Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Peinlich: Aus Gewohnheit feiernder Bayernfan stellt erst drei Stunden später fest, dass seine Mannschaft verloren hat

5. April 2017 ·

Sinsheim (EZ) | 5. April 2017 | Mit der ersten Saisonniederlage seit fast fünf Monaten gegen die TSG Hoffenheim bringt der FC Bayern München wieder etwas Spannung in den Kampf um die Meisterschaft. Ein Münchener Fan feierte aus Gewohnheit dennoch ausgiebig und stellte erst drei Stunden nach der Partie fest, völlig umsonst gejubelt zu haben.

Zuletzt verlor die Mannschaft von Carlo Ancelotti am 19. November mit 0:1 gegen Dortmund. Gestern gerieten die Bayern überraschend in Hoffenheim unter die Räder. Am Ende lautete das Ergebnis: 1:0 für den aktuellen Tabellendritten aus Sinsheim.

Umso irritierender das Bild, das sich nach der Partie vielen Fußballfans bot. Ein leidenschaftlicher Bayernfan feierte den angeblichen Sieg des Rekordmeisters frenetisch.

„Bereits nach dem 1:0 für Hoffenheim sahen wir, wie der Mann plötzlich aufsprang und schrie ‚Jaa, DAS ist mein Bayern!‘“, so ein Stadionbesucher. „Dabei verfolgte er das Spiel nur beiläufig und starrte eigentlich immer nur auf sein Handy.“

Nach dem Spiel schließlich soll der Fan aus Bayern singend und grölend durch die Straßen gezogen sein und sich über die „wieder einmal hochverdienten“ drei Punkte gefreut haben.

In einer Kneipe soll er anschließend sogar eine Lokalrunde spendiert haben – vor Freude über den Sieg und die zu erwartende Meisterschaft.

Erst gegen halb zwei nachts haben ihn andere mitgereiste Bayernfans zur Seite genommen und ihm in ruhigen Worten erklärt, dass die Mannschaft tatsächlich verloren habe, was der Mann erst nach mehrfacher Wiederholung und ungläubigem Nachfragen verstanden haben soll.

(BSCH/Bild: Bayern München)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

AfD garantiert jüdisches Leben in Deutschland, solange Juden nicht wieder vom Holocaust anfangen

Berlin (EZ) | 6. April 2017 | In einem Interview mit der Zeitung Die Welt sagte die Parteivorsitzende Frauke Petry, die AfD sei eine der wenigen politischen Kräfte in Deutschland, die jüdisches Leben garantiere. Voraussetzung ist allerdings, dass "die Juden…
Read
Older Post

Vorbild Nike: Durex bietet Aubameyang durchsichtige „Überziehmaske“ für komplette Spielzeit an

Dortmund (EZ) | 3. April 2017 | Nach dem Maskenjubel von Dortmunds Fußballprofi Pierre-Emerick Aubameyang im Spiel gegen Schalke 04, sind nun auch andere Sponsoren auf den Spieler aufmerksam geworden. Der britische Kondomhersteller Durex bot u.a. an, dass der BVB-Star…
Read
Random Post

"Wir haben gerade einen Lauf": Obama bereitet Militärschlag gegen Ebola vor

Washington, D.C. (EZ) | 25. September 2014 | Nachdem die USA bereits Luftangriffe gegen den IS in Syrien und Irak fliegen, soll nun der nächste Feind besiegt werden. Wie Präsident Obama heute mitteilte, plane man einen ähnlichen Militärschlag gegen Ebola.…
Read
Random Post

Rauchen für Kinder endlich attraktiver: Tabakindustrie präsentiert Schokozigaretten zum Anzünden

Berlin (EZ) | 28. September 2016 | Endlich wird das Rauchen auch für die Jüngsten noch ein Stück realistischer. Gab es für Kinder bisher immer bloß Schokoladenzigaretten zum Verspeisen, sollen ab dem kommenden Jahr erstmals Zigaretten mit Schmelzschokolade auf den…
Read
Random Post

Problem gelöst: Flüchtlinge kommen in vorübergehend leerstehenden Wohnungen von Urlaubern unter

Berlin (EZ) | 30. Juli 2015 | Die Unterbringung der zahlreichen Flüchtlinge bereitet den Bundesländern zunehmend Probleme. Aber die sind nun gelöst: Sie werden in Wohnungen untergebracht, die gerade urlaubsbedingt nicht genutzt werden.„Gerade in der Sommerzeit stehen bis zu 2…
Read
Random Post

UNO-Menschenrechtsrat will Wecker verbieten

Genf (EZ) | Der UNO-Menschenrechtsrat setzt sich für ein Verbot von Weckern ein. Bei der nächsten Vollversammlung der Vereinten Nationen soll das Thema auf der Tagesordnung stehen. Die 47 Mitgliedsstaaten des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen haben sich einer der großen Geißeln…
Read