Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Liveticker: So trauert die Welt um die mehr als 130 Todesopfer der Anschläge in Pakistan

13. Juli 2018 ·

Islamabad (EZ) | 13. Juli 2018 | Bei zwei Anschlägen auf Wahlkampfveranstaltungen kamen heute in Pakistan mehr als 130 Menschen ums Leben, hunderte wurden verletzt. Lesen Sie hier, wie die Welt um die Opfer trauert. 

20:07 Uhr In Pakistan wird in wenigen Tagen ein neues Parlament gewählt. Schon am Dienstag wurden in Peshawar 20 Menschen bei einem Selbstmordanschlag getötet, als sie eine Wahlkampfveranstaltung besuchten. Heute kam es in der Provinz Baluchistan zu zwei verheerenden Attentaten: am Morgen wurden mindestens fünf Menschen getötet; am Nachmittag mindestens 128 (Ortszeit). Wir dokumentieren an dieser Stelle für Sie die weltweite Trauer um die Opfer.

20:18 Uhr

20:27 Uhr

20:32 Uhr

20:39 Uhr Auf Twitter und Facebook ist es ruhig.

20:46 Uhr

20:55 Uhr: Nach Stand der Dinge wird es keinen Brennpunkt in der ARD geben.

21:10 Uhr

21:30 Uhr: Schichtwechsel! Ich gebe ab an meinen Kollegen, der nun die Abendschicht übernehmen wird.

21:30 Uhr: Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser. Mein Name ist Johannes Pleitgen, ich werde nun diesen Ticker für Sie weiterführen.

21:35 Uhr

21:41 Uhr: Vor der Botschaft Pakistans in Berlin kommen zur Stunde Dutzende Menschen– ach nee. Doch nicht.

21:52 Uhr

21:59 Uhr: In den sozialen Netzwerken äußern zahlreiche Nutzer ihre Trauer über die pakistanischen Todesopfer, indem sie sich demonstrativ anderen Dingen zuwenden. Herzergreifend.

22:11 Uhr

22:17 Uhr: Nach Informationen dieser Zeitung wird das Brandenburger Tor in Berlin heute Nacht in Gedenken an die Opfer mit Licht angestrahlt, damit man es auch in der Dunkelheit sehen kann. Was für eine Geste!

22:21 Uhr

22:30 Uhr

22:39 Uhr

22:47 Uhr

22:58 Uhr

23:00 Uhr: Laut Medienberichten soll jemand auf irgendeinem Netzwerk sein Beileid bekundet haben. Das konnte noch nicht verifiziert werden; wir bleiben an der Geschichte dran!

23:19 Uhr

14. Juli, 00:26 Uhr: Liebe Leserinnen und Leser: wir machen jetzt Feierabend. Bis zum nächsten Terrorticker und gute Nacht!

(BSCH/JPL/Foto:Von User:Zscout370 – The drawing and the colors were based from flagspot.net., Gemeinfrei, Link)

 


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (21)
  • Sehr schlecht (21)
  • Hundsmiserabel (22)
  • Mir egal (105)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (205)
In category:
Newer Post

Wegen mangelnder Rechtsstaatlichkeit: Tunesien schränkt Beziehungen zu Deutschland ein

Tunis/Berlin (EZ) | 17. Juli 2018 | Weil die Regierung in Tunis an der Rechtsstaatlichkeit in der Bundesrepublik zweifelt, wird sie die diplomatischen Beziehungen mit Berlin auf ein Minimum reduzieren. Auslöser ist der Umgang mit Sami A., der letzte Woche…
Read
Older Post

Weil Merkel nur seinetwegen Kanzlerin ist: Horst Seehofer erhält zahllose Hassmails

Berlin/München (EZ) | 3. Juli 2018 | Diese Äußerungen dürfte er jetzt bitter bereuen: CSU-Chef Horst Seehofer hat im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung geradezu damit geprahlt, dass er Angela Merkel zur Kanzlerin gemacht hat. Nun sieht er sich dem…
Read
Random Post

Heutiges 25. Jubiläum des ICE verspätet sich leider um 5 bis 10 Jahre

Berlin (EZ) | 2. Juni 2016 | Am 2. Juni 1991 fuhr der erste ICE. Das 25. Jubiläum wird sich allerdings wegen einer Verzögerung im Betriebsablauf um etwa fünf bis zehn Jahre verpäten, wie die Bahn mitteilte. Bahn-Chef Rüdiger Grube…
Read
Random Post

Nach Anzeige wegen Körperverletzung: Kevin Großkreutz plant Wechsel zur Knast-Elf von Uli Hoeneß

Dortmund/München (EZ) | 6. Mai 2014 | Kevin Großkreutz, Stürmerstar in Diensten Borussia Dortmunds, steht seit Langem auf der Wunschliste von Fußball-Manager Uli Hoeneß. Nun wurde der Wechsel in Hoeneß' neue Knast-Elf vorangetrieben: Großkreutz soll über eine Klage wegen Körperverletzung…
Read
Random Post

SPD fordert: Bayern sollen zu Hause Deutsch sprechen

München/Berlin | 8. Dezember 2014 | Nachdem die CSU am Wochenende gefordert hatte, dass Migranten auch zu Hause Deutsch sprechen sollten, will die SPD nun selbiges für die bayrische Bevölkerung. Ein gesellschaftliches Miteinander funktioniere nur, wenn alle dieselbe Sprache sprechen,…
Read
Random Post

VW Touareg 3 für jeden Versuchsaffen: Volkswagen bietet Entschädigung an

Wolfsburg (EZ) | 31. Januar 2018 | Nach dem Skandal um die Abgasexperimente an Affen hat Volkswagen nun eine Entschädigung angeboten. Jeder Versuchsaffe solle demnach einen fabrikneuen VW Touareg 3 erhalten. "Wir sind uns unserer Schuld bewusst", so ein Unternehmenssprecher…
Read