Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Neuer Spezialeffekt entfernt Til Schweiger aus Filmen


Berlin (EZ) | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert.

Mit dem Spezialeffekt der Hamburger Tüftler lasse sich der deutsche Schauspieler Til Schweiger zuverlässig aus Filmen weg retuschieren, sagen die Entwickler. Sie erhoffen sich damit eine deutliche Verbesserung des deutschen Films.



Die Software sei zwar nicht sehr einfach zu bedienen, aber das Ergebnis – ein Schweiger-freier Film – sei den Aufwand allemal wert, sagte Henrik Rubrecht, einer der vier Studenten der technischen Hochschule, die das Programm entwickelt haben.

Die Studenten wollen den Effekt den Produktionsfirmen kostenfrei zur Verfügung stellen. „Uns geht es nicht ums Geld, wir wollen der Gesellschaft nur einen unschätzbaren Dienst erweisen“, so Rubrecht.

Vor fünf Jahren habe die Gruppe mit der Entwicklung begonnen. „Es war eine nervenaufreibende, nicht immer sehr einfache Zeit, da wir zahlreiche Schweiger-Filme durchsehen mussten, um die Software auch testen zu können“, so Rubrecht. „Aber die ganze Arbeit hat sich gelohnt. Wir sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.“

Eine bedienerfreundlichere und kostengünstigere Version der Software kann man auch schon direkt während der Dreharbeiten mit Til Schweiger einsetzen. Hierfür sei es laut Rubrecht lediglich wichtig, die Kamera in die entgegengesetzte Richtung des „Schauspielers“ auszurichten.

In aller Regel sei die Entfernung Schweigers auch dramaturgisch vertretbar, so der Student.

Rubrecht und seine Kollegen arbeiten nun an einer neuen Software, die schlechte Satire von guter herausfiltern kann und damit Leser vor Zeitverschwendung bewahren soll. Ergebnisse sind frühestens im nächsten Jahr zu erwarten.

(JPL/ Foto: By gdcgraphics, CC BY 2.0, Link)

Erstmals veröffentlicht am 10.05.2012

Mission News Theme von Compete Themes.