Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

“Wir stehen bereit”: SPD wirbt für rot-grüne Minderheitsregierung

22. November 2017 ·

Berlin (EZ) | 22. November 2017 | Es kommt Bewegung in die Sache: Neuwahlen sind nun auch für die SPD kein Muss mehr. Parteichef Schulz erklärte heute, dass er sich durchaus eine rot-grüne Minderheitsregierung vorstellen könnte.

Die gescheiterten Jamaika-Sondierungsgespräche drohten, die Republik in eine Krise zu stürzen. Sogar der Bundespräsident musste aktiv werden. Und das offenbar mit Erfolg: Neuwahlen sind zumindest im Moment kein Thema mehr, denn die Sozialdemokraten wollen ihrer staatspolitischen Verantwortung nachkommen, wie der Vorstand nun mitteilte.

Parteichef Martin Schulz trat soeben vor die Mikrofone der Hauptstadtpresse und verkündete, eine Lösung für das Land. “Wir bleiben dabei, eine Große Koalition wird es mit uns nicht geben. Die Wähler haben dahingehend klar gesprochen”, sagte er. “Da Frau Merkel sich offenkundig eine Minderheitsregierung nicht zutraut, werden wir das nun angehen.”

Zusammen mit den Grünen werde die SPD eine handlungsfähige Regierung auf die Beine stellen. Schulz selbst würde dann Kanzler werden. Zwar kommen SPD und Grüne zusammen auf nur knapp 30% der Stimmen – aber, so Schulz: “Viel mehr hätte die Union mit den Grünen oder FDP auch nicht.”

Er wirbt nun bei den anderen Fraktionen für seine Idee und lotet aus, wie die Parlamentarier dieser gegenüberstehen.   Große Probleme sieht er nicht: “Es ist an der Zeit, dass Deutschland mal etwas wagt und neue, bisher unbekannte Wege geht.”

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier prüft offenbar, ob Rot-Grün unter diesen Umständen möglich wäre. Verfassungsrechtler beruhigen bereits: “Sollte das Bündnis scheitern, kann man immer noch neu wählen lassen”, sagt der bekannte Jurist Gerhard Schröder.

(BSCH/Foto: By EU2016 SKDOOR STEP 2016-10-07, CC0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

„Mit uns wird es keine Große Koalition geben!“: Schulz jedoch zur sog. „Alten Koalition“ mit der Union bereit

Berlin (EZ) | 24. November 2017 | Es bleibt dabei: Mit der SPD wird es keine Große Koalition geben. Das betonte Parteichef Martin Schulz noch einmal ausdrücklich nach dem Gespräch mit Bundespräsident Steinmeier. Nicht abgeneigt zeigte er sich allerdings bezüglich…
Read
Older Post

"Sachsen-Weimar-Eisenach"-Koalition: Union, Grüne und FDP einigen sich auf Alternative zu Jamaika

Berlin (EZ) | 21. November 2017 | Jamaika ist Geschichte, aber Bundespräsident Steinmeier hat die Hoffnung auf ein schwarz-gelb-grünes Bündnis noch nicht aufgegeben. Er präsentierte den Parteien eine Flagge, die ebenfalls die Farben der Koalitionäre trägt.  "Ich habe die ganze…
Read
Random Post

"Total weit entfernt!" - Trump reagiert entspannt auf Drohung aus Nordkorea, nachdem er Guam endlich auf Landkarte gefunden hat

Washington, D.C. (EZ) | 9. August 2017 | Nachdem Nordkorea gestern mit einem Raketenangriff auf die US-Pazifikinsel Guam drohte, äußerte sich Präsident Trump heute überraschend entspannt. Er habe die halbe Nacht damit verbracht, die kleine Insel auf der Landkarte zu…
Read
Random Post

Schluss mit Problemen: Sony präsentiert ersten elektrischen Flüchtling "Refuge-E"

Brüssel/Tokio (EZ) | 20. Januar 2016 | Er macht kaum Lärm, verursacht nur geringe Kosten, lässt sich abends abschalten, sieht aber aus wie ein gewöhnlicher Hilfesuchender: Der neue elektrische Flüchtling "Refuge-E" von Sony soll die meisten Probleme mit Asylbewerbern lösen können. Der…
Read
Random Post

Corona-App-Entwickler SAP lädt künftige Nutzer schon zu mehrtägiger Schulung ein

Der Software-Gigant SAP wurde gemeinsam mit der Telekom von der Regierung beauftragt, die ersehnte Corona-Tracing-App zu entwickeln. Aus einer Einladung des Unternehmens geht hervor, dass die Veröffentlichung nun unmittelbar bevorstehen könnte: SAP hat im Laufe der Woche Einladungen zu dreitägigen…
Read
Random Post

Auto von Fußgängerin erfasst

Saarbrücken (EZ) | In Saarbrücken kam es am Vormittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Beim Linksabbiegen hat eine Fußgängerin einen Mercedes übersehen und diesen schwer beschädigt. Gegen die 43-jährige Passantin wurde ein Verfahren eingeleitet. Wie die Polizei berichtet, soll die Frau…
Read