„Ich habe 70 Prozent Ja-Stimmen gefordert!“ – Erdogan entlässt Wahlmanipulations-Team

18. April 2017 ·

Ankara (EZ) | 18. April 2017 | Das war knapp. Mit 51,4 Prozent gewann Präsident Erdogan das Türkei-Referendum. Geplant waren jedoch mindestens 70 Prozent, wie Erdogan gestern bekannt gab. Aus diesem Grunde entließ er kurzerhand sein Wahlmanipulations-Team.

„Es hätte alles deutlich entspannter ablaufen sollen“, so der türkische Präsident gestern Vormittag gegenüber ausgewählten Staatsjournalisten. „Ich habe über Wochen hinweg deutlich gemacht, dass ich diese Wahl mit mindestens 70 Prozent gewinnen möchte.“



Dafür habe er sich eigens eine Gruppe aus renommierten und erfahrenen internationalen Wahlmanipulationsexperten ins Boot geholt, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich Wahlausgänge geschickt gefälscht haben.

Dass es nun dennoch so denkbar knapp wurde, sei so nicht geplant gewesen. „Ich musste plötzlich richtig zittern“, so Erdogan sichtlich empört. „Was wollten die damit erreichen? Dass es so aussieht, als sei dies eine richtige fair ablaufende Wahl oder wie?“

Der türkische Präsident habe bereits die Konsequenzen aus der Wahlnacht gezogen. Kurzerhand entließ er das gesamte Wahlmanipulations-Team. „Auch wenn das hier gerade nochmal gut ging, aber nochmal brauche ich sowas nicht…ach, brauche ich die nächsten Jahre ja ohnehin nie wieder. Hahaha“, so Erdogan abschließend.



(JPL/Foto: By Cancillería del Ecuador Follow – https://www.flickr.com/photos/dgcomsoc/24726323871/in/photolist-DEYSCP-Dn8hyf-BqEYpj-AS9S7x-BsYR7p-AS9tUr-BkF5ti-AUsRgt-BsYuCi-AUsXjF-AvyCye-BqEVk3-Avs2gJ-BsYP1R-AvyjQt-B1QuE9-Avs1xQ-BsYxUP-B1QuQu-BiqpMS-AvrYtu-BiqeFj-AS9QGD-AvysLP-AS9TEH-B1Qop3-DLVpt3-BqECMd-AS9BjX-B1Qo9d-BqEMk5-B1QoDS-AvyjvF-DEYVWx-DEYTpi-BqEVUj-Avykag-B1QhTd-BkFdtr-AUt4QX-Avykee-AvrRa1-AvrGru-BsYEEn-AS9JAa-AS9J7z-AS9JrH-AS9wur-AUsMWc-AvrVXh, CC BY-SA 2.0, Link

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Mehrheitliches "Ja" für autoritäres Führersystem: AfD entdeckt Türken in BRD als Wählerschicht für sich

Berlin (EZ) | 18. April 2017 | Fast zwei Drittel der Türken in Deutschland haben am Sonntag für ein autoritäres Staatssystem in der Türkei gestimmt. Führende AfD-Politiker sehen in dieser Gruppe nun eine bisher vernachlässigte Wählerschicht für die Partei.  Vorstandsmitglied…
Read
Previous Post

IS-Terroristen in Syrien stocksauer: "Wir wollten das BVB-Spiel gucken!"

Rakka (EZ) | 12. April 2017 | Die Führung der Terrormiliz IS konnte gestern Abend ihren gemütlichen Feierabend nicht wie geplant genießen: Eigentlich wollten die Islamisten das Fußballspiel Dortmund gegen Monaco anschauen. Wegen eines Anschlags gegen den BVB wurde daraus…
Read
Random Post

Mann, der DFB-Spiel im ZDF-Livestream verfolgt, kriegt wegen ausbleibender Autokorsos langsam "ungutes Gefühl"

Wuppertal (EZ) | 28. Juni 2018 | Bequem auf dem Tablet im o2-Netz die WM verfolgen: die moderne Technik macht das möglich. Allerdings beschleicht Thorsten Rother aus Wuppertal nunmehr eine Ahnung: im ZDF-Stream läuft die 89. Minute der Partie Südkorea…
Read
Random Post

Nach Coronatest-Panne in Bayern: Armin Laschet mit Lachmuskelentzündung in Krankenhaus eingeliefert

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet befindet sich zur Stunde im Krankenhaus. Wie sein Sprecher berichtet, soll sich der 59-Jährige eine schwere Lachmuskelentzündung zugezogen haben. Ursache sei demnach die Coronatest-Panne in Bayern gewesen sein, bei der hunderte positiv getestete Bürger erst sehr spät…
Read
Random Post

Nach erneutem Rückenlehnen-Streit: Fluggesellschaften verzichten zukünftig auf Sitze in ihren Fliegern

New York (EZ) | 3. September 2014 | Zum dritten Mal innerhalb von 14 Tagen musste ein Flugzeug zwischenlanden, weil ein Streit zwischen zwei Passagieren wegen einer verstellten Rückenlehne eskalierte. Nun haben die ersten Fluggesellschaften reagiert. Künftig soll es in…
Read
Random Post

Anonym gegründete Petition "Lanz ist toll und soll bleiben" freut sich bisher über eine Unterschrift

Hamburg (EZ) | 23. Januar 2014 | Nachdem die von einer Leipzigerin gestartete Petition "Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr" binnen weniger Tage bereits über 85.000 Unterzeichner gefunden hat, tauchte heute eine Gegen-Petition auf. Der anonyme Gründer von "Lanz ist…
Read