine Dame hat das Wohngeldamt betrogen. Aufgeflogen ist das Dank Frauentausch. Die Frau hat da mal mitgemacht.…
Read
Random Post

"Erinnerungspolitische 180-Grad-Wende": Björn Höcke plant Hitler-Statuen im ganzen Land

Dresden/Berlin (EZ) | 18. Januar 2017 | Deutschland muss sich endlich von Schuldkomplexen lossagen, findet AfD-Funktionär Björn Höcke. In einer vielbeachteten Rede gestern Abend in Dresden kündigte er eine "erinnerungspolitische Wende um 180 Grad" an, um die "dämliche Erinnerungspolitik" loszuwerden.…
Read
Random Post

Verfahren gegen Hoeneß wird eingestellt, wenn FC Bayern Ronaldo und Messi kauft

München (EZ) | 12. März 2014 | Wende im Prozess gegen Uli Hoeneß: der Vorsitzende Richter ließ durchblicken, dass das Verfahren wegen Steuerhinterziehung eingestellt wird, wenn der FC Bayern München die Stars Ronaldo und Lionel Messi holt. Richter Rupert Heindl…
Read