Forbes veröffentlicht Liste der ärmsten Menschen der Welt

7. März 2018 ·

New York (EZ) | Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat heute seine jährliche Liste der ärmsten Menschen der Welt vorgestellt. Deutsche Mittellose sucht man darin auch diesmal vergeblich.

Seit 1987 erhebt das amerikanische Magazin jedes Jahr die Hitliste der ärmsten der Armen. Die aktuelle Sonderbeilage mit den interessantesten Fakten zu den 2 Milliarden Spitzenreitern liegt auf 30 Daten-DVDs der nächsten Ausgabe bei.



Dabei konzentrieren sich die Redakteure auf Menschen mit einem Jahreseinkommen von unter 300$. Die Spitzenposition teilen sich wie fast jedes Jahr wieder beinahe 600 Mio. Menschen, die sogar komplett ohne eigenes Einkommen oder Eigentum leben.

Allerdings, so erläutert Chefredakteur Steve Forbes, finden sich auf Platz eins der ärmsten Menschen der Welt nur wenige, die schon im letzten Jahr dort standen. „Die Fluktuation gerade an der Spitze ist sehr hoch“, so Forbes. „Viele von ihnen sterben an einem dem Einkommen entsprechenden Lifestyle.“

Aber auch einige aus den Vorjahren bekannte Namen finden sich diesmal wieder. „Der Somalier Ahmed Ibn al-Hussamin hat 2017 viele Plätze einbüßen müssen, weil er einen Job als Straßenfeger angenommen hatte.“ Er befindet sich nur noch auf Platz 201 in der Liste, zusammen mit etwa 20.000.000 anderen, die von etwa 50$ im Jahr leben.



Es gibt aber auch Überraschungen: Der Kongolese Onk’Dongo Fariam, 2010 noch auf Platz 3, ist mit an die Spitze gerückt. „Fariam verdankt diesen Sprung der Erkrankung einer seiner Töchter. Die Behandlung der Masern kostete so viel Geld, dass er nun auch noch seine allerletzten Getreidereserven verkaufen musste.“ Im letzten Jahr wurden ihm diese noch als Vermögen angerechnet.

Wie erwartet, sucht man nach Deutschen in der Liste vergeblich. In den Medien galt lange der Eremit und ehemalige Kellner Eberhard Knollinger als heißester Favorit und großer Hoffnungsträger, als erster Deutscher in die Liste aufgenommen zu werden. Knollinger, der in bayrischen Wäldern in selbstgewählter Einsamkeit lebt, bezog allerdings im letzten Jahr Sozialleistungen; zudem war er als Bettler aktiv und konnte somit nicht von Forbes berücksichtigt werden.

Zeitgleich brachte Forbes auch die Liste der Reichsten der Welt heraus, u.a. berichtet heise.de darüber.

(JPL/Foto: EZ Media Service, unter Verwendung von diesem Bild: By Jerzy Gorecki – https://pixabay.com/en/poverty-pauper-poor-street-1274179/, CC0, Link)

  • Schlecht (326)
  • Sehr schlecht (541)
  • Hundsmiserabel (1045)
  • Mir egal (328)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1798)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

GroKo beschließt Volljährigkeit mit sechs Jahren, um Kinderarmut effektiver bekämpfen zu können

Berlin (EZ) | 12. März 2018 | Die neue Regierung hat der Kinderarmut den Kampf angesagt. Ein erster Schritt ist die Herabsenkung der Volljährigkeit von 18 auf sechs Jahre. Weitere Maßnahmen sind geplant. Derzeit gelten rund 3,5 Millionen Kinder in…
Read
Previous Post

Um Fahrverbot zu umgehen: Autohersteller benennen Diesel in Düsel um

Wolfsburg (EZ) | 1. März 2018 | Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom Dienstag fürchten Millionen Autofahrer nun Fahrverbote in deutschen Städten. Um dem entgegen zu wirken, haben sich zahlreiche Autohersteller darauf geeinigt, Diesel offiziell in „Düsel“ umzubenennen. Ein Sprecher…
Read
Random Post

Aus Furcht vor möglichem Kurdenstaat: Steinmeier bewaffnet ISIS

Berlin (EZ) | 1. September 2014 | Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sieht die Gefahr, dass die von der Bundesrepublik ausgerüsteten Kurden einen eigenen Staat gründen. Deshalb will er "schnellstmöglich" die ISIS bewaffnen, um die kurdischen Truppen in Schach und die…
Read
Random Post

"Ich bin kein Nazi, aber..." zum Halbsatz des Jahres 2015 gekürt

Wiesbaden (EZ) | 12. August 2015 | Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat bereits heute den Halbsatz des Jahres 2015 bekannt gegeben. Die Jury einigte sich übereinstimmend auf "Ich bin kein Nazi, aber...". Vorjahressieger "Sanktionen gegen Russland allein helfen…
Read
Random Post

Nach Mehdorn-Rücktritt: Faule Hartz IV-Empfänger bewerben sich als neuer BER-Chef

Berlin (EZ) | 16. Dezember 2014 | Nachdem der Chef des neuen Berliner Fughafens BER, Hartmut Mehdorn, seinen Rücktritt angekündigt hat, ist die Zahl neuer Bewerber auf den Posten enorm. Vor allem Studenten und Hartz IV-Empfänger sehen darin einen Traumjob…
Read
Random Post

Leserbriefe

Briefe an die Redaktion. Zum Artikel STADT KOMMT NICHT ZUR RUHE: KRAWALLMACHER HORST S. BESUCHT STUTTGART (25/2020): So ein Mist. Artikel kann man gar nicht öffnenpekimme, per Mail So ist das also, wenn Linksfaschisten und Merkels Neubrut Stuttgart und seine…
Read