NACHRICHTEN

Joko und Klaas komischerweise nicht überrascht, dass Obama zum Kirchentag kommt

Berlin (EZ) | 11. April 2017 | Der ehemalige Präsident der USA, Barack Obama, wird zum Kirchentag im Mai nach Berlin kommen - das wurde heute bekannt und schlug ein wie eine Bombe. Die einzigen Menschen, die irgendwie überhaupt nicht überrascht wirkten, waren die Showmaster Joko Winterscheid und Klaas Heufer-Umlauf.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf (links oder rechts). Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf (links oder rechts).

Vom 24. bis zum 28. Mai findet in Berlin der evangelische Kirchentag statt, erwartet werden über 140.000 Besucher. Und einer davon soll Barack Obama sein, der Vorgänger von Donald Trump im Weißen Haus. Ein riesiger Coup, der den Veranstaltern da gelungen ist. Bis heute wusste niemand von dem Besuch oder ahnte auch nur irgendetwas davon. Umso größer ist nun die Welle der Überraschung, die Obama verursacht – gilt er doch gerade in Deutschland als extrem beliebt.

Nur die beiden beliebten Pro-Sieben-Moderatoren Joko und Klaas (“Circus Halligalli”, “Die Limo”) wirken in dem ganzen Trubel seltsam entspannt. Menschen, die ihnen heute begegnet sind, berichten, dass das Duo die Nachricht von Obamas bevorstehender Reise nach Berlin sehr gelassen zur Kensnntnis nahmen. “Erst nach einem kurzen Moment, in dem sie schnell Augenkontakt hatten, sagten sie sowas wie: ‘Ach Mensch, echt? Na, das ist ja eine Überraschung. Der Barack. Kommt nach Berlin. Wer hätte das denn gedacht?'”

Weiter sagten sie demnach, sie seien “genauso überrumpelt, ehrlich jetzt, wie jeder andere auch”. Klaas Heufer-Umlauf steckte sich allerdings zunächst eine Zigarette an, um dann lächelnd zu sagen, dass der Kirchentag doch eigentlich wohl eine Nummer zu klein sei für den Ex-Präsidenten, “oder? Ich meine, wie haben die das geschafft?” An jemanden wie Obama heranzukommen sei doch “extrem schwierig”. Die müssten “ja gewiefte Kontakte haben und eine tolle Vermittlungsagentur”.

Unterdessen wurde bekannt, dass es am 30. Mai auf Pro Sieben eine Sondersendung von “Circus Halligalli” geben wird, die man sich auf jeden Fall anschauen sollte – das teilte der Sender heute mit. Die Sendung werde schon um 20:15 beginnen und vier Stunden dauern. Um was es genau geht, dazu schweigt die Pressemitteilung. “Danach aber kann die Sendereihe verdient beendet werden.”

(BSCH/Foto: Von SuperbassEigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Link)

„WAGT. ES. NICHT!“ – Fußballfans warnen Satireseiten eindringlich vor Witzen über BVB-Anschlag
Weil das Wetter scheiße wird: Regierung verlegt Ostern auf Ende Mai

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*