Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

GroKo beschließt Volljährigkeit mit sechs Jahren, um Kinderarmut effektiver bekämpfen zu können

12. März 2018 ·

Berlin (EZ) | 12. März 2018 | Die neue Regierung hat der Kinderarmut den Kampf angesagt. Ein erster Schritt ist die Herabsenkung der Volljährigkeit von 18 auf sechs Jahre. Weitere Maßnahmen sind geplant.

Derzeit gelten rund 3,5 Millionen Kinder in Deutschland als arm. „Das ist ein Problem, das wir dringend in den Griff bekommen müssen“, so Kanzlerin Angela Merkel heute Vormittag in Berlin. Aus diesem Grunde habe man sich diesen Punkt im neuen Koalitionsvertrag rot markiert und werde sich dieses Themas als erstes vornehmen.

„Gemeinsam mit der SPD haben wir beschlossen, dass wir die Volljährigkeit auf sechs Jahre herabsenken werden. Damit können wir die Anzahl der in Armut lebenden Kinder bereits auf Anhieb um mehr als die Hälfte reduzieren.“

Merkel äußerte sich glücklich darüber, damit ein Thema abhaken zu können, das seit Jahren immer wieder für Diskussionen sorgt. „Natürlich steigt damit die Zahl der erwachsenen Armen ab sechs, aber zumindest die Kinderarmut können wir auf diese Weise vorerst eindämmen.“

Weitere Schritte sollen folgen. So plant die GroKo bereits, das Thema Kinderarbeit nicht mehr als komplettes Tabuthema zu behandeln. „Wir müssen schauen, was ein vier- oder fünfjähriges Kind auch handwerklich bereits an Tätigkeiten verrichten kann“, so Merkel weiter. „Und dafür soll es natürlich hinterher angemessen entlohnt werden.“

(JPL/Foto: By Armin Linnartz, CC BY-SA 3.0 de, Link)

 


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Mann, der Hartz III bezieht, will endlich auch auf IV gestuft werden

Freiburg (EZ) | Ganz Deutschland redet derzeit über Hartz IV - und vergisst dabei all diejenigen, die noch Hartz III bekommen. Immerhin: Hartz II bezieht laut Statistischem Bundesamt niemand mehr.  Nach den ungeschickten Äußerungen von Jens Spahn (CDU), seit gestern…
Read
Older Post

Umfrage: Was ist Ihr Lieblingsessen?

Es ist Sonntag, das heißt für viele Menschen: heute gibt es wieder was Leckeres auf den Tisch. Aber: was mögen die Deutschen eigentlich so richtig gerne? Das hat unser Volontär diese Woche gefragt. Quelle: 1 Passant in der Kölner Fußgängerzone.…
Read
Random Post

Nachdem auch Phil Collins ihm seine Songs verbietet: Trump darf nur noch »4'33"« von John Cage spielen

Mehrere bekannte Musiker hatten dem US-Präsidenten bereits untersagt, bei seinen Wahlkampfauftritten ihre Songs zu spielen. Anfang der Woche machte nun auch Phil Collins deutlich, dass er die Verwendung seiner Stücke für diesen Zweck nicht wünscht. Dem Team von Donald Trump…
Read
Random Post

Umfrage: Immer mehr Leser mit ständigen Verlinkungen in Internet-Texten überfordert

Leipzig (EZ) | 22. August 2013 | Immer mehr Online-Nachrichtenleser sind zunehmend überfordert mit Links in Texten. Dies ergab eine Umfrage von Studenten an der Universität Leipzig. Demnach gaben 42 Prozent der Befragten an, aufgrund der zahlreichen Verweise auf andere…
Read
Random Post

Test: Kann ich noch Auto fahren?

Sie wollen jetzt gerne mit dem Auto fahren, wissen aber nicht, ob Sie noch können oder dürfen? Machen Sie diesen nicht zertifzierten und amtlich nicht anerkannten Test! Sie sehen noch keinen Test? Sie fühlen sich verarscht? Keine Sorge, er lädt…
Read
Random Post

"Echte Enten, Gänse und Mäuse einfangen": Disney präsentiert neue „Entenhausen Go“-App

Los Angeles (EZ) | 14. Juli 2016 | Der US-Konzern Disney reagiert auf den sensationellen Erfolg von “ Pokémon Go“ und präsentierte heute die neue „Entenhausen Go“ App. Im Unterschied zum Pokémon Spiel, bekommen die Nutzer keine virtuellen Figuren angezeigt,…
Read