Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Kohls größter Fehler endlich korrigiert: Deutschland seit Samstag wieder geteilt

19. Juni 2017 ·

Hat den Weg zur erneuten Teilung Deutschlands geebnet: Helmut Kohl (1930-2017)
Hat den Weg zur erneuten Teilung Deutschlands geebnet: Helmut Kohl (1930-2017)

Berlin (EZ) | 19. Juni 2017 | Fast 30 Jahre lang mussten die Bürger darauf warten: seit Samstagvormittag ist das Land nun endlich wieder in West und Ost geteilt. Wie die Bundesregierung mitteilte, mochte man zu Kohls Lebzeiten nie eingestehen, dass sein Experiment „grandios gescheitert“ ist. Dieses Problem habe sich mit dem Tod des Altkanzlers jedoch nun erübrigt.

„Wir hatten ja schon vor rund zehn Jahren den Plan, die Wiedervereinigung schnellstmöglich rückgängig zu machen“, so Regierungssprecher Steffen Seibert heute Vormittag. Doch dann verletzte sich Altkanzler Helmut Kohl bei einem Sturz schwer und war fortan auf den Rollstuhl angewiesen. „Da konnten wir unmöglich sein Lebenswerk zerstören. Das hätte er niemals überlebt. Also mussten wir warten und seine Nerven schonen“

Am Freitag schließlich starb der Altkanzler, der 16 Jahre lang das Land regierte und maßgeblich an der Wiedervereinigung beteiligt war, im Alter von 87 Jahren. Für die Bundesregierung das Signal, endlich Abschied von dem missglückten Experiment vor 28 Jahren zu nehmen. Bereits kurz nach den ersten Meldungen über das Ableben Kohls trafen sich die Ministerpräsidenten der alten und neuen Länder zu einem kurzen Meinungsaustausch. Bereits zehn Minuten später wurde die erneute Teilung einstimmig beschlossen und feierlich besiegelt.

Seit Samstagvormittag, 10:05 Uhr ist Deutschland wieder geteilt in die Bundesrepublik Deutschland und die DDR.

„Wir freuen uns, dass wir den größten Fehler, den ein Bundeskanzler jemals machen konnten, endlich korrigiert haben und Helmut Kohl dennoch friedlich und beseelt von der Welt Abschied nehmen konnte“, so Seibert abschließend.

(JME/Foto: Konrad Adenauer Stiftung – Marie-Lisa Noltenius – http://www.flickr.com/photos/kasonline/7886352756/, CC BY 2.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (4)
  • Mir egal (2)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (2)
Newer Post

„Steuerentlastungen für alle SPD-Wähler“ – Martin Schulz mit neuer Strategie auf Stimmenfang

Berlin (EZ) | 20. Juni 2017 | Gestern stellte Martin Schulz das neue Steuerkonzept der SPD vor. Mit dem Versprechen, dass ausschließlich die Menschen eine ordentliche Steuerentlastung erhalten werden, die am 24. September seine Partei wählen, versucht sich der Kanzlerkandidat…
Read
Older Post

Wahlkampfstrategie: Grüne wollen so wenig wie möglich in Erscheinung treten

Berlin (EZ) | 16. Juni 2017 | Die Grünen werden angesichts der Umfrageergebnisse eine neue Taktik für den kommenden Wahlkampf ausprobieren: keine Flyer, keine Plakate, keine öffentlichen Auftritte - damit will die Partei zumindest den Komplettuntergang verhindern. In den akuellen…
Read
Random Post

Alle dämlichen Mitarbeiter ausgesiebt: RTL stellt vorläufig Betrieb ein

Köln (EZ) | 22. Dezember 2014 | Es ist ein herber Schnitt, aber er war laut RTL unumgänglich, um die eigene Glaubwürdigkeit wiederherzustellen: der größte deutsche Privatsender hat sich von allen dummen, dämlichen und blöden Mitarbeitern getrennt. Daraufhin musste der Sendebetrieb…
Read
Random Post

VW Touareg 3 für jeden Versuchsaffen: Volkswagen bietet Entschädigung an

Wolfsburg (EZ) | 31. Januar 2018 | Nach dem Skandal um die Abgasexperimente an Affen hat Volkswagen nun eine Entschädigung angeboten. Jeder Versuchsaffe solle demnach einen fabrikneuen VW Touareg 3 erhalten. "Wir sind uns unserer Schuld bewusst", so ein Unternehmenssprecher…
Read
Random Post

Studie belegt: Trump richtet am wenigsten Schaden zwischen 3:30 Uhr und 4:15 Uhr nachts an

Washington, D.C. (EZ) | 28. März 2017 | Wissenschaftler fanden heraus, dass der amerikanische Präsident Donald Trump den geringsten globalen Schaden zwischen 3:30 Uhr und 4:15 Uhr Washingtoner Zeit anrichtet. An der Studie waren zahlreiche Wissenschaftler, Politologen und Amnesty International…
Read
Random Post

„Die beste Waffe gegen Amerika“: IS bekennt sich zu Donald Trump

New York/Rakka (EZ) | 2. März 2016 | Experten haben es bereits vermutet, nun wurde es von offizieller Seite bestätigt: Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump ist eine von der Terrororganisation Islamischer Staat entwickelte Waffe gegen die USA. Ziel ist es,…
Read