Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Wahlkampfstrategie: Grüne wollen so wenig wie möglich in Erscheinung treten

16. Juni 2017 ·

Das Spitzenduo der Grünen, das an dieser Stelle auch nicht mehr namentlich genannt werden möchte.

Berlin (EZ) | 16. Juni 2017 | Die Grünen werden angesichts der Umfrageergebnisse eine neue Taktik für den kommenden Wahlkampf ausprobieren: keine Flyer, keine Plakate, keine öffentlichen Auftritte – damit will die Partei zumindest den Komplettuntergang verhindern.
In den akuellen Umfragen liegen die Grünen bei etwa 7 Prozent Zustimmung, seit Wochen geht die Tendenz aber stetig nach unten. Experten schließen gar ein Scheitern an der 5-Prozent-Hürde nicht mehr aus.

Auf dem heute beginnenden Parteitag in Berlin will die Partei deswegen beschließen, mal etwas Neues auszuprobieren. „Ich denke, es nützt eh nichts, egal was wir machen“, sagt Cem Özedemir, einer der beiden Spitzenkandidaten. „Ob wir nun teure Plakate aufstellen oder den Leuten in den Fußgängerzonen auflauern oder irgendwas online machen – wir werden keine neuen Wähler gewinnen.“ Um Geld zu sparen und um das Schlimmste zu verhindern, solle auf all das verzichtet werden.

Özdemir, der von nun an auch nicht mehr namentlich genannt werden möchte, will auch keine Talkshowauftritte oder Interviews von irgendjemandem aus der Partei sehen. Der Vorschlag stößt auf viel Zustimmung bei den Grünen: Angeblich wollen über 75% der Delegierten dafür stimmen. Und zwar noch heute, damit der Parteitag schnell beendet ist und die Grünen am Wochenende aus den Schlagzeilen sind.

Unabhängige Beobacher halten das für den besten Zug, den die Partei machen könnte.

Und tatsächlich: In der Öffentlichkeit kommt der Vorschlag der Grünen überraschend gut an. Kurz nach Bekanntgabe stiegen die Umfragewerte auf starke 15 Prozent. „Ich wähle sie ja, wenn sie nur versprechen, mich nicht täglich zu nerven“, so ein Mann aus Berlin, der vielen offenbar aus der Seele spricht.

(BSCH/Foto: By Ralf Roletschek – & , GFDL 1.2, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Kohls größter Fehler endlich korrigiert: Deutschland seit Samstag wieder geteilt

Berlin (EZ) | 19. Juni 2017 | Fast 30 Jahre lang mussten die Bürger darauf warten: seit Samstagvormittag ist das Land nun endlich wieder in West und Ost geteilt. Wie die Bundesregierung mitteilte, mochte man zu Kohls Lebzeiten nie eingestehen,…
Read
Older Post

Trump versucht mit Einflussnahme auf Ermittlungen, Ermittlungen wegen Einflussnahme zu verhindern

Washington, D.C. (EZ) | 15. Juni 2017 | Der vom Justizministerium eingesetzte Sonderermittler Robert Mueller hat nun auch Donald Trump im Visier und ermittelt gegen ihn wegen Einflussnahme auf die Ermittlungen. Der US-Präsident nimmt nun Einfluss auf Muellers Ermittlungen, um…
Read
Random Post

Til Schweigers Hilferuf entschlüsselt

Unsere Experten haben den hochkomplexen Schlüssel im Post von Til Schweiger geknackt und den geheimen Hilferuf dechiffriert. Mittels Hochleistungsgehirne haben unsere Spezialisten die versteckte Botschaft im aufsehenerregenden Facebook-Post von Til Schweiger decodieren können. Dieser Beitrag auf Twitter: Wir haben den verschlüsselten…
Read
Random Post

Klimaschutz: Obama geht voran und stellt seine Flotte auf Fahrräder um

Washington, D.C. (EZ) | 4. August 2015 | Präsident Obama hat ein Ziel: bis 2040 will er die CO2-Emissionen der USA um ein Drittel reduzieren. Als Erstes wird die Fahrzeugflotte der Regierung auf umweltfreundliche Fahrräder umgestellt. Die berühmte Air Force…
Read
Random Post

FDP bereitet Ausflug zum Tag der offenen Tür des Bundestags vor

Berlin (EZ) | 29. August 2016 | Endspurt für interessierte FDP-Politiker! Wenn auch sie mal einen Blick in den Bundestag werfen wollen, müssen sie sich bis Mittwoch in der FDP-Zentrale anmelden. Die Partei bereitet nämlich zum Tag der offenen Tür…
Read
Random Post

Glückwunsch: Erste Doping-Medaille bei Olympia geht nach Deutschland

Sotschi (EZ) | 21. Februar 2014 | Kurz vor Ende der Olympischen Spiele darf sich Deutschland über eine weitere große Auszeichnung freuen: Die seit Wochen bereits von Sportlern und Zuschauern erwartete erste Doping-Medaille geht an die deutsche Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle.…
Read