Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Trump unternimmt eigenen Angaben zufolge „größte Reise der Geschichte“

19. Mai 2017 ·

US-Präsident Donald Trump verkündet seine "unmenschlichen, riesigen, unglaublichen" Reisepläne.

Washington, D.C. | 19. Mai 2017 | Heute bricht Donald Trump zu seiner ersten Auslandsreise als US-Präsident auf. Auf der Pressekonferenz gestern Abend und in mehreren Tweets teilte er mit, dass es sich dabei um die „größte und beste Reise, die jemals irgendjemand unternommen hat“, handelt.

„Neun Tage lang werde ich unterwegs sein“, schrieb Trump auf Twitter. „Kein Politiker vor mir hat jemals so was gemacht!“ Dabei werde er „sensationelle vier Länder besuchen – VIER! Verschiedene!! Länder!!!“.

Es habe vor ihm keinen US-Präsidenten gegeben, der so etwas in diesem „gigantischen Ausmaß“ gemacht hat, unterstrich Trump. „Und ich bezweifle stark, dass überhaupt irgendjemand auf der Welt je eine solche Weltreise unternommen hat!“

Er teilte weiter mit, dass er durch fünf Zeitzonen reisen werde, was eine außerordentliche Belastung für jeden anderen Menschen bedeute, nicht aber für ihn. „Und dabei rechne ich nicht mal mit, dass ich auf dem Weg über den Ozean auch schon ein paar – mindestens zehn – Zeitzonen durchfliegen werde.“

Außerdem wird Trump Länder und Städte besuchen, die andere Menschen im Leben nicht betreten würden. „Schon mal was von Israel gehört? Hm? Hand hoch, wer von Euch schon mal da war. Ha, dachte ich mir. Oder wer war schon mal in der schönen Stadt Belgien?“

Vielleicht werde er ein Buch über seine außergewöhnliche Reise schreiben lassen, fügte der Präsident hinzu.

(JPL/Foto: By Michael VadonOwn work, CC BY-SA 4.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Stellenanzeige: SPD sucht jemanden, der für Martin Schulz "sch"-freie Reden schreibt

Berlin (EZ) | 23. Mai 2017 | Vier Monate vor der Bundestagswahl hat die SPD heute in überregionalen Zeitungen ganzseitige Anzeigen geschaltet. Gesucht wird ein begabter Mitarbeiter, der für den Spitzenkandidaten Martin Schulz Reden schreibt, die keine "sch"-Laute enthalten. In…
Read
Older Post

Donald Trump schläft mit Praktikantin, damit sich Impeachment für ihn wenigstens lohnt

Washington, D.C. | 18. Mai 2017 | Es wird immer enger für US-Präsident Donald Trump, täglich gibt es neue Enthüllungen über sein Verständnis der Amtsführung und zu Verbindungen zu Russland. Die Rufe nach einem Amtsenthebungsverfahren werden lauter. Damit er auch…
Read
Random Post

Plagiat: Von der Leyen kopiert billig ihren Vorgänger zu Guttenberg

Berlin (EZ) | 28. September 2015 | Nicht nur, dass sie sein Amt übernahm, nun kopiert Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auch noch Karl-Theodor zu Guttenbergs Plagiatsaffäre. Das ist schon ganz schön dreist: Ursula von der Leyen bedient sich ganz…
Read
Random Post

Hat die Nase voll von Amerika: Trump wandert freiwillig aus

Washington, D.C. (EZ) | 10. Februar 2017 | Keine drei Wochen im Amt und schon hat er genug von seinem Land. US-Präsident Trump hat nach der erneuten Niederlage vor Gericht keine Lust mehr aufs Präsidentsein und verließ noch in der…
Read
Random Post

Schneller am Einsatzort: Krankenwagen ab sofort mit Warp-Antrieb ausgestattet

Kentucky (EZ) | 27. Februar 2016 | Amerikanischen Wissenschaftlern ist es nach jahrelanger Arbeit gelungen, einen Warp-Antriebsmechanismus zu entwickeln, der ab sofort in Krankenwagen eingesetzt werden soll. Damit ist es möglich, den Einsatzort binnen weniger tausendstel Millisekunden zu erreichen. Rettungsdienste…
Read
Random Post

Nach Tod von Wladimir Putin: Ukraine reicht Moskau die Hand

Moskau/Kiew (EZ) | 13. März 2015 | Nach dem Tod von Russlands Präsidenten Wladimir Putin scheint sich eine Entspannung zwischen der Ukraine und Russland anzubahnen. Petro Poroschenko hat dem russischen Volk sein Beileid ausgesprochen und den Kreml zu Gesprächen eingeladen.Poroschenko betont…
Read