Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Angst vor 2018 unbegründet – Experten raten eher zur Angst vor 2019

15. Dezember 2017 ·

Viele Deutsche haben Angst (Symbolbild).
Viele Deutsche haben Angst (Symbolbild).

Hamburg (EZ) | 15. Dezember 2017 | Einer Umfrage zufolge fürchtet eine Mehrheit der Deutschen das kommende Jahr. Experten lachen müde darüber und raten dazu, 2018 nochmal richtig zu genießen und sich eher Sorgen vor dem Jahr 2019 zu machen. 55% der Deutschen haben laut einer aktuellen Studie Angst vor dem kommenden Jahr. Sie erwarten demnach mehr Gewalt, Kriminalität, Terror – und auch die wirtschaftliche Entwicklung bereitet ihnen Sorge. Vor 2017 hatten seinerzeit nur 43% der Befragten Angst.

Führende Experten lachen darüber allerdings laut und raten der Bevölkerung hingegen dazu, das Jahr 2019 zu fürchten. „Angst vor 2018 ist mehr so Zeitverschwendung,“ sagt jemand, der angeblich Ahnung hat. „Richtig übel wird es im Jahr darauf werden.“

2018 sollte jeder nochmal so richtig genießen und „einfach das Leben leben“. „Machen Sie sich keine Gedanken, egal wie schlimm es für Sie persönlich wird – danach wird es noch viel, viel schlimmer. Beneiden Sie hingegen jeden, der im Laufe des kommenden Jahres verstirbt und somit 2019 nicht mehr erleben muss.“

Und weiter: „Keine Sorge vor Terror und so. Das ist alles nichts gegen das, was uns danach blüht.“

(JPL/Foto: „2015-11-18 Bundespolizei (Deutschland) in und am Hauptbahnhof Hannover, (102) Polizist mit Maschinenpistole Heckler & Koch MP5“ von Foto: Bernd Schwabe in HannoverEigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons.)

Dieser Artikel erschien so ähnlich zuerst im Jahr 2015.


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (14)
  • Sehr schlecht (44)
  • Hundsmiserabel (29)
  • Mir egal (1)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (20)
Newer Post

73 Jahre nach Kriegsende: Sachsen soll nächstes Jahr endlich entnazifiziert werden

Dresden (EZ) | "Es hat ein bisschen gedauert, aber nun fangen wir auch dort an": Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges teilten die vier Siegermächte mit, ab 2018 auch Sachsen zu entnazifizieren. Nur zufällig fällt diese Bekanntgabe zusammen mit…
Read
Older Post

„Morgen kommt der Weihnachtsmann“: Kind verklagt seine Eltern nach irreführendem Weihnachtslied

Leipzig (EZ) | 14. Dezember 2017 | Weil sie ihm am vergangenen Samstag den beliebten Klassiker "Morgen kommt der Weihnachtsmann" vorsangen, hat ein Junge aus Leipzig nun seine Eltern verklagt. Den gesamten Sonntag habe er auf die Ankunft des Weihnachtsmannes…
Read
Random Post

Stimmzettel vertauscht: Schleswig-Holsteiner wählen versehentlich Macron zum neuen Ministerpräsidenten

Kiel/ Paris (EZ) | 8. Mai 2017 | Aus bisher noch völlig ungeklärten Gründen wurden die Stimmzettel für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein mit denen der Präsidentschaftswahl in Frankreich vertauscht. Während der CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther nun überraschend zum Präsidenten Frankreichs gewählt…
Read
Random Post

Wie Nadeln im Sturm

Fortsetzungsroman von Silke S. Bischoff Kapitel acht »» Kapitel sieben verpasst? «« Er war noch immer fassungslos. Mit diesem Anruf hatte er nicht mehr gerechnet. Dieter setzte sich auf das Bett. Langsam legte er das Handy ab und wusste nicht, was er…
Read
Random Post

Umfrage: Was ist Ihre Lieblingspointe?

Auch wir machen manchmal gerne einen Witz - ein bisschen Spaß kann ja nicht schaden. Deshalb fragten wir heute nach den Lieblingspointen der Deutschen, um unsere Leser etwas besser zu verstehen und künftig noch gekonnter unterhalten zu können. MAZ ab!…
Read
Random Post

"Erdölförderer ohne Grenzen" entsenden Rettungstrupps nach Saudi-Arabien

Lausanne/Abkaik (EZ) | Die schrecklichen Bilder aus Saudi-Arabien haben die ehrenamtlichen Helfer der Nichtregierungsorganisation "Erdölförderer ohne Grenzen" zur sofortigen Abreise in das Krisengebiet bewogen. Die NGO mit Sitz im Schweizerischen Lausanne hat schon in der Nacht zu Sonntag, als die…
Read