Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Um so klug wie Kim auszusehen: Trump kauft sich vor Gipfeltreffen noch schnell eine Brille

So stellt sich unser Zeichner die neue Brille von Donald Trump vor. Rechts: Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un mit seiner typischen Sehhilfe.


Singapur (EZ) Kurz vor dem morgigen Gipfeltreffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un in Singapur hat der amerikanische Präsident sich noch eine Brille besorgt. Trump hofft auf diese Weise, ähnlich intellektuell wie sein nordkoreanischer Kollege zu wirken.

Es ist ein historisches Treffen: Erstmals werden sich die Staatschefs der USA und Nordkoreas gegenübersitzen und direkt über dringende Streitereien zwischen den beiden Ländern reden. Bis vor wenigen Monaten noch war ein solcher Gipfel undenkbar. Seit gestern befinden sich Trump und Kim bereits im Stadtstaat Singapur.



Nun aber befürchtet der US-Präsident offenbar, neben Kim zu verblassen. Hunderte Kameras aus aller Welt werden das Aufeinandertreffen der beiden begleiten und live in die gesamte Welt tragen – da ist es nicht verwunderlich, dass Trump sich um einen perfekten Auftritt bemüht.

Sorge bereitet ihm offensichtlich vor allem, dass Kim wegen dessen Brille intelligenter wirken könnte. Untrügliches Zeichen dafür ist, dass Trump heute Morgen seinem Team, seinen engsten Beratern und der Twittergemeinde verkündete, dass er über die beiden „besten, schärfsten, schönsten und grandiosesten Augen“ verfüge, die es auf der ganzen Welt gebe. Die von Kim seien auch nicht übel, aber er selbst hätte nun einmal „sehr, sehr gute Augen“. Auf gar keinen Fall, so Trump, benötigte er eine Brille. „Schon gar nicht, um schlau zu wirken.“ Jeder wisse, dass er mit Abstand die allermeisten Bücher gelesen hat, die je ein Mensch gelesen hätte.

Kurz darauf wurde Donald Trump dabei gesichtet, wie er heimlich sein Hotel im Zentrum Singapurs verließ, um in ein Einkaufszentrum zu fahren. Verkleidet mit einer absurden Perücke und orange maskiertem Gesicht besuchte er mehrere Optiker.

Fündig wurde er offenkundig in einem Spezialgeschäft. Wenig später tauchte Trump bei einer Pressekonferenz auf, bei der er stolz die „größte und beste Brille der ganzen Welt“ trug.

Trump sei sich sicher, heißt es aus seinem Umfeld, dass er nun mindestens genauso intelligent aussehe wie Kim.

Zur Stunde steht der Präsident in seinem Hotelzimmer vor einem Spiegel und studiert wichtige Brillengesten ein, darunter das Auf- und Abnehmen derselben.

(JPL/Bilder: Kim Jong-un – By Cheongwadae / Blue House,cropped: Adece033090, Corkythehornetfan, ZKang123 – This file has been extracted from another file: 2018 inter-Korean summit 03.jpg, KOGL, Link | Donald Trump – By Shealah Craighead – https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2017/10/31/white-house-releases-official-portraits-president-donald-j-trump-and, Public Domain, Link)

Mission News Theme von Compete Themes.