Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

RTL plant Promi-Ausgabe vom beliebten Dschungelcamp


Köln (EZ) | Seit vielen Jahren feiert der Privatsender RTL mit seinem Format „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ große Erfolge. Seit gestern läuft die mittlerweile 13. Staffel. Und die Fans dürfen sich jetzt noch mehr freuen: Der Sender teilte mit, dass nun sogar an einer Promi-Ausgabe der Show gearbeitet wird. 

Seit Freitag leben wieder zwölf Freiwillige im wohl berühmtesten Dschungel Australiens. Millionen Menschen schauen dabei zu, wie sie eklige Prüfungen über sich ergehen lassen, sich zanken, hungern, lästern und über ihr Leben klagen. Das ist mal amüsant und mal zum Fremdschämen, in den Augen vieler Zuschauer und der Jury des Grimme-Instituts aber immer höchst unterhaltsam.



Im nächsten Jahr will RTL noch einen Schritt weiter gehen. Wie der Sender nun bekannt gab, will man versuchen, für 2020 erstmals zwölf Prominente in den Dschungel zu locken. „Mit einigermaßen bekannten Gesichtern könnten wir sicherlich noch mehr Zuschauer gewinnen“, sagt RTL-Geschäftsführer Frank Hoffmann. Aber er bleibt realistisch: „Wir wissen, dass das sehr schwer wird und wir viel Überzeugungsarbeit leisten müssten. Aber ich denke, wenn das Geld stimmt, wird sich auch der eine oder andere Promi auf dieses Experiment einlassen.“

Richtige Promis, so Hoffmann, ließen sich aber niemals mit so geringen Gagen locken locken wie die bisherigen Teilnehmer, die auf jeden Cent angewiesen seien.

„Stellen Sie sich aber doch nur mal vor, wie es wäre, wenn die Zuschauer im Dschungelcamp Gesichter sähen, die sie kennen“, so Hoffmann begeistert. „Promis aus Fernsehen, Film und Musik, deren Namen man nicht googlen müsste – das wäre was. Momentan“, so der traumwandlerische Senderchef, „ist ja sogar unser Gagschreiber bekannter als die Dschungelcamper.“

Allerdings gibt es bereits massive Zweifel an der Realisierung dieses Projekts. Kritiker innerhalb des Senders sind sich sicher, dass sich keine Person aus dem öffentlichen Leben „auf so einen Quatsch“ einlassen werde.

(BSCH/Foto: Von RTL Mediengruppe Deutschland – Fernsehserien.de, Gemeinfrei, Link)

Artikel erschien erstmals im Januar 2018

Mission News Theme von Compete Themes.