Fünf Päckchen Butter an einem Tag gekauft: Lottogewinner protzt mit neuem Reichtum

13. Oktober 2017 ·

München (EZ) | 13. Okotber 2017 | Mit dieser Aktion hat er sich keinen Gefallen getan. Nachdem ein Mann aus München vergangenen Samstag den Lotto Jackpot knackte, ließ er bereits am Montag seine Mitmenschen am neuen Reichtum teilhaben. In einem Supermarkt deckte er sich mit gleich fünf 250 g Packungen Butter ein.

Zeugen berichteten, wie der Mann immer wieder ins Regal griff und ein weiteres Päckchen der beliebten Meggle-Alpenbutter in seinen Einkaufswagen legte. „Er hörte gar nicht mehr auf“, so eine Kundin. Als sie ihn schließlich darauf hinwies, dass die Butter auch bezahlt werden müsse, lachte der Mann nur und sagte, dies sei von heute an kein Problem mehr für ihn, da er im Lotto gewonnen habe.



Mehrere Kunden beschwerten sich anschließend bei der Belegschaft und bezeichneten den frisch gebackenen Millionär als „arroganten Angeber“, „Snob“ und „ekelhaften Neureichen“. Der Mann ließ sich davon jedoch nicht verunsichern. Stattdessen bot er einigen jungen Damen an, ihnen ebenfalls ein Paket Butter ausgeben zu wollen.

An der Kasse jedoch bekam er die Quittung für sein umstrittenes Verhalten. Weil der Lottogewinn noch nicht ausgezahlt wurde, konnte er seine Einkäufe nicht bezahlen und musste vier der fünf Päckchen Butter wieder zurückgeben.
Unter lautem Gelächter der Kundschaft flüchtete der Mann schließlich aus dem Supermarkt.

„Er hat leider alles falsch gemacht, was man als frischgebackener Lottogewinner falsch machen kann“, so ein Sprecher von Lotto Bayern. „Wir raten jedem, es langsam anzugehen und den Gewinn für sich zu behalten. Sofort loszugehen und sich Butter zu kaufen ist allerdings genau das Gegenteil von dem, was man tun sollte.“



(JME/Foto: Kosmos1985 at the German language Wikipedia, CC BY-SA 3.0, Link)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (1)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Wahlzettel vertauscht: Österreicher wählen versehentlich neuen niedersächsischen Landtag

Hannover/ Wien (EZ) | 16. Oktober 2017 | Weil aus noch völlig ungeklärter Ursache die Wahlzettel vertauscht wurden, haben die Österreicher nun einen neuen Landtag in Niedersachen gewählt. Gleichzeitig hat das deutsche Bundesland über den neuen Bundeskanzler Österreichs entschieden. Einigen…
Read
Previous Post

Um ein Zeichen zu setzen: 16 restliche Regionen erklären Abhängigkeit von Spanien

Madrid (EZ) | 11. Oktober 2017 | Das Referendum in Katalonien sorgt für gewaltige Unruhe in Spanien. Deswegen haben alle anderen Regionen heute ein Zeichen der Einheit gesetzt und ihre vollständige Abhängigkeit erklärt.  Die Verfassungskrise in Spanien ist nach der…
Read
Random Post

Lebensanzeige: Ihr Goldhamster

Doch, doch - Sie haben einen. Schauen Sie nach. Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden…
Read
Random Post

"Keinen Bock auf Wahlkampf": Merkel verlängert Sommerurlaub um weitere sechs Wochen

Berlin (EZ) | 8. August 2017 | Bundeskanzlerin Angela Merkel hat überraschend ihren Sommerurlaub um sechs Wochen verlängert. Dies gab Regierungssprecher Steffen Seibert heute bekannt. Sie habe "keinen Bock auf den Wahlkampf" und möchte lieber noch ein paar zusätzliche Wochen…
Read
Random Post

"Absolut albern": 'Rheinbündler', 'Bürger des Fränkischen Reichs' und 'Bewohner des Königreichs Hannover' kritisieren Reichsbürger

Aachen | Das gibt es selten: Eine vereinte Front, die die Rechtmäßigkeit des Deutschen Reichs infrage stellt, hat heute die Weltanschauung der sogenannten Reichsbürger stark kritisiert. In der gemeinsamen Erklärung bezeichnen die Verfechter des einst von Napoleon gegründeten Rheinbundes, die…
Read
Random Post

„Wir haben auf einen Kindergarten gezielt“ – Offizier entschuldigt sich für Bombenangriff auf syrisches Krankenhaus

Aleppo (EZ) | 16. Februar 2016 | Bei dem Bombenangriff auf ein Krankenhaus in der syrischen Provinz Idlib mit mindestens sieben Toten und zahlreichen Verletzten, soll es sich nach neuesten Informationen um ein „furchtbares Versehen“ gehandelt haben. Wie es aus…
Read