Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Bullenhitze auf Mallorca: Touristen klagen über verdunsteten Sangria in ihren Eimern

7. August 2017 ·

Vieler Mallorca-Urlauber leiden derzeit unter der Hitze.
Vieler Mallorca-Urlauber leiden derzeit unter der Hitze.

Palma (EZ) | 7. August 2017 | Mallorca leidet derzeit unter Temperaturen um 40 Grad und mehr. Das bringt vor allem viele Touristen auf die Palme. Denn mit der ungewöhnlichen Hitzewelle verdunsten zahlreiche alkoholische Getränke binnen weniger Stunden.

Thorsten, Maik und Fabian hatten sich den Urlaub anders vorgestellt. Die drei Abiturienten wollten auf Mallorca mal so richtig die Sau rauslassen. „Wir wollten uns mit Bier und Sangria an den Strand setzen und Party machen.“ Doch aufgrund der aktuellen tropischen Hitze, die das Thermometer auf über 40 Grad ansteigen lässt, ist an „Party machen“ momentan nicht zu denken.

„Wir haben uns gestern Vormittag um 10 am Strand getroffen und heimlich einen Eimer Sangria mitgenommen sowie jeweils 12 Biere“, erzählt Thorsten. „Nachdem wir dann kurz im Wasser waren, um uns abzukühlen, sahen wir, dass der Eimer bereits um fast ein Viertel geleert war.“ Grund sei die „Affenhitze“ gewesen, die den Inhalt zum Verdunsten brachte. „Wir haben dann natürlich versucht, alles schnell auszutrinken“, so der 19-Jährige weiter. „Aber als Maik sich übergab, haben wir eine kurze Pause gemacht – und zack, schon wieder war ein Teil verdunstet.“

So wie den drei Abiturienten ergeht es derzeit vielen Mallorca-Urlaubern. Eine Reisegruppe aus England wurde eigenen Aussagen zufolge nur halb so betrunken wie die Jahre davor, weil mehr Sangria verdunstete als sie trinken konnten.

Doch Besserung ist in Sicht. „In den kommenden Tagen soll es wieder kühler werden“, heißt es von Seiten des Deutschen Wetterdienstes. Dennoch denken viele Urlauber darüber nach, Mallorca zu verklagen. „Kann ja nicht angehen, dass wir für Getränke bezahlen, die wir nur zur Hälfte trinken können“, so ein weiterer Tourist aus München lallend.

(JME/Foto: Oliver LippOwn work, CC BY-SA 3.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Charlottesville: Trump reagiert auf Kritik und verurteilt "alle Dodge-Fahrer dieser Welt!"

Charlottesville (EZ) | 14. August 2017 | Nach den schweren rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville, bei der ein Attentäter mit seinem Dodge in eine Gruppe von Gegendemonstranten raste und dabei eine Frau tötete sowie zahlreiche Menschen zum Teil schwer verletzte, hat…
Read
Older Post

So ein Zufall! – Experten stellen fest, dass vergiftete Eier Diesel-Autos schadstofffrei zum Fahren bringen

Berlin (EZ) | 4. August 2017 | Hat man auf diese Weise tatsächlich den Abgas-Skandal beendet? Wie heute bekannt wurde, sollen Experten durch Zufall herausgefunden haben, dass die mit Fipronil verseuchten Eier in der Lage sind, einen Dieselmotor zum Laufen…
Read
Random Post

Bayern klagt: "Können nicht alle Bundespolizisten aufnehmen"

München (EZ) | 15. September 2015 | Dramatischer Appell aus Bayern: Mehrere Gemeinden befürchten noch deutlich mehr Bundespolizisten, die untergebracht und versorgt werden müssen. "Wir stoßen langsam an unsere Grenzen," klagt ein Bürgermeister aus dem Grenzgebiet zu Österreich. "Wir können…
Read
Random Post

Akuter Drogenmangel: Mann wegen Realitätsgewinn in Klinik eingewiesen

Düsseldorf (EZ) | Kein Alkohol, keine Drogen, nicht mal Medikamente – und das über einige Tage hinweg: Ein junger Mann aus dem Rheinland ist wegen akutem Drogenmangels und damit einhergehendem Realitätsgewinn in eine Klinik eingewiesen worden. Mittlerweile gehe es dem…
Read
Random Post

Endlich: EU verbietet Terroranschläge

Berlin (EZ) | 24. März 2016 | Nach den gestrigen Terroranschlägen in Brüssel hat die EU endlich die Reißleine gezogen. In einem Eilbeschluss einigten sich die Innenminister der EU-Staaten auf ein unverzügliches Verbot von Terroranschlägen. Damit soll dem IS nun…
Read
Random Post

Furchtbarer Verdacht: Hans-Peter Friedrich soll mal Bundesinnenminister gewesen sein

Berlin (EZ) | 14. Februar 2014 | Ausgerechnet Hans-Peter Friedrich, Bundeslandwirtschaftsminister, soll übereinstimmenden Berichten zufolge früher einmal Innenminister gewesen sein. Sollte sich das bewahrheiten, wäre tatsächlich mal ein notorischer Rechtsverdreher und Kompetenzüberschreiter Hüter des Grundgesetzes gewesen. Für Beobachter klingt der…
Read