Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wissenschaftler beweisen: Der Mond ist eine Scheibe

Deutlich zu erkennen: Der Mond muss eine Scheibe sein.


Oslo (EZ) | 8. August 2018 | Muss die Geschichte um den Mond ganz neu geschrieben werden? Norwegische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Erdtrabant anders als die Erde nicht kugelförmig sondern flach ist.

Die Gruppe aus Hobby-Astronomen und Grundschülern hat über drei Jahre hinweg den Mond genau beobachtet und studiert. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass der Mond eine Scheibe sein muss.



„Wäre er kugelförmig, würde er sich über all die Jahrmillionen von der Erde entfernen und weiterrollen. Das tut er aber nicht“, so Bjarne Olsen, der die „Scheibenmond“-Studie in Auftrag gab und anführt. „Legen Sie mal einen Ball auf den Boden. Nur ein kleiner Windstoß reicht aus, um ihn zu bewegen. Und zack, ist er weg.“
Wie aber jeder wisse, herrsche im All starker Wind. „Eine Scheibe, dazu noch relativ flach hält dem locker stand. Eine Kugel niemals!“, so Olsen weiter.

Ein weiterer Beleg seien die Mondlandungen vor 50 Jahren gewesen. „Wer die Bilder gesehen hat, weiß, dass zwischen 1969 und 1972 immer wieder Flaggen aufgestellt wurden. Diese sind jedoch von der Erde aus nicht zu sehen. Und warum nicht? Weil wir nur den Boden des Mondes erkennen können. Würde dieser sich aber drehen wie z.B. die Erde, dann müssten irgendwann auch mal die Fahnen zum Vorschein kommen.“ Niemand aus dem Team, so Olsen, habe diese allerdings jemals entdecken können.

Der Hobby-Astronom, der hauptberuflich als Bäcker tätig ist, versteht die ewige Theorie des Kugelmondes. „Wir gehen davon aus, dass jeder Planet und jeder Stern wie ein Ball aussieht. Aber das ist Quatsch. Nehmen Sie doch mal eine Handvoll Kieselsteine und sie werden sehen, jeder einzelne unterscheidet sich voneinander. Und plötzlich ist sogar ein ganz flacher Stein darunter. So ist es mit dem Mond.“

Olsen und sein Team wollen ihren Beweis nun der NASA überbringen und erwarten als Dank einen Flug zum Erdtrabanten, um weitere Nachforschungen anzustellen.

(JME/Foto: By Jessie EastlandOwn work, CC BY-SA 4.0, Link)

Mission News Theme von Compete Themes.