Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Polizei schickt Beamten ins All, um geschwindigkeitsüberschreitenden Tesla zu stoppen

8. Februar 2018 ·

Wuppertal (EZ) | 8. Februar 2018 | Wie die Polizei in Wuppertal heute Mittag bestätigte, habe man in den frühen Morgenstunden einen Beamten ins Weltall geschossen. Grund sei ein Fahrzeug, das derzeit mit erhöhter Geschwindigkeit im Universum unterwegs ist und dringend gestoppt werden müsse.

„Wir haben gestern in den Nachrichten davon erfahren und beschlossen, das Fahrzeug aufzuhalten, bevor noch Personen zu Schaden kommen“, so ein Sprecher der Polizei Wuppertal vor wenigen Stunden auf einer Pressekonferenz. „Es handelt sich um einen roten Tesla, in dem sich den Bildern zufolge eine Person im Raumanzug befindet“.

Ersten Messungen zufolge liege die Geschwindigkeitsüberschreitung bei „mindestens 50.000 Stundenkilometer und damit 49.900 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, die laut Polizeisprecher für Autos im All gelte.

Aus diesem Grunde habe man unverzügliche reagiert und einen Polizeibeamten samt Fahrzeug ins Weltall geschickt, damit er den Tesla aufhalte und ihm eine Verwarnung ausspricht „Ich denke aber, dass hier schon ein Bußgeld fällig wird.“

Der Start erfolgte am frühen Vormittag auf dem Parkplatz der Polizeistation. Nach zwei erfolglosen Anläufen gelang es der Rakete samt Polizisten und dem Opel Astra schließlich, gen Universum abzuheben.

„Wir hoffen, dass wir den Fahrer des Teslas rechtzeitig finden. Noch ist er unserem Kollegen einige Millionen Kilometer voraus. Aber wir sind zuversichtlich, dass wir ihn innerhalb der kommenden vier Millionen Jahre stoppen können.“

(JME/Foto: By SpaceXFalcon Heavy Demo Mission, CC0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
Newer Post

"Germanys Next Dschungelcampbewohnerin": Heidi Klums populäre TV-Show umbenannt

Berlin/Unterföhring | Seit gestern läuft die diesjährige Staffel von Heidi Klums beliebter Casting-Show. Um überzogene Erwartungen und Rügen durch den Werberat zu vermeiden, läuft die Sendung ab diesem Jahr nicht wie gewohnt unter dem Titel "Germanys Next Toptmodel", sondern unter…
Read
Older Post

Respekt: SPD erhält nach "deutlicher Ansprache" von Nahles auch alle anderen acht Ministerposten

Berlin (EZ) | 8. Februar 2018 | Wie hat sie das nur geschafft? SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles gab heute bekannt, dass sich ihre Partei mit der Union darauf geeinigt habe, nicht nur sechs, sondern alle 14 Ministerposten zu erhalten. Bundeskanzlerin Merkel…
Read
Random Post

100. Geburtstag: Bundesanwalt gedenkt Franz-Josef Strauß mit Anklage gegen netzpolitik.org

Berlin/Karlsruhe (EZ) | 31. Juli 2015 | In diesem Jahr würde der legendäre Franz-Josef Strauß 100 Jahre alt. Um seiner würdig zu gedenken, hat sich der Generalbundesanwalt etwas ganz Besonderes einfallen lassen: in Anlehnung an Strauß' Verdienste um die Pressefreiheit hat…
Read
Random Post

Trauer in Deutschland: Karin Engelbart gestorben

Köln (EZ) | Deutschland trauert um Karin Engelbart. Die beliebte Schauspielerin starb am vergangenen Dienstag an den Folgen eines schweren Unfalls während eines Filmdrehs in Köln. Sie wurde nur 54 Jahre alt. Prominente Kollegen aus Fernsehen und Politik äußerten sich…
Read
Random Post

Die Chefredaktion informiert ihre Leser #6

Eines der größten Rätsel der Musikgeschichte ist gelöst, betrunken die Weltgeschichte erzählen - das geht!, Morddrohungen gegen ein Model und der Papst kauft sich eine neue Brille - diese und weitere wahre Meldungen haben wir für Sie heute zusammengestellt. 1)…
Read
Random Post

Google löscht "EU-Kommission", "unfairer Wettbewerb" und "Milliardenstrafe" aus Suchergebnissen

Brüssel/Mountain View (EZ) | 19. Juli 2018 | Die Suchmaschine Google wird ab sofort einige Suchbegriffe nicht mehr zulassen. Die Wörter "EU-Kommission", unfairer Wettbewerb", "Kartell", "Milliardenstrafe" und "Margrethe Vestager" führen zu keinen Ergebnissen mehr. Wie der Mutterkonzern Alphabet erklärte, habe…
Read