Nach Comey geht die Entlassungswelle weiter: Trump feuert aktuellen US-Präsidenten

10. Mai 2017 ·

Präsentiert stolz das Entlassungschreiben für den US-Präsidenten: Donald Trump
Präsentiert stolz das Entlassungschreiben für den US-Präsidenten: Donald Trump

Washington (EZ) | 10. Mai 2017 | Nachdem gestern Abend völlig überraschend der FBI-Chef James Comey gefeuert wurde, geht die Entlassungswelle in den USA unvermittelt weiter. Heute wurde bekannt, dass Donald Trump mit sofortiger Wirkung den aktuellen US-Präsidenten aus dem Amt entfernen ließ.

Wie Insider berichteten, soll sich Trump schon seit Wochen immer wieder über den Präsidenten geärgert haben, weil dieser es bis heute nicht geschafft habe, das Land ordentlich zu führen und seine Wahlversprechen einzulösen.



Nun zog er offenbar die Notbremse. Kurz nachdem Trump seinem FBI-Chef Comey ein Entlassungsschreiben zukommen ließ, verfasste er eine weitere fristlose Kündigung an den US-Präsidenten. Darin heißt es:

„Lieber Präsident der Vereinigten Staaten,

ich habe von mehreren Seiten, zahlreichen Menschen und vielen anderen Ländern die angehängten Briefe erhalten, die Ihre Entlassung als Präsident der Vereinigten Staaten empfehlen. Ich habe diese Empfehlung akzeptiert. Sie sind hiermit entlassen und werden mit sofortiger Wirkung aus dem Amt entfernt.



Ich weiß Ihre Dienste sehr zu schätzen. Dennoch stimme ich mit der Mehrheit der Menschen darin überein, dass Sie nicht in der Lage sind, die USA effektiv zu führen.

Es ist essentiell, eine neue Führung für die USA zu finden, die das Vertrauen der Öffentlichkeit und das Zutrauen in die Kernaufgaben seiner Aufgaben im Lenken eines Staates wieder herstellt.

Ich wünsche Ihnen für künftige Unternehmungen bestes Gelingen.

Donald J. Trump“

Eine offizielle Reaktion des Präsidenten steht noch aus.

(BSCH/Foto: Shealah Craigheadhttps://www.whitehouse.gov/blog/2017/04/27/president-trump-signs-executive-order-promoting-agriculture-and-rural-prosperity, Gemeinfrei, Link)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

"I the People" - Experten verdutzt, weil US-Vefassung plötzlich irgendwie anders aussieht

Washington, D.C. (EZ) | 11. Mai 2017 | Irgendwas ist seit neuestem anders: Das in der Kongressbibliothek in Washington ausgestellte Original der amerikanischen Verfassung sieht ungewohnt aus, sagen Fachleute. "Es fiel mir gestern auf, als ich mal wieder eine Führung…
Read
Previous Post

Innenminister will Soldaten in Kasernen stecken, bis Nazi- und Terrorvorwürfe geklärt sind

Berlin (EZ) | 9. Mai 2017 | Im Zuge der Ermittlungen um den unter Terrorverdacht stehenden Oberleutnant Franco A. wurde heute ein weiterer Soldat der Bundeswehr festgenommen. Innenminister de Maizière greift durch: bis zur Klärung der Sachlage sollen Soldaten einkaserniert…
Read
Random Post

Niedrigster Arbeitslosenstand seit 1991 - Deutschland muss griechische Arbeitslose importieren

Nürnberg (EZ) | 30. Juni 2015 | Nur noch 2,7 Millionen Arbeitslose leben in Deutschland. Beunruhigende Zahlen, die die Bundesagentur für Arbeit heute in Nürnberg vorstellte: Deutschland müsse dringend Arbeitslose importieren, möglichst unqualifizierte, faule, asoziale Griechen. "Wenn wir nicht schleunigst gegensteuern,…
Read
Random Post

Umfrage: "Würden Sie mir – natürlich gegen Geld! - dieses leckere Würstchen verkaufen?"

Unser Umfrager hatte diese Woche eine gute Frage. © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 23 Würstchenbuden am Mehringdamm in Berlin »» Inhaltsübersicht Ausgabe 19/2020 «« Leserbrief schreiben
Read
Random Post

Gute Nachrichten: Rudy wäre für das nächste WM-Spiel wieder fit gewesen

Moskau (EZ) | 28. Juni 2018 | Nach dem bitteren Vorrundenaus bei der WM in Russland, gibt es auch noch gute Nachrichten aus dem DFB-Kader zu vermelden. Der wegen eines Nasenbeinbruches verletzte Spieler Sebastian Rudy soll nach Angaben der Medizinabteilung…
Read
Random Post

Uli Hoeneß will sich nicht an das Sex-Verbot während der WM halten

Landsberg/Frankfurt a.M. (EZ) | 5. Juni 2014 | Uli Hoeneß wird sich eigenen Aussagen zufolge dieses Jahr nicht an das traditionelle Sex-Verbot während der Weltmeisterschaft halten. Mittlerweile sei so etwas doch "wirklich ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten", so der Weltmeister von…
Read