Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Der Ton wird schärfer: Trump droht Nordkorea mit Besuch

3. April 2017 ·

Washington (EZ) | 3. April 2017 | Säbelrasseln zwischen den USA und Nordkorea. Donald Trump erhöht den Druck auf Machhaber Kim Jong-un und droht mit einem unverzüglichen Besuch, wenn die regelmäßigen Atomtests nicht endlich bald aufhörten.

Bereits gestern forderte der US-Präsident mehr Unterstützung seitens China und kündigte zur Not “einen Alleingang der USA gegen Nordkorea” an. Heute konkretisierte er schließlich, wie dieser Alleingang aussehen soll. “Wir lassen uns nicht alles von Nordkorea bieten”, so Trump in einer offiziellen Stellungnahme via Twitter. “Wenn das Land nicht unverzüglich seine Atomtests einstellt, werde ich mich noch innerhalb dieser Woche in meine Air Force One setzen und Herrn Kim Jong-un persönlich besuchen!”

Die Reaktion aus Pjöngjang ließ nicht lange auf sich warten. Binnen weniger Minuten sollen sämtliche Atomwaffenarsenale in Nordkorea zerstört worden sein. Ein Sprecher bestätigte, dass man die Drohung des amerikanischen Präsidenten “sehr ernst” nehme. Man werde zukünftig komplett auf den Bau von Atomwaffen verzichten.

Zudem soll sich Kim Jong-un erstmals offen für Gespräche mit dem Rest der Welt gezeigt haben – ausgenommen den USA.


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Neue Strategie: USA wollen IS gegen Assad aufrüsten und "danach mal weiterschauen"

Washington, D.C. (EZ) | 6. April 2017 | Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff im Norden Syriens kündigte das Weiße Haus soeben einen Strategiewechsel an. Um Machthaber Bashar al-Assad zu bekämpfen, werden die USA den IS massiv aufrüsten und hinterher gucken, wie es…
Read
Older Post

"Ausspähen unter Feinden - das geht" - Merkel äußert sich erstmals zur Spionage der Türkei

Berlin (EZ) | 30. März 2017 | Erstmals hat sich Bundeskanzlerin Merkel zu den Spionagevorwürfen gegen Ankara geäußert. In einer Pressekonferenz sagte sie an Erdogan gerichtet: „Spionage unter Feinden – DAS geht!“ Am Wochenende wurde bekannt, dass der türkische Geheimdienst…
Read
Random Post

"Nein heißt ja, ja heißt nein" - Sexualstrafrecht wird endlich verständlicher

Berlin (EZ) | 29. April 2016 | Gestern wurde in erster Lesung über die Reform des Sexualstrafrechts beraten. Kern ist eine für Männer verständlichere Gesetzgebung: Die Parole „Nein heißt ja, ja heißt nein“ soll es für potenzielle Täter endlich einfacher…
Read
Random Post

Retourkutsche: Arabische Staaten erkennen Los Angeles als Hauptstadt der USA an

Gaza City (EZ) | 7. Dezember 2017 | Er hat es getan: US-Präsident Donald Trump verordnete die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem und erkennt die Stadt damit als Hauptstadt Israels an. Die arabische Welt reagierte prompt. "Wir…
Read
Random Post

Staatsanwaltschaft Marseille bestellt Bücher über Unschuldsvermutung und Vorverurteilung

Marseille (EZ) | 27. März 2015 | Die Staatsanwaltschaft in Marseille hat sich bei Amazon ein paar Bücher zum Thema "Unschuldsvermutung", "Vorverurteilung" und "Abwarten, bis es brauchbare Ermittlungsergebnisse gibt" bestellt. Die Werke sollen kommende Woche geliefert werden. Der heiße Tipp kam…
Read
Random Post

"Oft zu verschwenderisch eingesetzt": Ausrufezeichen sollen kostenpflichtig werden

Berlin (EZ) | Um die Menschen zu einem sparsameren und gewissenhafteren Umgang mit Satzzeichen zu erziehen, will die Bundesregierung ab dem 1. Januar 2017 eine Gebühr auf Ausrufezeichen erheben. Diese soll 0,02 Euro pro Stück betragen. Der Bedarf an Ausrufezeichen…
Read