Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Skandal! Türkei schiebt Terroristen nach Deutschland ab

26. Oktober 2017 ·

Istanbul/Berlin (EZ) | 26. Oktober 2017 | Nach dieser Aktion ist die deutsch-türkische Beziehung wohl endgültig zerstört. Wie gestern bekannt wurde, haben türkische Richter einen seit drei Monaten in Haft befindlichen deutschen Terroristen überraschend entlassen und seine Abschiebung nach Deutschland angeordnet.

Es handelt sich um den 46-jährigen Peter Steudtner, der Mitglied in mindestens einer terroristischen Vereinigung ist und sogar mehrere Terrororganisationen aktiv unterstützen soll. Nach seiner Verhaftung im Juli herrschte entsprechend große Erleichterung, sowohl in der Türkei als auch in seinem Heimatland Deutschland. Außenminister Gabriel sagte damals, er sei der türkischen Justiz dankbar, dass ein so hochgradig gefährlicher Terrorist dingfest gemacht werden konnte. „Ich vertraue auf das türkische Rechtssystem und gehe davon aus, dass Herr Steudtner mindestens 15 Jahre hinter Gittern verbringen wird.

Doch nun folgte die völlig überraschende Freilassung. Und damit nicht genug. Ein Istanbuler Gericht hat verordnet, Steudtner „so schnell wie möglich“ nach Deutschland abzuschieben.

Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes bestätigte, dass sich der Terrorist bereits auf dem Weg zum Flughafen befindet und noch heute Richtung Deutschland fliegen wird.

Angeblich hat Bundeskanzlerin Merkel persönlich mehrfach versucht, die Einreise zu stoppen. Doch ohne Erfolg. Entsprechende Unruhe und Angst herrschen in der Bundesrepublik. Viele Bürger zeigen sich besorgt. „Wir wollen, dass die Terroristen abgeschoben werden in ein anderes Land. Und plötzlich kommt so einer zu uns nach Deutschland zurück. Das ist schon irgendwie unheimlich“, so eine besorgte Bürgerin.


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Alle Verschwörungstheoretiker hatten recht: Kennedy wurde von mexikanischen Alienmafiakommunisten getötet

Washington, D.C. (EZ) | 27. Oktober 2017 | Die US-Regierung hat tausende bisher unveröffentlichte Dokumente zum Mord an John F. Kennedy freigegeben. Aus ihnen geht hervor, dass sich erstaunlicherweise alle Verschwörungstheorien bewahrheiten.  Seit Jahrzehnten kursieren verschiedenste Theorien, wer hinter dem…
Read
Older Post

"Oh, ich darf Innenminister bleiben?" - de Maizière freut sich über Jamaika-Bekenntnis zur "schwarzen Null"

Berlin (EZ) | 25. Oktober 2017 | Die Sondierungsgespräche schreiten effektiv voran. Einen freut das ganz besonders, der eigentlich schon abgeschrieben war: Bundesinnenminister Thomas de Maizière entnahm den Zeitungen hocherfreut, dass die Jamaika-Koalition offenbar an der schwarzen Null festhalten möchte. …
Read
Random Post

Sensationeller Fortschritt: BER startet Parkplatz-Testbetrieb

Berlin (EZ) | Der Berliner Großflughafen BER beginnt in den nächsten Tagen mit einem ersten Testbetrieb seiner Parkplätze. Der derzeitige Flughafenchef spricht von einem vielversprechenden Zustand, in dem sich die Parkmöglichkeiten befinden sollen. Nach holprigem Verlauf des Bauvorhabens - die…
Read
Random Post

Alle weltweiten Probleme sollen durch Star Wars-Einnahmen bekämpft und gelöst werden

Los Angeles/Hollywood (EZ) | 15. Dezember 2015 | In diesen Tagen startet der von vielen Fans sehnsüchtigst erwartete neue Star Wars-Teil "Das Erwachen der Macht".  Disney hat bereits angekündigt, mit den Einnahmen des Blockbusters, die Schätzungen zufolge mehrere Milliarden Dollar…
Read
Random Post

„Wir haben halt zu viele Einwohner“: China rechtfertigt hohe Hinrichtungszahlen

Peking (EZ) | 6. April 2016 | Die Zahl der Hinrichtungen weltweit ist laut Amnesty International im vergangenen Jahr dramatisch angestiegen. Angeführt wird die Liste einmal mehr von China mit über 1.000 Hinrichtungen pro Jahr. Staatsoberhaupt Xi Jinping verteidigt nun…
Read
Random Post

Nie wieder Verspätungen: Deutsche Bahn stellt Betrieb ein

Berlin (EZ) | Seit Jahren versucht die Deutsche Bahn, ihre ständigen Verspätungen in den Griff zu bekommen. Nun scheint die Lösung ein für alle Mal gefunden zu sein: Ab dem 1. Mai sollen keine Züge mehr rollen. Bahn-Chef Richard Lutz…
Read